Rezension zu Dralle Drachen und andere Storys vom Schöpfer der Scheibenwelt von Terry Pratchett

„Dralle Drachen und andere Storys vom Schöpfer der Scheibenwelt“ ist eine Zusammenstellung von Kurzgeschichten, die Kultautor Terry Pratchett während seiner Arbeit bei einer Zeitung in dieser veröffentlicht hat. Die Geschichten sind ein bunter Mix und ein wundervoller Einblick in die frühe Entwicklung des Autors.

Die Erzählungen richten sich an ein junges Publikum, sind Geschichten für Kinder, mit viel Witz und Gefühl erzählt und dabei aber so geschrieben, dass sie auch für ältere Leser durchaus sehr unterhaltsam sind.

Schon die Titelgeschichte hat es mir angetan: „Dralle Drachen“ ist humorvoll und niedlich, wenn auch keine Neuerfindung des Rads, mit ihren Drachen, die eigentlich gejagt werden sollen, sich dann aber als sympathischer herausstellen, als gedacht.

So oder so ähnlich verhält es sich mit dem ganzen Buch, alle Geschichten sind wundervoll zu lesen, bringen einen zum Lachen und sind einfach gute Unterhaltung, die aber immer mit einer gewissen Moral daher kommen – Märchen, Fabeln und generell phantastische Geschichten, lesenswert für junge wie ältere Leser!

Folgende Geschichten sind in der Sammlung enthalten:

  • Dralle Drachen
  • Das große Staubkorn
  • Jagd auf den Snorry
  • Geschichten über das Teppichvolk
  • Herkules die Schildkröte
  • Dok der Höhlenmensch
  • Das große Rennen
  • Noch eine Geschichte über das Teppichvolk
  • Die große Eiertanz-Meisterschaft
  • Edwo der langweilige Ritter
  • Der Bus 59A fährt in die Vergangenheit
  • Der Schreckliche Schneemann
  • Das Blackbury-Ungeheuer
  • Der Weihnachtsmann arbeitet im Zoo

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

%d Bloggern gefällt das: