Top Ten Thursday #272 10 Bücher, die alle lieben, aber mir nicht gefallen haben

Harry Potter? 😆 Also zumindest die letzten… 2,5 fand ich einfach nur noch uninteressant. Oder doch eher 3,5? Ja, doch, „Orden des Phönix“ war bereits halb-doof. Ach und von dem neusten Dingsda habe ich mir kurzerhand die Wikipedia-Zusammenfassung durchgelesen 😂 Ansonsten… „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ fand ich sterbenslangweilig, überhaupt kann ich mit John Green herzlich wenig anfangen. Außerdem alles von Maggie Stiefvater. Nicht mein Ding.

Veröffentlicht von Hannah (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Hannah (Filia Libri) »

2 Kommentare zu “Top Ten Thursday #272 10 Bücher, die alle lieben, aber mir nicht gefallen haben”

  1. Das sind wirklich mal ungewöhnliche Meinungen. Harry Potter wird ja von ziemlich jedem geliebt oder zumindest gemocht, aber dass jemand die Bücher nicht gut fand, habe ich wirklich noch nie gehört. Über Maggie Stiefvater und John Green habe ich das zumindest schon ein paar mal mitbekommen. Letzterer konnte mich bisher auch meistens nicht überzeugen, aber „Das Schicksal..“ fand ich klasse.

    1. Och, die ersten drei HP-Bände mochte ich 😀 Danach habe ich mich aber lieber auf FanFics konzentriert, weil ich die Bücher zunehmend langweiliger fand – Deathly Hollows habe ich dann auch nicht mehr gelesen sondern nur noch überflogen ^^

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*