Cathy Bramley

Rezension zu Wie Himbeeren im Sommer von Cathy Bramley

Freya hat sich ihr ganzes Erwachsenenleben lang von einem Gelegenheitsjob zum nächsten gehangelt, ein paar Monate hier, ein paar dort, aber besonders lang bleibt sie nie. Doch dann wird ihr Onkel krank und Freya macht sich auf, die Familienfarm zu retten. Doch auf der Appleby Farm liegt weit mehr im Argen als erwartet und Freyas Bruder setzt alles daran, sich die Farm selbst unter den Nagel zu reißen. Aber zum ersten Mal in ihrem Leben hat Freya etwas gefunden, für das es sich lohnt zu bleiben – und bald steht nicht nur die Farm auf dem Spiel, sondern auch Freyas Herz.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 9.08.2016 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Top Ten Thursday #271 10 Bücher, die zum Sommer passen

Sommerbücher sind für mich locker-leichte Chick Lit Romanzen und ähnliches, Bücher, die man ohne großes Nachdenken einfach weglesen kann, während man irgendwo faulenzt und genüsslich einen Drink schlürft. Bücher mit Feel-Good und Happy-End Garantie, Zeug, das einfach nur unterhält. Zwei Bücher dieser Art, die ganz oben auf meiner Leseliste stehen, sind „Wie Himbeeren im Sommer“ von Cathy Bramley und „Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift“ von Mary Lewis. Ansonsten fallen mir auf Anhieb noch „Fünf am Meer“ von Emma Sternberg und die Romane von Sophie Hart ein…

Weiterlesen...