Delft

Rezension zu Nachtblau von Simone van der Vlugt

Simone van der Vlugt hat mit „Nachtblau“ einen historischen Roman geschrieben, der im Goldenen Zeitalter der Niederlande spielt und vom Ursprung des noch heute weltberühmten Delfter Blau Porzellans erzählt. 

Protagonistin Catrijn hatte schon als kleines Mädchen zwei große Träume: Das Malen und in der Stadt zu wohnen. Beides keine Selbstverständlichkeiten für eine Bäuerin aus dem 17. Jahrhundert, doch nach dem Tod ihres Mannes beschließt Catrijn sich zumindest einen der beiden Wünsche zu erfüllen und sucht in der nahe gelegenen Stadt nach einem Job. Doch dann verschlägt es sie erst nach Amsterdam und schließlich bis nach Delft, wo beide ihrer Träume in Erfüllung zu gehen scheinen, denn dort findet sie Arbeit als Malerin in einer Keramikmanufaktur.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 9.08.2017 von Rike | 1 Kommentar
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags: