Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift

Rezension zu Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift von Mary Lewis

Rezension zu Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift von Mary Lewis

Und direkt noch eine Gute-Laune-Sommerlektüre, die nicht nur vom Cover her ausgesprochen gut zu „Wie Himbeeren im Sommer“ von Cathy Bramley passt: Mary Lewis‘ „Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift“. Abgesehen von den Beereneis-Covern haben die beiden Romane auch Übersetzerin Ursula C. Sturm gemeinsam, was sich bis zu einem gewissen Punkt auch durchaus bemerkbar macht. Und sie haben diverse Storyelemente gemeinsam:

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 10.08.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Top Ten Thursday #271 10 Bücher, die zum Sommer passen

Top Ten Thursday #271 10 Bücher, die zum Sommer passen

Sommerbücher sind für mich locker-leichte Chick Lit Romanzen und ähnliches, Bücher, die man ohne großes Nachdenken einfach weglesen kann, während man irgendwo faulenzt und genüsslich einen Drink schlürft. Bücher mit Feel-Good und Happy-End Garantie, Zeug, das einfach nur unterhält. Zwei Bücher dieser Art, die ganz oben auf meiner Leseliste stehen, sind „Wie Himbeeren im Sommer“ von Cathy Bramley und „Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift“ von Mary Lewis. Ansonsten fallen mir auf Anhieb noch „Fünf am Meer“ von Emma Sternberg und die Romane von Sophie Hart ein…

Weiterlesen...