Rezension zu Nick & Norah: Soundtrack einer Nacht von Rachel Cohn & David Levithan

Rachel Cohn & David Levithan - Nick & Norah: Soundtrack einer NachtAdd on GoodReadsRachel Cohn & David Levithan – Nick & Norah: Soundtrack einer Nacht
 
Originaltitel: Nick & Norah’s Infinite Playlist
Verlag: cbj
Format: Taschenbuch
Seiten: 224
ISBN: 978-3570401026
 
 
[mygenres]  
 

»Das klingt jetzt vielleicht etwas seltsam, aber könntest du für die nächsten fünf Minuten meine Freundin spielen?« Aus fünf Minuten werden eine ganze Nacht, in der Nick & Norah durch Clubs und Straßen ziehen, sich verlieren, verlieben und sich alles erzählen. ER, Bassist und Songschreiber einer New Yorker Undergroundband, immer noch nicht über Tris hinweg. SIE, Tochter eines Musikproduzenten, noch immer an der Trennung von Tal knabbernd. BEIDE hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen und der großen Angst davor, sich wieder neu zu verlieben …

 
 
Meinung:
 
Für fünf Minuten bittet Nick Norah seine Freundin zu spielen. Und aus fünf Minuten wird eine ganze Nacht, eine Nacht, in der Nick und Norah wie im Schnelldurchlauf alles durchleben, was andere Pärchen im laufe einer Beziehung durchmachen.

Als Leser fliegt man förmlich durch die Geschichte der beiden 17Jährigen, erlebt mit ihnen eine Nacht voller Liebe und Musik und fiebert und leidet mit ihnen. Dabei wechselt die Perspektive immer wieder zwischen Nick und Norah, wobei mit jedem Wechsel auf der Autor wieder wechselt, denn Levithan schrieb die Episoden aus Nicks Sicht während Norahs Abschnitte von Cohn erzählt wurden, was den Wechsel zwischen den Perspektiven noch eindringlicher macht.

Ein super süßes Buch, absolut empfehlenswert und ein tolles Häppchen für zwischendurch! Lesen! 😉
 
 


Buy The Book Now at The Book Depository, Free Delivery World Wide
 
 
Absolutes Highlight

 
 
Die Autoren
 
Rachel Cohn & David Levithan sind beide renommierte Jugendbuchautoren und seit Langem miteinander befreundet. Sie lebt in New York City, er auf der anderen Seite des Hudson River in Hoboken/New Jersey. Nach ihren Erfolgstiteln „Nick & Norah – Soundtrack einer Nacht“ (nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis) sowie „Naomi und Ely“ ist dies ihre dritte Manhattan Lovestory.
 
 

Veröffentlicht von Rike (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike (Filia Libri) »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*