Romantik

Rezension zu Die Prinzen von CS Pacat

Rezension zu Die Prinzen von CS Pacat

Ein pädophiler Regent, ein gefallener Kronprinz, ein Prinz mit Stockholm-Syndrom und einer mit ausgeprägter sadistischer Ader. Dazu eine Welt, die irgendwie an eine pervertierte Version des antiken Griechenlands erinnert (wobei Vere auch irgendwie etwas französisches hatte) und Krieg, Verrat und Sex, Sex, Sex.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 14.02.2017 von Hannah (Filia Libri) | 3 Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

[Reading in English] Rezension zu Alien Nation von Gini Koch

[Reading in English] Rezension zu Alien Nation von Gini Koch

Aller guten Dinge sind 3! Oder 4? Naja, in diesem Fall vielleicht doch eher 14! Denn mit „Alien Nation“ ist der mittlerweile 14. Band von Gini Kochs „Alien / Katherine „Kitty“ Katt“-Serie erschienen – und es ist noch immer ein Riesenspaß 😃 Aliens, Action und allgemeines Chaos – wie in jedem der anderen Bände geht es auch hier wieder hoch her und wie jedes Mal musste ich darum kämpfen, den Überblick zu behalten. Allerdings muss ich sagen, dafür dass Kitty und Co. bereits 13 Abenteuer hinter sich haben, von denen eins schräger war als das nächste, schafft die Autorin es relativ gut, einen in den ersten Kapiteln vieles wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 1.02.2017 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Reading in English, Rezensionen | Tags:

Rezension zu Das Schokoladenversprechen von Josephine Moon

Rezension zu Das Schokoladenversprechen von Josephine Moon

Ähm ja… Chick-Lit halt. Lektüre für zwischendurch. Ein bisschen leichte Unterhaltung. Mehr hatte ich mir von Josephine Moons „Das Schokoladenversprechen“ gar nicht erhofft. Leider hat es der Roman dann doch irgendwie noch geschafft, meine Erwartungen zu unterbieten. Nur ein bisschen zwar, aber es hat dem Roman definitiv seinen Spaß genommen.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 31.01.2017 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Winterglücksmomente von Karen Swan

Rezension zu Winterglücksmomente von Karen Swan

Eigentlich gehören die Winter-Weihnachtsromane von Karen Swan für mich ja mittlerweile irgendwie schon zur Vorweihnachtstradition. Mit dem diesjährigen Exemplar „Winterglücksmomente“ habe ich allerdings so meine Schwierigkeiten gehabt. Ich fand den Roman ausgesprochen zäh und langatmig mit einer rundherum ziemlich unrealistischen Handlung und nicht allzu sympathischen Charakteren. Allerdings ist es diesmal eindeutig weihnachtlicher als z.B. in „Ein Weihnachtskuss für Clementine“! Was aber nicht heißen soll, dass der Roman tatsächlich ein Weihnachtsroman ist.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 20.12.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

[Reading in English] Rezension zu Of Fire and Stars von Audrey Coulthurst

[Reading in English] Rezension zu Of Fire and Stars von Audrey Coulthurst

Oh weh, was ist denn hier bloß schief gelaufen? Als ich zum ersten Mal über „Of Fire and Stars“ von Audrey Coulthurst gestolpert bin, im Februar, gab es noch keine vollständige Inhaltsangabe, aber mit der Aussage „she falls in love with his rogueish horse-training sister instead.“ konnte mich der Teaser schon voll und ganz begeistern – aber zehn Monate und einen 400 Seiten langen Roman später, frage ich mich ernsthaft, was genau hier bloß schief gelaufen ist.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 14.12.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Reading in English, Rezensionen | Tags:

Rezension zu Der Fluch des Wüstenfeuers von A.S. Bottlinger

Rezension zu Der Fluch des Wüstenfeuers von A.S. Bottlinger

Ich weiß nicht, was genau ich von „Der Fluch des Wüstenfeuers“ erwartet habe – oder warum ich immer „Der Zorn des Wüstenfeuers“ schreiben will -, aber was mich zwischen den Buchdeckeln erwartet hat, hat mich definitiv überrascht. Auf eine durch und durch positive Art und Weise. Denn die Geschichte hat sowohl eine unerwartete Erzählstruktur als auch einen ungewöhnlichen Hauptschauplatz. Erzählt wird die Geschichte, die eigentlich hauptsächlich Iarets ist, mehrere Jahrzehnte später von Ahab, einem der letzten Zeitzeugen, am Lagerfeuer. Und spielen tut die Haupthandlung fast ausschließlich im Kerker.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 13.12.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags: