Magie

Rezension zu Weiße Magie: Vorsicht Stufe! von Steve Hockensmith

Rezension zu Weiße Magie: Vorsicht Stufe! von Steve Hockensmith

In „Weiße Magie mordsgünstig“ hat Alanis den Magieladen ihrer entfremdeten Trickbetrüger-Mutter geerbt und sich bei dem Versuch, Wiedergutmachung an den Opfern ihrer Mutter zu leisten, prompt in Mordermittlungen verstricken lassen. Mit „Weiße Magie: Vorsicht Stufe!“ legt Steve Hockensmith jetzt den zweiten Band seiner Serie vor und erneut schafft Alanis es, sich in einen Mordfall zu verwickeln.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 24.01.2017 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

[Reading in English] Rezension zu Of Fire and Stars von Audrey Coulthurst

[Reading in English] Rezension zu Of Fire and Stars von Audrey Coulthurst

Oh weh, was ist denn hier bloß schief gelaufen? Als ich zum ersten Mal über „Of Fire and Stars“ von Audrey Coulthurst gestolpert bin, im Februar, gab es noch keine vollständige Inhaltsangabe, aber mit der Aussage „she falls in love with his rogueish horse-training sister instead.“ konnte mich der Teaser schon voll und ganz begeistern – aber zehn Monate und einen 400 Seiten langen Roman später, frage ich mich ernsthaft, was genau hier bloß schief gelaufen ist.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 14.12.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Reading in English, Rezensionen | Tags:

Rezension zu Der Fluch des Wüstenfeuers von A.S. Bottlinger

Rezension zu Der Fluch des Wüstenfeuers von A.S. Bottlinger

Ich weiß nicht, was genau ich von „Der Fluch des Wüstenfeuers“ erwartet habe – oder warum ich immer „Der Zorn des Wüstenfeuers“ schreiben will -, aber was mich zwischen den Buchdeckeln erwartet hat, hat mich definitiv überrascht. Auf eine durch und durch positive Art und Weise. Denn die Geschichte hat sowohl eine unerwartete Erzählstruktur als auch einen ungewöhnlichen Hauptschauplatz. Erzählt wird die Geschichte, die eigentlich hauptsächlich Iarets ist, mehrere Jahrzehnte später von Ahab, einem der letzten Zeitzeugen, am Lagerfeuer. Und spielen tut die Haupthandlung fast ausschließlich im Kerker.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 13.12.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Der Winterkaiser von Katherine Addison

Rezension zu Der Winterkaiser von Katherine Addison

Maia ist achtzehn, als plötzlich ein kaiserlicher Bote auf dem Landgut auftaucht, auf das er und sein Vormund verbannt wurden, und ihm mitteilt, dass er nun Kaiser der Elfenlande ist. Als vierter und jüngster Sohn des Kaisers und ungeliebter, ja gehasster Kobold-Elf-Mischling, hat niemand, ganz besonders nicht Maia selbst, erwartet, dass er jemals den Thron besteigen würde. Und so findet sich Maia plötzlich und völlig unvorbereitet in einer Welt voller Intrigen wieder – noch bevor er überhaupt einen Fuß auf das Luftschiff Richtung Kaiserstadt gesetzt hat, beginnen die Machtspielchen.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 1.11.2016 von Hannah (Filia Libri) | 3 Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu AMANI – Rebellin des Sandes von Alwyn Hamilton

Rezension zu AMANI – Rebellin des Sandes von Alwyn Hamilton

Ups… Manchmal bin ich einfach zu doof, um zu realisieren, dass ich eine deutsche Neuerscheinung schon längst auf Englisch gelesen habe. So auch bei „AMANI – Rebellin des Sandes“ von Alwyn Hamilton, das im Original „Rebel of the Sands“ heißt – hätte man drauf kommen können 🙄😅 Daher kann ich jetzt aber auf jeden Fall sagen, dass die Übersetzung durchaus gut gelungen ist und dem Original sprachlich in nichts nachsteht. Und sonst?

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 3.10.2016 von Hannah (Filia Libri) | 1 Kommentar
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu London von Christoph Marzi

Rezension zu London von Christoph Marzi

Huh, ein fünfter Band rund um Emily und die Unsichtbare Metropole… Mein größtes Problem mit solchen späten Fortsetzungen ist, dass ich für gewöhnlich nicht mehr den blassesten Schimmer hatte, was genau eigentlich in den ersten vier Bänden passiert ist. Und ehrlich gesagt war meine Motivation auch nicht so riesig groß, die ersten Teile nochmal zu lesen. Aber neugierig auf „London“ war ich schon, also habe ich kurzerhand mein Glück versucht und siehe da, trotz acht Jahren Pause bin ich letztendlich doch ganz gut mit der Geschichte klar gekommen.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 30.09.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags: