Rezension zu Eine Liebe zwischen den Zeiten von Sabine Neuffer

„Eine Liebe zwischen den Zeiten“ ist ein wirklich gelungener Roman, der mich überaus positiv überraschen konnte. Autorin Sabine Neuffer hat hier eine schöne Mischung aus Zeitreise- und Liebesgeschichte, die zwar recht ruhig ist und ein eher beschauliches Tempo vorlegt, aber mit einer sehr dichten Atmosphäre besticht.

Von Anfang an war es vor allem Lea, die Protagonistin, die es mir angetan hat, denn man merkt ihr sofort an, dass die Autorin sich wirklich Mühe gegeben hat mit der Charakterisierung. Nicht nur Lea, auch die anderen Figuren wirken sehr realistisch und facettenreich und sind durch und durch liebevoll gestaltet.

Auch Neuffers Schreibstil habe ich als sehr angenehm empfunden, er lässt sich gut lesen und die Autorin schafft es schnell mit ihrer Sprache eine fesselnde Atmosphäre zu kreieren. So ist die Geschichte nicht nur romantisch sondern stellenweise auch recht traurig, immer jedoch sehr passend zur Thematik. Auch das Ende passt hier perfekt – gerade weil es kein 08/15-Happy End ist.

Sehr gelungen fand ich auch Leas Umgang mit ihren Zeitreisen. Nicht nur die Beziehung, die sie zu den Personen in der Vergangenheit aufbaut, sondern vor allem auch ihr Blick auf die Gesellschaft und die Geschehnisse im Jahr 1938. Dieser wirkte überzeugend und verleiht der Geschichte etwas sehr authentisches und eindringliches.

Alles in allem hat mir „Eine Liebe zwischen den Zeiten“ von Sabine Neuffer wirklich sehr gut gefallen, der Autorin gelingt der Umgang mit einem schwierigen Thema sehr gut ohne dass die Geschichte dabei zu schwer wird. Von mir eine dicke Empfehlung für diese ungewöhnliche Zeitreise-Liebesgeschichte.

Veröffentlicht von Rike (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike (Filia Libri) »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*