Paris

Rezension zu Glück à la carte von Antonella Boralevi

Äh… Okay, kennt ihr diese Bücher, die euch das Gefühl geben, dass ihr irgendwie zu dumm seid? „Glück à la carte“ von Antonella Boralevi ist für mich so ein Buch gewesen. Wobei das hier meiner Definition nach ja eigentlich kein Roman ist, sondern mit seinen 190 groß bedruckten Seiten eher eine Novelle. Verwirrt hat mich das ganze trotzdem.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 20.05.2016 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Nur wer fällt, lernt fliegen von Anna Gavalda

Der Roman war zwar nicht unanstrengend aber faszinierend zu lesen, inhaltlich wie sprachlich außergewöhnlich, teilweise aber dann doch etwas zu ungewöhnlich.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 20.03.2015 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Glückliche Menschen küssen auch im Regen von Agnès Martin-Lugand

Eine eher seichte, Geschichte, die zwar mit einem guten Ende aufwarten kann, bei der der Autorin aber der Raum für die nötige Entwicklung gefehlt zu haben scheint.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 5.03.2015 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Robin & Jennifer von Elke Weigel

Ein wunderschön geschriebener, gefühl- und niveauvoller historischer Roman, der sich mit der Liebe zweier Frauen und all den damit einhergehenden Problemen auseinander setzt.

Weiterlesen...