Rezension zu Welt aus Staub von Stephan R. Bellem

Stephan R. Bellem - Welt aus StaubAdd on GoodReadsStephan R. Bellem – Welt aus Staub
 
Verlag: Ueberreuter
Format: Taschenbuch
Seiten: 397
ISBN: 978-3800095537
 
 
[mygenres]  
 
 
 

Im Jahr 2177 ist die Erde ein toter Planet. Ein Pilz hat sämtliche Vegetation vom Angesicht der Welt getilgt und die überlebenden Menschen in die Zuflucht der Megacitys gezwungen. Einige wenige Reiche herrschen über Millionen von Mittellosen. In dieser dunkelsten Stunde der Menschheit erheben sich vier Menschen, um das Schicksal des Planeten zu verändern: Danny, ein junger Ingenieur in der einzigen Firma, die Lebensmittel herstellt, Tessa, eine Prostituierte, die sich Nacht für Nacht auf den Straßen einer der letzten Städte des Planeten durchschlägt, Elaine, eine Schmugglerin, die den sterbenden Planeten nach lebendigen Pflanzen absucht, die sie an den Meistbietenden verkaufen kann, und schließlich Sam, der an der ersten oberirdischen Plantage arbeitet, die die Menschheit vom Pilz befreien könnte. Wenn ihr Leben bis zu ihrer ersten Begegnung schon kein Zuckerschlecken war, so beginnt danach der Ärger erst richtig.

 
 
Meinung:
 
„Welt aus Staub“ ist das zweite Buch von Bellem, an das ich mich heranwage. Meine erste Begegnung mit ihm war eher katastrophal, sein Roman „Bluttrinker“ konnte mich so absolut nicht begeistern. Dass ich mich trotzdem an dieses Buch heran gewagt habe, ist vor allem einer sehr „nachdrücklichen“ Buchempfehlung einer Freundin zu verdanken.
 
Und ich muss zugeben, so schlecht wie ich nach „Bluttrinker“ dachte, finde ich Bellem dann doch nicht. Ich mag seinen Schreibstil immer noch nicht wirklich und ich glaube auch nicht, dass sich das noch großartig ändern wird, weshalb er es sicherlich nie unter meine Lieblingsautoren schaffen wird. Aber eins muss man ihm lassen: Die Geschichte, die er in „Welt aus Staub“ gesponnen hat, ist wirklich wahnsinnig gut.
 
Es hat eine Weile gedauert bis ich mit der Geschichte warm geworden bin. Das lag zum einen an den für mich anfangs recht verwirrenden und unzusammenhängenden Handlungsträngen und zum anderen daran, dass mir die wenigsten Charaktere auf Anhieb sympatisch waren. Genau genommen mochte ich eigentlich nur Elaine, mit den restlichen Charakteren konnte ich eher wenig anfangen, auch wenn sie durchaus gut und realistisch konzipiert sind.
 
Der Weltenaufbau allerdings ist wirklich klasse. Ich konnte mich ohne jegliche Schwierigkeiten in diese Welt hineindenken, wodurch auch die Handlung sehr intensiv war. Es gab einige kleinere Stellen, die mir nicht so gefallen haben, ich finde es oft störend, wenn man durch wechselnde Perspektiven Dinge weiß, bei denen einer der Charaktere noch kapitellang auf dem Schlauch steht, das wirkt auf mich dann oft sehr heraus gezögert. Und auch das Ende war, im Vergleich zu der vorher sehr dichten, sehr eindringlichen und vor allem sehr schnellen Handlung, für meinen Geschmack zu schwammig und offen und driftete vor allem etwas sehr ins poetische ab.
 
„Welt aus Staub“ ist übrigens, auch wenn es als Jugendbuch erschienen ist, nicht unbedingt eine „All-Age-Dystopie“. Auch wenn das Buch laut Bellem extra „entschärft“ wurde, um es als Jugendbuch herausbringen zu können, enthält es immer noch eine Reihe recht gewaltvoller und sexueller Szenen, ist also wahrscheinlich eher etwas für Leser ab 16 Jahren aufwärts.
 
 
Fazit:
 
Insgesamt fand ich das Buch wirklich überraschend gut. Für Dystopiebegeisterte, vor allem für die etwas älteren, ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.
 
 
Das Cover:
 
Das Cover passt wirklich gut zum Buch und es ist vor allem wirklich gut gemacht.
 
 


 
 
4 Sterne - Sehr gut

 
 
Der Autor
 
Stephan R. Bellem wurde 1981 in Heidelberg geboren. Nach dem Abitur schloss er zunächst eine Lehre als Bankkaufmann ab, kehrte der Finanzwelt dann allerdings den Rücken, um Soziologie zu studieren. Zur Schriftstellerei kam er mit dreizehn Jahren: zunächst in Form von kurzen Texten für Rollenspiele oder Kurzgeschichten. Er lebt in Leipzig.
Sein Roman „Tharador“ wurde beim Deutschen Phantastik Preis 2008 mit dem zweiten Platz in der Kategorie „Bester deutschsprachiger Roman“ ausgezeichnet.
 
