Top Ten Thursday #269 10 Bücher, die du gerne als nächstes lesen möchtest

Ähm… Also a) bin ich kein Fan von Leselisten und b) habe ich gerade, naja, keine Leseflaute aber einen akuten Fall von „Hilfe, ich habe zu viele ungelesene Bücher und trotzdem nichts zu lesen“ 😂 Okay, stimmt auch nicht ganz. Ein paar Bücher gibt es, die ich dann doch, nach reiflicher Überlegung, als „will ich wahrscheinlich doch relativ bald mal lesen“ einstufen würde:

Das erste ist sogar relativ einfach, weil ich gerade extra „Motten tragen keinen Helm“ rereade, um danach Maren Elbrechtz zweiten Roman „Alles was ich muss ist weg“ endlich mal zu lesen, der liegt nämlich schon eine ganze Weile hier rum und setzt Staub an. Der Rest… Ähm… Okay, die Liste ist wohl doch nicht so lang, denn auch wenn ich mir gerade erst „This Savage Song“ von Victoria Schwab auf den Reader geladen habe, weiß ich schon nicht mehr, ob ich es wirklich lesen will. Und die anderen beiden Bücher, die mir eben eingefallen waren, habe ich während des Kaffeekochens wieder vergessen, können also nicht besonders wichtig gewesen sein…

Was ich eigentlich super gerne lesen würde, wäre Benjamin Lacombes Adaption von Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“, nur dass es die leider (noch) nicht auf Deutsch gibt. Bislang gibt es nur die originale französische Version „Alice au pays des merveilles“, für die mein Französisch nach einem Semester garantiert nicht reicht, Intensivkurs hin oder her, und die spanische Version „Alicia en el país de las maravillas“, die ich zwar verstehen würde, die mir aber dummerweise mit knapp 40€ einfach zu teuer ist. Da heißt es also noch warten bis Jacoby & Stuart die deutsche Übersetzung rausbringt, die spanische Ausgabe günstiger wird oder mein Französisch ausreicht – was auch immer zuerst geschehen mag (vermutlich nicht letzteres).

Irgendwie sind all die Bücher, auf die ich gerade so richtig Lust hätte, noch nicht erschienen… Die verfügbaren Bücher sehen alle so langweilig aus… Bitte sagt mir, dass ich mit meinem aktuellen Bücherwurm-Luxusproblem nicht allein dastehe? 😂

Veröffentlicht von Hannah (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Hannah (Filia Libri) »

8 Kommentare zu “Top Ten Thursday #269 10 Bücher, die du gerne als nächstes lesen möchtest”

  1. Hey 🙂

    Ohjee eine Leseflaute ist nie wirklich schön. Leider wüsste ich spontan auch kein Buch, dass dich da rausholen könnte, da wir einen unterschiedlichen Geschmack haben 😉

    Liebe Grüße
    Jenny♥

    1. Es ist ja auch weniger eine Leseflaute als viel mehr so eine Art öhm Reizüberflutung, weil einfach zu viele Bücher zur Auswahl stehen. Und jetzt sehen die halt plötzlich alle doof aus – nur dass die, die ich dann trotzdem anfange, weil lesen will ich ja schon, dann eben doch gut sind, egal wie doof ich sie auf den ersten Blick fand. Klingt so ausgeschrieben noch wirrer als in meinem Kopf, aber egal 😅

  2. Hallöchen Hannah!

    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir ♥ Hier kommt direkt der Gegenbesuch 😀
    Deine genannten Bücher sagen mir nicht wirklich etwas…
    Ich mache mir übrigens jeden Monat eine Leseliste 😛

    Liebe Grüße
    Charleen

    1. Huhu,

      ich kann mit Leselisten echt gar nichts anfangen, dafür ändere ich viel zu häufig meine Meinung 😂 Ich hab’s ausprobiert, aber das endete immer mit großer Frustration, weil ich entweder gar nichts oder völlig andere Bücher gelesen habe, aber so gut wie nichts, was auf meiner Liste stand 😅

  3. Ich kann dein Problem nur so halb nachvollziehen. Ich habe zwar immer mehr als genug Bücher, die ich aktuell lesen möchte und mich dann nur schwer entscheiden kann, aber wenn ich so durch mein Regal schaue, denke ich mir auch oft „hmm… nö, nö, nö, nö, nö“, obwohl ich alle Bücher aus einem bestimmten Grund gekauft habe und eigentlich auch gerne lesen möchte. Aber irgendwie muss einfach die Stimmung passen und da ist dann doch manchmal einfach nicht das richtige für den Moment dabei.
    Ich hoffe, das renkt sich bei dir bald wieder ein und du hast wieder Lust, auf alle deine Bücher. Und möglichst nicht auf alle gleichzeitig, sodass eine Entscheidung wieder unmöglich wird. 😀
    Liebe Grüße!

  4. Hallo Hannah,

    ich bin beim Anblick meines SuBs auch oft überfordert und lese auch schon mal mehrere Bücher gleichzeitig an.
    Leselisten mache ich mir auch nicht, ich versuche nur die RezExs zuerst zu lesen, wenn ich welche habe. Ansonsten lasse ich mich von meinen Launen leiten. Es gab ja schon mal einen TTT mit diesem Thema und wenn ich da rein gucke, habe ich auch nicht alles gelesen, von dem ich behauptet habe, dass ich es als nächstes lesen wollte. Finde ich aber nicht schlimm, ist ja nur eine Orientierung.
    Ich wünsche dir, dass deine Leselust bald wieder kommt. Ist ja meist nur eine Phase. 🙂

    LG
    Mona

  5. Hallöchen,

    nein, mit dem Problem bist du nicht allein. Ich habe schaue auch sehr ehrfürchtig auf meinen anwachsenden SuB…Leselisten mag ich eigentlich auch nicht, da ich mich sowieso nie daran halten kann/werde. Es gab ja schon (wie schon angesprochen) mehrere TTTs mit dem Thema, davon habe ich vielleicht ein Buch gelesen 😉 Es gibt ja Blogger die für das ganze Jahr planen. Das könnte ich nicht.

    lg Chrissi

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*