Prophezeiung

[>1000 Worte] Rezension zu Destiny, NY: Who I Used to Be von Pat Shand & Manuel Preitano

Was passiert eigentlich mit all den Urban Fantasy (YA)-Helden, die ihre Prophezeiung erfüllt haben? In „Destiny, NY: Who I Used to Be“ von Pat Shand & Manuel Preitano ist Magie ein Teil der Welt, Prophezeiungen gehören quasi zum Alltag. Und für all die Prophecy-Kids gibt es in New York eine Schule, die ihnen unter anderem nachher dabei helfen soll, sich in das normale Leben einzugliedern, wenn sie ihre Prophezeiung erfüllt haben. Zu diesen Kids gehört auch Logan, die ihre Prophezeiung mit 13 erfüllt hat, mittlerweile Anfang 20 ist und nicht so recht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll, ihren Zweck hat sie ja eigentlich schon erfüllt.

Weiterlesen...

Rezension zu Töchter des Mondes: Schicksalsschwestern von Jessica Spotswood

Insgesamt finde ich die Geschichte an sich nach wie vor gut, das Finale aber leider wieder eine Ecke schwächer als den zweiten Band.

Weiterlesen...

Rezension zu Töchter des Mondes: Sternenfluch von Jessica Spotswood

Und der zweite Band um die „Töchter des Mondes“ hat meine Erwartungen glücklicherweise auch nicht enttäuscht.

Weiterlesen...

Rezension zu Töchter des Mondes: Cate von Jessica Spotswood

Jessica Spotswood - Töchter des Mondes: CateJessica Spotswood – Töchter des Mondes: Cate
 
Band 1 der Serie „Töchter des Mondes“
 

4 Sterne - Sehr gut
 

Cate und ihre Schwestern Maura und Tess sind Hexen.

Niemand darf davon erfahren, denn Hexen drohen Verbannung und Tod. Die Gefahr, aufzufliegen, lastet schwer auf Cate. Vor allem seit Finn aufgetaucht ist, dieser Junge mit den Zimtsommersprossen und dem kupferroten zerzausten Haar. Verzweifelt sucht Cate nach einem Ausweg und stößt im Tagebuch ihrer toten Mutter auf eine rätselhafte Prophezeiung, die besagt, dass drei Schwestern mit magischen Kräften die Hexen zurück an die Macht führen werden.

Handelt es sich dabei um Cate, Maura und Tess? Und kann es überhaupt eine gemeinsame Zukunft für Cate und Finn geben?

Weiterlesen...