Rezension zu Halte meine Seele von Rachel Vincent

Rachel Vincent - Halte meine SeeleAdd on GoodReadsRachel Vincent – Halte meine Seele
 
Originaltitel: My Soul to Keep
Verlag: Mira Taschenbuch
Format: Taschenbuch
Seiten: 316
ISBN: 978-3899419894
 
 

[mygenres] Band 3 der Serie „Soul Screamers“
 
 

Kaylee liebt Nash über alles. Und nach allem, was passiert ist, hätte sie nie geglaubt, dass irgendetwas sie trennen könnte – bis genau das passiert!

An der Schule kursiert eine Droge, aber es ist keine gewöhnliche: Demon’s-H! Eine Substanz aus der anderen Welt, deren Wirkung verheerend ist. Ein Junge aus Kaylees Schule stirbt, ein anderer verliert sich im Nebel des Vergessens.
Kaylee und Nash müssen dem Handel mit Demon’s-H ein Ende setzen. Aber wie ist die Droge in ihre Welt geraten? Je näher sie der Antwort kommen, desto kälter wird es … Denn die Sucht breitet sich wie ein eisiger Sturm aus. Und selbst Nash scheint vom tödlichen Nebel umhüllt!

 
 
Meinung:
 
Vincents erstes „Soul Screamers“-Buch „Mit ganzer Seele“ hat mich wirklich voll und ganz begeistert. Allein die Banshee-Thematik fand ich total toll und Vincents Schreibstil und ihre vielschichtigen Charaktere haben mich vollends in den Bann dieser Geschichte gezogen. Der zweite Band „Rette meine Seele“ konnte meinen Erwartungen dann allerdings leider nicht mehr standhalten. Glücklicherweise scheint sich Frau Vincent mit Band 3 dann aber wieder eingekriegt zu haben.

Als erstes ist mir dabei der Schreibstil positiv aufgefallen, der wieder so flüssig zu lesen ist, wie im ersten Band, und der unterliegende Humor, der es sehr angenehm macht das Buch zu lesen. Die ganze Sache wirkte einfach sehr viel atmosphärischer als noch im letzten Band. Das hat sich auch auf die Charaktere ausgewirkt, die mir wieder sehr viel sympathischer waren, als im vorangegangen Roman.

Und die Handlung! Nachdem ich mich durch den letzten Band durchkämpfen musste, weil sowohl Schreibstil als auch Handlung nicht mehr wirklich fesselnd waren, hat mich in diesem Band neben dem Schreibstil auch die Handlung sofort wieder in ihren Bann gezogen. Sie ist spannend, unvorhersehbar und die Überraschung am Ende… Ich kann den nächsten Band gar nicht erwarten!

Alles in allem ist dieses Buch wieder eine deutliche Weiterentwicklung im Vergleich zum zweiten Band, auch wenn die Geschichte meiner Meinung nach noch nicht wieder ganz auf dem Niveau des ersten Buchs war. Trotzdem, für alle, denen die Geschichte bislang gefallen hat, wird dieses Buch wohl kaum eine Enttäuschung sein. Ich bin jedenfalls bereits sehr gespannt auf den vierten Band!
 
 

Buy The Book Now at The Book Depository, Free Delivery World Wide
 
 
Mit herzlichem Dank an den Mira Taschenbuchverlag, der so freundlich war, mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen
Mira Taschenbuch
 
 
4 Sterne - Sehr gut

 
 
Die Autorin
 
New-York-Times-Bestsellerautorin Rachel Vincent lebt in San Antonio, Texas. Als Älteste von vier Geschwistern ist sie selten um Worte verlegen – was sicher auch dazu geführt hat, dass sie Schriftstellerin geworden ist. Vincent teilt sich ein Büro mit zwei schwarzen Katzen und ihrem Fan der ersten Stunde. Wenn sie nicht gerade schreibt oder vor Tornados flüchtet, liest sie oder geht ins Kino.
 
 

Veröffentlicht von Rike (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike (Filia Libri) »

1 Kommentare zu “Rezension zu Halte meine Seele von Rachel Vincent”

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*