Rezension zu Welt aus Staub von Stephan R. Bellem

Stephan R. Bellem - Welt aus StaubAdd on GoodReadsStephan R. Bellem – Welt aus Staub
 
Verlag: Ueberreuter
Format: Taschenbuch
Seiten: 397
ISBN: 978-3800095537
 
 
[mygenres]  
 
 
 

Im Jahr 2177 ist die Erde ein toter Planet. Ein Pilz hat sämtliche Vegetation vom Angesicht der Welt getilgt und die überlebenden Menschen in die Zuflucht der Megacitys gezwungen. Einige wenige Reiche herrschen über Millionen von Mittellosen. In dieser dunkelsten Stunde der Menschheit erheben sich vier Menschen, um das Schicksal des Planeten zu verändern: Danny, ein junger Ingenieur in der einzigen Firma, die Lebensmittel herstellt, Tessa, eine Prostituierte, die sich Nacht für Nacht auf den Straßen einer der letzten Städte des Planeten durchschlägt, Elaine, eine Schmugglerin, die den sterbenden Planeten nach lebendigen Pflanzen absucht, die sie an den Meistbietenden verkaufen kann, und schließlich Sam, der an der ersten oberirdischen Plantage arbeitet, die die Menschheit vom Pilz befreien könnte. Wenn ihr Leben bis zu ihrer ersten Begegnung schon kein Zuckerschlecken war, so beginnt danach der Ärger erst richtig.

 
 
Meinung:
 
„Welt aus Staub“ ist das zweite Buch von Bellem, an das ich mich heranwage. Meine erste Begegnung mit ihm war eher katastrophal, sein Roman „Bluttrinker“ konnte mich so absolut nicht begeistern. Dass ich mich trotzdem an dieses Buch heran gewagt habe, ist vor allem einer sehr „nachdrücklichen“ Buchempfehlung einer Freundin zu verdanken.
 
Und ich muss zugeben, so schlecht wie ich nach „Bluttrinker“ dachte, finde ich Bellem dann doch nicht. Ich mag seinen Schreibstil immer noch nicht wirklich und ich glaube auch nicht, dass sich das noch großartig ändern wird, weshalb er es sicherlich nie unter meine Lieblingsautoren schaffen wird. Aber eins muss man ihm lassen: Die Geschichte, die er in „Welt aus Staub“ gesponnen hat, ist wirklich wahnsinnig gut.
 
Es hat eine Weile gedauert bis ich mit der Geschichte warm geworden bin. Das lag zum einen an den für mich anfangs recht verwirrenden und unzusammenhängenden Handlungsträngen und zum anderen daran, dass mir die wenigsten Charaktere auf Anhieb sympatisch waren. Genau genommen mochte ich eigentlich nur Elaine, mit den restlichen Charakteren konnte ich eher wenig anfangen, auch wenn sie durchaus gut und realistisch konzipiert sind.
 
Der Weltenaufbau allerdings ist wirklich klasse. Ich konnte mich ohne jegliche Schwierigkeiten in diese Welt hineindenken, wodurch auch die Handlung sehr intensiv war. Es gab einige kleinere Stellen, die mir nicht so gefallen haben, ich finde es oft störend, wenn man durch wechselnde Perspektiven Dinge weiß, bei denen einer der Charaktere noch kapitellang auf dem Schlauch steht, das wirkt auf mich dann oft sehr heraus gezögert. Und auch das Ende war, im Vergleich zu der vorher sehr dichten, sehr eindringlichen und vor allem sehr schnellen Handlung, für meinen Geschmack zu schwammig und offen und driftete vor allem etwas sehr ins poetische ab.
 
„Welt aus Staub“ ist übrigens, auch wenn es als Jugendbuch erschienen ist, nicht unbedingt eine „All-Age-Dystopie“. Auch wenn das Buch laut Bellem extra „entschärft“ wurde, um es als Jugendbuch herausbringen zu können, enthält es immer noch eine Reihe recht gewaltvoller und sexueller Szenen, ist also wahrscheinlich eher etwas für Leser ab 16 Jahren aufwärts.
 
 
Fazit:
 
Insgesamt fand ich das Buch wirklich überraschend gut. Für Dystopiebegeisterte, vor allem für die etwas älteren, ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.
 
 
Das Cover:
 
Das Cover passt wirklich gut zum Buch und es ist vor allem wirklich gut gemacht.
 
 


 
 
4 Sterne - Sehr gut

 
 
Der Autor
 
Stephan R. Bellem wurde 1981 in Heidelberg geboren. Nach dem Abitur schloss er zunächst eine Lehre als Bankkaufmann ab, kehrte der Finanzwelt dann allerdings den Rücken, um Soziologie zu studieren. Zur Schriftstellerei kam er mit dreizehn Jahren: zunächst in Form von kurzen Texten für Rollenspiele oder Kurzgeschichten. Er lebt in Leipzig.
Sein Roman „Tharador“ wurde beim Deutschen Phantastik Preis 2008 mit dem zweiten Platz in der Kategorie „Bester deutschsprachiger Roman“ ausgezeichnet.
 
 

Veröffentlicht von Hannah (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Hannah (Filia Libri) »

4 Kommentare zu “Rezension zu Welt aus Staub von Stephan R. Bellem”

  1. Hach, da war ich so neugierig auf das Buch nachdem ich es entdeckt hatte und doch ist es noch ungelesen im Regal. Aber andere Dystopien hatten Vorrang und jetzt brauch ich erst wieder eine Pause… Aber es beruhigt mich, dass dir der Aufbau der Welt gefallen hat. Den Schreibstil muss man sowieso selbst ausprobieren und das ist bei mir auch stark stimmungsabhängig wie ich ihn aufnehme.
    Danke für eine toll geschriebene Rezension 🙂
    liebe Grüße

  2. Kann ich nur unterschreiben! Mir hat „Welt aus Staub“ auch gut gefallen, aber es ist definitiv ein „Erwachsenen-Buch“ oder wenigstens was für ältere Jugendliche.

    1. Krass fand ich ja, dass der Autor meinte, er hätte vieles nochmal „abgeschwächt“, damit das Buch als Jugendbuch verkauft werden kann. Ich will gar nicht wissen, wie die Originalversion war…

  3. Pingback: Warum ich schreibe

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

  • Meine neue Tasse ☕️ Alice 😍 Und zwei passende Lego-Figuren hab ich auch 😄 Und ja, sowohl ein Aufdruck im Inneren der Tasse als auch die Flasche von Lego-Alice sagen "Drink me" 💙

My new Alice mug 😊 And some Alice Lego mini figures 💜 Love the Cheshire Cat and like the slogan on the back of the mug: "Curiosity often leads to trouble" 😁

#aliceinwonderland #aliceimwunderland #alice #lewiscarrol #ceshirecat #madhatter #disney #disneylove #disneymagic #disneynerd #lego #legodisney #funkopop #funkomania #books #bookstagram #bookworm #booklover #bookish #bookaholic #booknerd #bookgeek #bookaholic #booknerdigans #bookaddict
  • Hach, was sind wir hübsch! 😂 Auf die Schnelle noch ein kleines #selfie von der großartigen @_luna_books_ und mir geschossen, jetzt geht es nach Hause - hat aber Spaß gemacht! 😊 Einmal geeky/nerdy Krempel bei Elbenwald anhimmeln (und ganz ohne was zu kaufen konnte ich dann ja doch nicht gehen 😅) und ganz viel quatschen. Dazu endlich mal wieder Sonne und schon habe ich meine Gründe fürs heute #mafflumomente/#maimotive Thema "Heute ist ein guter Montag, weil" ☀️ Auch wenn ich mich irgendwie zu einem Radiointerview hab überreden lassen 😱

Spent a really nice afternoon with a fellow #bookstagrammer 🤓 Talked (about books, naturally) and spent lots of time looking at cool stuff - merchandise and books - we couldn't afford 😆 I did buy a new cup though ☕️
  • Wenn du dir so denkst "Hey, für ein paar Euro pro Buch könnte ich die Hesse-Sammlung, die Oma mir geschenkt hat, vervollständigen!" nur um dann resigniert feststellen zu müssen, dass du dir nicht sicher bist, welche Titel du schon in der Ausgabe hast 🙄 Also mache ich mich auf den Weg in Richtung @elbenwald um noch mehr Zeug anzuschauen, dass ich mir nicht kaufen kann 😄 Wie sieht's aus, @_luna_books_ ? Ich bin so in ner halben Stunde da 😊

Found more books from the Hermann Hesse edition my grandma gave to me - they were at sale at a second hand bookshop and I was totally amazed until I realised that I don't know for sure which works I already own in this edition 🙄

#oldbooks #usedbooks #antiquariat #bookstore #bookshop #books #igreads #hermannhesse #bluebooks #bookstagram #bookgeek #bookowl #booklove #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigan #bookaddict
  • Worüber ich blogge? Über Bücher 📚🤓 Zumindest, wenn ich nicht gerade eine akute Leseflaute habe oder wie jetzt gerade eine Blogflaute - normalerweise ein klares Zeichen dafür, dass mein Blogger-Ich mal wieder ein paar Veränderungen braucht, es kann also gut sein, dass sich mein Blog im Laufe der #meetthebloggerde Challenge noch ordentlich verändert 😱