 

Veröffentlicht von Hannah (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Hannah (Filia Libri) »

4 Kommentare zu “Rezension zu Welt aus Staub von Stephan R. Bellem”

  1. Hach, da war ich so neugierig auf das Buch nachdem ich es entdeckt hatte und doch ist es noch ungelesen im Regal. Aber andere Dystopien hatten Vorrang und jetzt brauch ich erst wieder eine Pause… Aber es beruhigt mich, dass dir der Aufbau der Welt gefallen hat. Den Schreibstil muss man sowieso selbst ausprobieren und das ist bei mir auch stark stimmungsabhängig wie ich ihn aufnehme.
    Danke für eine toll geschriebene Rezension 🙂
    liebe Grüße

  2. Kann ich nur unterschreiben! Mir hat „Welt aus Staub“ auch gut gefallen, aber es ist definitiv ein „Erwachsenen-Buch“ oder wenigstens was für ältere Jugendliche.

    1. Krass fand ich ja, dass der Autor meinte, er hätte vieles nochmal „abgeschwächt“, damit das Buch als Jugendbuch verkauft werden kann. Ich will gar nicht wissen, wie die Originalversion war…

  3. Pingback: Warum ich schreibe

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

  • Ich hab mal wieder eine Rezension geschrieben 😄 Nicht heute - nach meiner gestrigen Geburtstagsparty mach ich heute nämlich mal gaaar nichts -, sondern schon am Wochenende. Sie ist aber heute erst online gegangen und sowieso ändert das nichts daran, dass das Steve Hockensmiths "Weiße Magie - Vorsicht Stufe!" aus dem @dtv_verlag  ein wirklich lustiges Buch war:⠀
⠀
In "Weiße Magie mordsgünstig" hat Alanis den Magieladen ihrer entfremdeten Trickbetrüger-Mutter geerbt und sich bei dem Versuch, Wiedergutmachung an den Opfern ihrer Mutter zu leisten, prompt in Mordermittlungen verstricken lassen. Mit "Weiße Magie: Vorsicht Stufe!" legt Steve Hockensmith jetzt den zweiten Band seiner Serie vor und erneut schafft Alanis es, sich in einen Mordfall zu verwickeln.⠀
⠀
Die vollständige Rezension findet über den Bloglink in meiner Bio oder direkt unter anima-libri.de/?p=43125 ❤⠀⠀
⠀⠀
Viel Spaß beim Lesen 😘⠀⠀
⠀⠀
#weißemagievorsichtstufe #stevehockensmith #review #rezension #reading #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Zwei Bücher dieses Wochenende schon beendet, also muss jetzt ein drittes her 😄 Und weil es draußen kalt und grau ist, geht es mit Josephine Moons "Das Schokoladenversprechen" ab in die Badewanne 🛁 Choco-Chai und Schokokuchen kommen auch mit, natürlich nur, weil sie zum Buch passen (genau wie mein Duschgel) 🍫

#reading #dasschokoladenversprechen #thechocolatepromise by #josephinemoon #currentlyreading #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Guten Morgen, ihr Lieben 😘⠀
⠀
Am Donnerstag habe ich ein paar neue Bücher eingesammelt, darunter neben Josephine Moons "Das Schokoladen Versprechen" und Arne Ahlerts "Moonatics" auch Steve Hockensmiths zweiter paranormaler Kriminalroman "Weiße Magie - Vorsicht Stufe!", die Fortsetzung zu "Weiße Magie - mordsgünstig".⠀
⠀
Ich habe den Roman gestern Nachmittag angefangen und bereits so gut wie durch. Er ist bislang genauso humorvoll-skurril und spannend wie es der erste Teil schon war 💕⠀
⠀
#reading #weißemagievorsichtstufe #foolmeonce by #stevehockensmith #currentlyreading #reading #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Während ich ein Buch lese, zu dem ich euch leider erst im März mehr erzählen kann, ist auf meinem Blog gerade eine Rezension zu "Zodiac Starforce: By the Power of Astra" online gegangen:

Es ist sooo pink! Ich gebe zu, das knallig-leuchtende Cover von Kevin Panettas "Zodiac Starforce: By the Power of Astra" war der Hauptgrund, der mich zum Kaufen bewegt hat. Es ist aber auch einfach hübsch! Oder zumindest sehr bunt. Und genau das setzt sich auch im Inneren des Comics fort, denn das Artwork ist durchgehend leuchtend bunt, in knalligen Farben und klaren Linien. Es ist quasi eine Neon-Farbexplosion, ein wenig bonbonfarben und wirklich süß. Auch der Zeichenstil passt dazu, zusammen mit dem Coloring gibt das dem ganzen einen eindeutig girly-mäßigen Anstrich.

Die vollständige Rezension findet ihr auf meinem Blog (Link in der Bio) oder direkt unter anima-libri.de/?p=43074

#zodiacstarforce #bythepowerofastra #kevinpanetta #reading #rezension #review #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Ich bin ja ein großer Fan von Gail Carrigers Romanen und zu meinen Lieblingscharakteren gehört ganz klar auch Madame Lefoux. Und deshalb gibt es jetzt auf meinem Blog eine Rezension zur ersten "Supernatural Society Novella" von Gail Carriger, "Romancing the Inventor" 💜

Eine eigene Geschichte, extra für Madame Genevieve „Vieve“ Lefoux, Französin, Erfinderin und generell großartige Figur aus Gail Carrigers Parasol Protectorate und Co? Ein Traum wird Wirklichkeit 😍 Mit „Romancing the Inventor“ hat Gail Carriger den ersten Band in ihrer neuen Spin-Off Serie „Supernatural Society Novellas“ vorgelegt, einer Reihe, in der die Liebesgeschichten der LGBT*-Charaktere aus Carrigers anderen Serien erzählt werden. Den Anfang macht, wie schon gesagt, Madame Lefoux, die ja in allen dreien Hauptserien der Autorin auftaucht.

Die vollständige Rezension findet ihr auf meinem Blog (Link in der Bio) oder direkt unter anima-libri.de/?p=43014

#romancingtheinventor #gailcarriger #reading #rezension #review #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Guten Morgen 😃

Lest ihr eigentlich Comics und Graphic Novels? Falls ja, was könnt ihr denn so alles empfehlen?

#monstress #zodiacstarforce #comic #comicbook #graphicnovel #reading #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Wie versprochen: Ich habe die drei Bücher aus der "100 Seiten"-Reihe des @reclamverlag gelesen und rezensiert! 
So richtig überzeugen konnten sie mich aber nicht und so gibt es 4 Sterne für Christian Grawes "Jane Austen", 3 für Karla Pauls "Gilmore Girls" und 2 für Dietmar Daths "Superhelden" 😕

Die drei vollständigen Rezensionen findet ihr auf meinem Blog unter anima-libri.de/serie/100-seiten/ 💻

#100seiten #janeausten #superhelden #gilmoregirls #reading #rezension #review #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Ein wunderschönes Wochenende euch allen 😊

Gestern Abend habe ich endlich mal die Verfilmung zu Ransom Riggs "Die Insel der besonderen Kinder" gesehen und dann festgestellt, dass ich ja auch noch die Graphic Novel Adaption aus dem @carlsenverlag im Regal stehen habe - sollte ich vielleicht auch endlich mal lesen 😅

#ransomriggs #dieinselderbesonderenkinder #missperegrineshomeforpeculiarchildren #missperegrine #graphicnovel #comic  #reading #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Die ersten Neuzugänge 2017 🤗 Diese drei hübschen Büchlein aus dem @reclamverlag sind vorgestern bei mir eingezogen und allein der Optik wegen bin ich ja schon hellauf begeistert - jetzt muss nur noch der Inhalt mithalten 😁

#100seiten #janeausten #superhelden #gilmoregirls #reading #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Heyho ihr Lieben, I'm back 😘⠀
⠀
Kurzentschlossene Weihnachtspause ist rum, auf dem Blog gibt es einen Rückblick auf das Jahr 2016 und ich tippe fleißig Rezensionen, weil ich während der Pause zwar nichts gebloggt, dafür aber ganz viel gelesen habe - und Notizen habe ich mir klugerweise diesmal auch gemacht, sodass ich auch tatsächlich Rezensionen schreiben kann 😂⠀
⠀
Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Start ins neue Jahr!⠀
⠀
#reading #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Morgen Kinder wird's was geben, morgen werden wir uns freuen 🎶⠀
⠀
Guten Morgen, ihr Lieben!⠀
⠀
Na, alles fertig vorbereitet? Alle Geschenke eingepackt? Oder werdet ihr heute noch panisch irgendwelche Last-Minute-Einkäufe tätigen? Oder vielleicht sogar erst morgen?⠀
⠀
#goodmorning #gutenmorgen #xmas #christmas #weihnachten #coffee #coffeeaddict #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🎄 #☕
  • #pagesofdecember16 Tag 21: Winteranfang⠀
⠀
Was passt besser zum Winteranfang als Elsa und diese wunderschöne Ausgabe von Andersens Märchen aus dem Gestalten Verlag, deren Coverillustration an "Die Eiskönigin" angelehnt ist? Meiner Meinung nach kaum etwas, daher ist das auch mein Foto für's heutige Pages of December ❄⠀
⠀
#fairytales #funkomania #funkopop #frozen #hanschristianandersen #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
%d Bloggern gefällt das: