Fantasy

Rezension zu Der Schwarze Thron: Die Schwestern von Kendare Blake

Fantasy! Young Adult High Fantasy! Eigentlich ein Genre mit dem ich eher wenig zu tun haben will, aber die Blogtour zu „Der Schwarze Thron: Die Schwestern“ von Kendare Blake hat mich dann doch neugierig gemacht. Und hin und wieder muss man sich dann ja doch mal einem Hype nachgeben. Und der Roman ist zwar kein absolutes Highlight, aber eine positive Überraschung war er definitiv.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 8.05.2017 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

[Queergelesen] Magie, Romantik am Arbeitsplatz und ein Arztroman

Uff, kennt ihr dass, wenn ihr einfach nur lest und lest und lest und sich die gelesenen eBooks häufen, bis ihr überhaupt keine Übersicht mehr darüber habt, was ihr eigentlich so alles gelesen habt? So ging es mir in den letzten Wochen, aber jetzt habe ich mich endlich mal aufgerafft, zumindest die drei Rezensionsexemplare, die ich im Ylva Verlag bekommen habe, endlich zu rezensieren! Also genau die richtige Gelegenheit, um die Queergelesen-Kategorie wiederzubeleben, so kann ich alle drei Titel in einem Beitrag unterbringen und muss die Rezensionen nicht unnötig aufpuschen, damit sie lang genug sind für einen eigenständigen Beitrag sind 😁

Weiterlesen...

[>1000 Worte] Rezension zu Saga Book One: Deluxe HC von Brian K. Vaughan & Fiona Staples

Ich weiß gar nicht, was ich zu diesem Buch schreiben soll… „Saga“ von Brian Vaughan und Fiona Staples hat ja im Grunde genommen schon Kultstatus erreicht. Und das meiner Meinung nach zurecht, weshalb ich mir auch die gut 500 Seiten schwere Deluxe Hardcover Variante geholt habe und sehensüchtig auf die Zweite warte. Ist ja nur noch ein knapper Monat 😄

Weiterlesen...

Rezension zu Apocalypse Now Now: Schatten über Cape Town von Charlie Human

Oh und direkt noch ein zweites Buch, das mich einfach nicht überzeugen konnte… Dabei hatte ich so große Hoffnungen für Charlie Humans „Apocalypse Now Now: Schatten über Cape Town“ und wollte es wirklich mögen. Ist aber leider nichts draus geworden… Egal, wie sehr ich mich auch bemüht habe, ich konnte mich auf Dauer einfach nicht […]

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 5.04.2017 von Rike | 1 Kommentar
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Talvars Schuld von Valerie Colberg

Kennt ihr diese Bücher, bei denen ihr am Ende da sitzt und euch fragt, wo die Story geblieben ist? Ob das alles war? Eigentlich habe ich nichts gegen Geschichten, die ohne große Actionszenen auskommen und deren Handlung stattdessen auf Intrigen und politische Machtspielchen aufgebaut ist. Bei „Talvars Schuld“ von Valerie Colberg erschien mir die ganze […]

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 3.04.2017 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Smoke von Dan Vyleta

In der Welt, die Dan Vyleta in „Smoke“ geschaffen hat, einem viktorianischen England der etwas anderen Art, sind Sünden für jeden sichtbar. Wer sündigt, der fängt an zu rauchen. Nicht immer und je nach Sünde auf unterschiedliche Art bzw. unterschiedlich intensiv, aber im Großen und Ganzen lässt sich sagen, Sünden werden in dieser Welt durch den Rauch vor aller Augen bloßgelegt. Das ist ein zugegebenermaßen großartiger Ansatz, aus dem sich so viele gesellschaftliche Konsequenzen ziehen lassen… Und genau diese hat der Autor – zumindest anfangs – auch hervorragend umgesetzt.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 14.03.2017 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

[>1000 Worte] Rezension zu Lumberjanes To the Max Edition Volume 1 & 2 von Noelle Stevenson, Sh...

Lumberjanes! Oh, ich weiß überhaupt nicht mehr wie ich auf diesen Comic gekommen bin, aber irgendwie hat der erste Band seinen Weg in mein Regal geschafft, bald darauf auch der zweite und dann sind sie kurzerhand wieder raus geflogen, damit stattdessen die ersten beiden gebundenen Bände der „To the Max Edition“ einziehen konnten.

Weiterlesen...

[>1000 Worte] Rezension zu Monstress, Volume 1: Awakening von Marjorie M. Liu

Marjorie Lius „Monstress“ ist mir in den letzten Monaten immer wieder begegnet, aber irgendwie habe ich es nie so recht ernst genommen, bis ich es irgendwann zufällig mal in den Händen hatte. Da hat mich dann doch irgendwie das Artwork in seinen Bann ziehen können und kurz darauf stand Volume 1 in meinem Bücherregal. Denn das Artwork von „Monstress“ ist schon ziemlich großartig. Es ist hauptsächlich in düsteren Sepiafarben gehalten und hat ein super atmosphärisches Art Deco & Steampunk Feeling, in das ich mich quasi schon auf der ersten Seite verliebt habe.

Weiterlesen...

Rezension zu Die Dunkelmagierin von Arthur Philipp

Arthur Philipps „Die Dunkelmagierin“ ist ein Buch, mit dem ich so meine Schwierigkeiten hatte. Das Buch zeigt schnell alle Anzeichen einer recht klischeelastigen Fantasy-Geschichte: Eine Protagonistin mit ganz besonderen Fähigkeiten und passender Prophezeiung! Allerdings sind diese Elemente nicht so extrem, dass sie einem direkt den Spaß an der Geschichte verderben. Stattdessen haben mich Feja und die Dunkelmagier schnell in ihren Bann gezogen und für 200-300 Seiten auch voll und ganz gefesselt. Dummerweise hat das Buch aber fast 600 Seiten…

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 23.02.2017 von Rike | 1 Kommentar
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

[>1000 Worte] Rezension zu Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs

Ich muss ehrlich sagen, meine Erinnerungen an den gleichnamigen Roman, auf dem die Graphic Novel „Die Insel der besonderen Kinder“ basiert, sind alles andere als klar gewesen, als ich angefangen habe, die Graphic Novel zu lesen. Die Verfilmung hatte ich zu dem Zeitpunkt auch noch nicht gelesen, das habe ich mittlerweile allerdings nachgeholt und ich kann nur sagen: Es lohnt sich definitiv! Und zwar in allen drei Versionen – Roman, Graphic Novel und Film 😉

Weiterlesen...