Jae

Top Ten Thursday #316 10 Bücher, deren Titel mit einem „L“ beginnen

Äh… Oookay. Weil ich absolut keine Lust habe, mich jetzt eine Stunde vor mein Regal zu setzen und verzweifelt nach Büchern zu suchen, deren Titel mit „L“ beginnen, habe ich kurzerhand mal mein Goodreads-Regal nach Titeln sortiert und mich bis L durchgescrollt. Und heilige Scheiße, was sind da für Bücher bei 😂 So viele Sachen, an die ich mich nicht einmal mehr ansatzweise erinnern kann! Aber egal, ich habe 10 Stück zusammen bekommen und wuhuu! Hier meine Liste von Ladys zu Lords und allem, was dazwischen liegt 😉

Weiterlesen...

[Queergelesen] Magie, Romantik am Arbeitsplatz und ein Arztroman

Uff, kennt ihr dass, wenn ihr einfach nur lest und lest und lest und sich die gelesenen eBooks häufen, bis ihr überhaupt keine Übersicht mehr darüber habt, was ihr eigentlich so alles gelesen habt? So ging es mir in den letzten Wochen, aber jetzt habe ich mich endlich mal aufgerafft, zumindest die drei Rezensionsexemplare, die ich im Ylva Verlag bekommen habe, endlich zu rezensieren! Also genau die richtige Gelegenheit, um die Queergelesen-Kategorie wiederzubeleben, so kann ich alle drei Titel in einem Beitrag unterbringen und muss die Rezensionen nicht unnötig aufpuschen, damit sie lang genug sind für einen eigenständigen Beitrag sind 😁

Weiterlesen...

[Reading in English] Rezension zu Heart Trouble von Jae

Hach ja, Jae 😍 Jep, ich gebe zu, ich bin definitiv ein großer Fan der Autorin und immer wieder begeistert, wenn ich einen neuen Roman von ihr entdecke. So auch bei „Heart Trouble“, bei dem ich nicht mal die Inhaltsangabe gelesen habe, bevor ich es angefangen habe. Das hat dann auch prompt für etwas Verwirrung gesorgt, denn zu meiner großen Verwirrung ist dieser Roman einerseits in der gleichen Welt angelegt wie auch die „Hollywood“-Serie und eine der beiden Protagonistinnen ist dort bereits als Nebenrolle aufgetaucht, andererseits ist das Hauptelement des Romans ein paranormales und das passte in meiner Vorstellung einfach nicht zusammen.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 13.09.2016 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Reading in English, Rezensionen | Tags:

[Reading in English] Rezension zu Finding Ms. Write von Jae & Jove Belle

Die Anthologie „Finding Ms. Write“ aus dem Ylva Verlag enthält zwölf mehr oder minder romantische Geschichten rund um „Buchmenschen“ – Autorinnen, Leserinnen, Herausgeberinnen, Buchhändlerinnen, Bibliothekarinnen und sonst allem, was es so an Literatur liebenden Frauen geben mag. Wie bei so ziemlich jeder Anthologie haben mir die Geschichten sehr unterschiedlich gut gefallen, einige waren wirklich super, andere so gar nicht meins:

Weiterlesen...

Rezension zu Zum Anbeißen von Alison Grey und Jae

Definitiv eine Empfehlung für alle Fans locker-leichter, unterhaltsamer, lesbischer Romanzen, die auch etwas für Urban Fantasy übrig haben!

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 7.04.2015 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Vollmond über Manhattan von Jae

Eindeutig eine der schwächeren Novellen der Autorin, zu kurz, zu flach und auch wenn ich die Charaktere durchaus mochte, bleibt vieles zu unausgereift.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 12.03.2015 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Liebe à la Hollywood von Jae

Zwar kurz aber definitiv lesenswert, lediglich das Ende war nicht ganz meins, das kam zwar nicht unerwartet aber doch etwas plötzlich und abrupt, ein kleiner Epilog wäre hier ganz nett gewesen.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 11.03.2015 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Auf schmalem Grat von Jae

„Auf schmalem Grat“ zeigt einmal mehr, dass Jae eine wirklich gute Autorin ist, die es mit ihren Geschichten immer wieder versteht, die Leser zu fesseln und zu faszinieren.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 23.02.2015 von Rike | 2 Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags: