Grüße aus der Giftmischerküche #1: Korallenotter-Kuchen

Korallenotter-Kuchen

Zutaten:

    Für jeweils 2 Kuchen: Für die Brownies:
  • 1 Tasse Zucker
  • ½ Tasse Öl
  • 2 Eier
  • 1TL Vanille
  • ½ Tasse Mehl
  • ⅓ Tasse Kakao
  • ½TL Backpulver
  • ½TL Salz
  • 1 Tasse Rhabarber
  • ½ Tasse Chocolate Chips
  • Für die Vanillecreme:
  • 150g Sahne
  • 250g weiße Schokolade
  • 1TL Vanille
  • Außerdem:
  • Erdbeeren

Anleitung:

    Die Brownies
  1. Den Backofen auf 190°C vorheizen
  2. Zucker, Öl, Eier und Vanille schaumig schlagen
  3. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz unterrühren und anschließend den Rhabarber und die Chocolate Chips unterheben
  4. Den Teig in eine 22x22cm Backform geben und für 20 Minuten backen
  5. Die Vanillecreme
  6. Die Sahne aufkochen und vom Herd nehmen, die Schokolade und Vanille unterrühren
  7. Mischung abkühlen lassen und aufschlagen, sobald die Konsistenz etwas fester ist (aber nicht zu viel, sonst wird sie etwas grisselig)
  8. Zusammensetzen
  9. Vier Kreise aus dem Brownie ausstechen
  10. Je zwei Kreise mit Vanillecreme bestreichen, mit Erdbeerscheiben belegen und erneut mit Creme bestreichen
  11. Den zweiten Browniekreis auflegen, mit Creme bestreichen und mit Erdbeeren dekorieren

Hallihallo ihr Lieben! Willkommen zu einer ganz besonderen Reihe von Rezepten: „Grüße aus der Giftmischerküche“ – hier werde ich euch die nächste Wochen im Rahmen der Bloggeraktion zu Kendare Blakes „Der schwarze Thron: Die Schwestern“ eine Reihe verschiedener vom Buch inspirierter Rezepte vorstellen.

Es wird süß und zwar direkt mit zwei schokoladig-fruchtig… pardon, ich mein natürlich giftigen Rezepten! Wenn ihr das Rezept für die „Korallenotter-Kuchen“ – inspiriert von Königin Katharines geliebtem Haustier – schon gelesen habt, wird euch aufgefallen sein, dass am Ende einiges an Brownie übrig bleibt. Deshalb gibt es nachher noch ein Resteverwertungs-Brownie-Cakepop Rezept oder wie wir Giftmischer es nennen würden: Glasierte Tollkirschen 😋

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*