#books #igreads #bookaholic #booknerdigans #bookstagram #booklover #bookworm #bookish #booknerd #bookaddict #booklove #bookgeek #bookporn #reading #aliceinwonderland #sherlockholmes #sherlockian #doctorwho #whovian #hplovecraft #lovecraftian #funkopop #funkomania #blogger
  • Okay, Versuch 2! Irgendwie hat es Versuch 1 nicht online geschafft 😅 Aber ich habe tatsächlich dran gedacht, dass ich ja noch mein #filias222giveaway auslosen musste und möchte jetzt ganz herzlich der lieben @buecherwahn gratulieren - wenn du mir deine Adresse per DM schickst, machen sich Peter Pan und Tinkerbell Ende der Woche auf den Weg zu dir 💚 Die liegen leider noch bei meinem Vater, daran sie mitzunehmen habe ich dann nämlich doch nicht gedacht 😂 Deshalb musste auch meine Glitzer-Tinkerbell fürs Foto herhalten 😅
  • So viel zu keine Bilderchallenges diesen Monat, aber bei #meetthebloggerde möchte ich doch zu gerne mitmachen 😊 Also hier ein unfotogenes Sonnenbrillen-Selfie und kurz was zu meiner Wenigkeit: Ich bin Hannah, 25 Jahre alt und blogge eigentlich schon seit meiner Teenagerzeit. Anfangs noch relativ sporadisch, seit einigen Jahren aber relativ regelmäßig auf anima-libri.de - sieht man mal von meiner aktuellen Motivationsmangelpause ab 😉 Und bevor es gleich zum Grillen geht - das tolle Wetter muss ja ausgenutzt werden ☀️ - schau ich mir mal an, wer denn sonst noch bei dieser tollen Challenge von @annehaeusler mitmacht. Ich freu mich schon drauf, ganz viele tolle neue Blogger zu entdecken 😊

#selfie #sunglasses #sunglassselfie #sonnenbrille #sunshine #sonnenschein #happyme #instamood
  • Die schönste Tür überhaupt 🚪 Wenn ich irgendwann mal ein Haus haben sollte, schreibe ich auch ganz groß und bunt meinen Namen an die Tür, treu nach Omas Vorbild 😄 Und ich mach jetzt einfach mal spontan bei #mafflumomente / #maimomente mit, wollte ich ja eigentlich schon seit Monaten mal und #bunt ist das hier ja definitiv 💜

The most amazing door, my grandma's front door 💙 If I should ever own my own house, I'll definitely paint my front door as well and put my name on it in big, bold, colourful letters - sooo pretty 😍

#colorful #tür #frontdoor #haustür #frontdoordecor #family #familie #amazing #pretty #schön
  • Guten Morgen 😘 Nach einem leckren Frühstück packe ich jetzt meine Taschen, denn gleich geht's nach einem Wochenende bei der Familie wieder nachhause - zuerst wird aber noch Oma besucht 😊 Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag 💛

Sunday breakfast 😋 And now I'll go and visit my granny before heading back to my own flat - I love spending the weekends at my family's home but I'm also always quite happy to get back to my own place 😅 Wish you all a nice Sunday ☀️ #breakfast #frühstück #tasty #lecker #sunday #sonntag #goodmorning #gutenmorgen #sundaybreakfast #sonntagsfrühstück
  • Wir haben es zurück geschafft! Wegen dieses unisinnigen Rumtatas fuhren die Busse falsch 😩 Jetzt stellt sich die Frage, schließe ich mich noch #liesindenmai an oder mach ich doch eher #schlafindenmai? 😴

Home! Yes! There are "Schützen" everywhere on the streets and the busses had to make strange detours so we walk part of the way... Now the question is whether I'll read into May or just sleep into May 🤓

#istdaskulturoderkanndasweg? #schützenfest #schützen #binichfrohnichtmehrhierzuwohnen
  • Beim #liesindenmai von @books_by_kathleen und @murmeltier_reads mache ich doch ganz spontan auch gerne mit 😊 Falls es okay ist, wenn ich erst was später dazu komme? Ich geh nämlich nachher erstmal noch Essen...
  • @eb_huebner bekommt eine neue Website und ich futter gemütlich Schokolade, während ich mich mit den letzten Details der Ernährungsberatungsseite herumärgere 🍫

A new website for my aunt and chocolate for me because working on the design for a nutritionist's website makes me hungry 😂

#chocolate #schokolade #chocolatelover #chocoholic #🍫 #😋 #tasty #lecker
  • Guten Morgen ☕️ Nachdem ich irgendwann in den frühen Morgenstunden Bernhard Hennens "Nebenan" ausgelesen habe, gibt es jetzt erstmal lecker Frühstück - mit ganz viel Kaffee und ausnahmsweise sogar mal der Zeitung, immerhin geht es um Disney ❤️🙈 Heute Abend geh ich mit der Familie essen und morgen geht's Oma besuchen bevor ich dann wieder nachhause fahre 🏡 Ich hoffe, ihr seid gut ins Wochenende gestartet ☀️ Was habt ihr denn so für Pläne? 🙂

Good morning ☀️ After reading well into the early hours of the morning I'm now enjoying breakfast with lots of coffee and the newspaper (because Disney 🙈❤️) I hope you have a great weekend ☕️ #goodmorning #gutenmorgen #breakfast #frühstück #newspaper #reading #zeitung #lesen #coffee #kaffee #withoutcoffeewithoutme #ohnekaffeegehichtot #disney #waltdisney #disneygirl #disneynerd #disneymagic #disneylove