Superhelden

[>1000 Worte] Rezension zu Patsy Walker A.K.A. Hellcat! Volume 1 & 2 von Kate Leth

Katzen! Comics! Superheldinnen! Jep, ich finde alles drei großartig und das macht „Patsy Walker a.k.a. Hellcat“ von Kate Leth zu einer Versuchung, der ich nicht widerstehen konnte. Und so sind dann auch Teil 1 „Hooked on a Feline“ und Teil 2 „Don’t Stop Me-Ow“ bei mir eingezogen. Dass Patsy einer der ältesten Marvel Charaktere ist und ich bei Marvel (und DC) Comics eh immer Probleme habe, weil ich die ganze Vorgeschichte nicht kenne, ist mir erst danach wieder eingefallen… Aber erstaunlicherweise hat mir das hier kaum Schwierigkeiten bereitet. Denn auch wenn schon nach wenigen Seiten klar wird, dass Patsy eine ziemlich umfangreiche Vorgeschichte hat, ist „Patsy Walker A.K.A. Hellcat!“ trotzdem so aufgebaut, dass man auch ohne diese zu kennen gut in die Geschichte hineinkommt.

Weiterlesen...

[>1000 Worte] Rezension zu The Unbeatable Squirrel Girl Volume 1 von Ryan North & Erica Henderson

Und noch ein bisschen Squirrel Girl! Letzte Woche gab es ja schon meine Rezension zur Graphic Novel „The Unbeatable Squirrel Girl Beats Up the Marvel Universe„, heute folgt die Rezension zum ersten Hardcover-Sammelband der Comicreihe „The Unbeatable Squirrel Girl“!

Weiterlesen...

[>1000 Worte] Rezension zu The Unbeatable Squirrel Girl Beats Up the Marvel Universe von Ryan North ...

Eine Woche voller Rezensionen! Sogar die passende Comic/Graphic Novel Rezension gibt es diese Woche endlich mal wieder 😄 Und es ist eine ganz tolle Graphic Novel nämlich das Stand-Alone „The Unbeatable Squirrel Girl Beats Up the Marvel Universe“ von Ryan North & Erica Henderson. Auf 120 Seiten gibt es hier eine mehr oder minder unabhängige Geschichte rund um meine liebste Marvel-Heldin.

Weiterlesen...

Rezension zu Superhelden: 100 Seiten von Dietmar Dath

Reclams neue Reihe „100 Seiten“ beansprucht für sich auf je 100 Seiten einen schnellen Überblick zu aktuellen Themen zu liefern: Persönlich geschrieben, modern gestaltet und unterhaltsam präsentiert. Der schnelle Überblick ist definitiv gegeben, immerhin sind 100 Seiten (exakt 100, der Text beginnt tatsächlich auf Seite 1 – und nicht auf Seite 5 oder 7 wie normalerweise – und endet auf Seite 100) eines Unterhaltungstexts normalerweise schnell zu lesen. Die Aktualität der Themen ist da schon etwas fragwürdiger, wenn man sich die ersten 10 Bände anschaut, immerhin finden sich da auch welche zu Ötzi, Ovid, der Reformation oder Jane Austen (die Rezension zu letzterem findet ihr hier, *KLICK*, und die zu Ovid folgt die Tage)…

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 16.01.2017 von Rike (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags: