Rezension zu Die 13 Heiligtümer von Michael Scott & Colette Freedman

Mit diesem Buch bin ich von Anfang an einfach nicht wirklich warm geworden. Die Idee der 13 Heiligtümer finde ich total spannend und interessant, auch wenn ich bei dem Begriff ‚Heiligtümer‘ die ganze Zeit über Harry Potter im Kopf habe. Aber es wollte einfach nicht klappen, die Sache mit mir und diesem Buch.

Das lag zuerst mal daran, dass ich Probleme hatte in die Geschichte hinein zu finden, denn irgendwie wechselt zu Beginn alle zwei Sätze die Perspektive. Zwar wird hier nicht aus der Ich-Perspektive erzählt, aber der Erzähler ist auch eindeutig nicht auktorial, steht also nicht klar außerhalb der Handlung. Hier gibt es, meiner Meinung nach, einen personalen Erzähler, der allerdings nicht konstant aus der Perspektive einer Person erzählt sondern eben alle zwei Sätze wechselt. Und das fand ich dann doch etwas irritierend, auch wenn sich das nach einigen Kapiteln legt und die Wechsel nur noch Kapitelweise stattfinden.

Zwar steht hier Thriller drauf und ich bin daher davon ausgegangen, dass auch Thriller drin steckt und hätte das Buch deswegen nie auch nur in die Hand genommen, wenn ich nicht wirklich Lust auf etwas Düstereres gehabt hätte und düster ist dieses Buch, aber dummerweise hatte ich auch den Eindruck, dass es stellenweise wirklich übertrieben war. Zum einen ist da das Blutvergießen, das teils einfach viel brutaler war als nötig und die Sexszenen fand ich oftmals in vielerlei Hinsicht einfach überflüssig. Aber vielleicht liegt das auch einfach nur daran, dass ich eigentlich kein Thriller-Leser bin.

Von diesen teils irgendwie künstlich aufgepushten und übertriebenen Abschnitten fand ich die Geschichte auf Ebene der Handlung eigentlich wirklich gut, die mystischen, fantastischen und teils (etwas abstruserweise) biblisch inspirierten Elemente fand ich an sich wirklich spannend, die 13 Heiligtümer ein rund um interessantes Konzept, das hier im Großen und Ganzen wirklich gut umgesetzt ist. Zwar gibt es ein paar kleinere Holprigkeiten, bei denen man seine Phantasie doch etwas arg anstrengen muss, um sich die Dinge vorstellen zu können, aber man merkt hier vor allen Dingen, dass die Autoren ordentlich Recherche betrieben haben und ihre Ideen daher auf einem soliden Fundament aus Mythen und Sagen aller Art (eine Kategorie, in die für mich auch die Bibel fällt) ruht.

Ganz anders die Charaktere. Die habe ich weitestgehend als relativ flach und simpel empfunden. Den Bösewichten fehlt es für meinen Geschmack an wirklicher, irgendwie nachvollziehbarer Motivation, sie sind eigentlich nur böse, damit es hier Antagonisten gibt, der Hintergrund fehlte. So wirkte es auf mich zumindest. Und während den Antagonisten irgendwie die Motivation fehlte, hatte ich mit Protagonistin Sarah vor allem auf Grund ihres Charakters so meine Probleme. Sie ist so ein selbstverschuldetes Mauerblümchen, bei dem ich einfach nicht nachvollziehen konnte, wieso sie nicht schon längst einmal wenigstens etwas emanzipiert hat und dementsprechend wenig überzeugend wirkte sie für mich hier in ihrer Rolle als, wenn auch unfreiwillige, Heldin.

Alles in allem fand ich „Die 13 Heiligtümer“ zwar von der Idee her wirklich toll und die reine phantastische Seite hat mir sehr gut gefallen, düstere Stimmung und alles, aber die Thrillerelemente waren mir etwas zu übertrieben während die Charaktere zu flach wirkten. Daher nur 3 von 5 Sternen.

Veröffentlicht von Hannah (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Hannah (Filia Libri) »

1 Kommentare zu “Rezension zu Die 13 Heiligtümer von Michael Scott & Colette Freedman”

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

  • Ein Neuzugang 😃 Und was für einer 😍 Ich habe mir endlich, endlich mal die von @benjaminlacombe illustrierte Ausgabe von "Alice im Wunderland" besorgt 🐇 Und sie ist so wunderhübsch! Da wird der zweite Teil, "Alice im Spiegelland", sicherlich bald folgen 😸 Jetzt wird aber erstmal gelesen 😉⠀
⠀
 #reading #aliceimwunderland #aliceinwonderland by #lewiscarroll #benjaminlacombe #currentlyreading #funko #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Willkommen zu Woche 7 der #AbisZBackchallenge!⠀
⠀
Heute heißt es "Happy birthday, liebe @eb_huebner", denn Ulla hat Geburtstag und passend dazu haben das Brüderchen und ich natürlich einen "G wie Geburtstagskuchen" gebacken 😁 Herausgekommen ist dabei eine Granatapfel-Sekttorte mit Minzdrip -  sooo lecker 😋⠀
⠀
Fluffiger Sekt-Biscuit trifft auf leckree Granatapfelcreme und obendrauf gibt es einen Minzdrip! Und zur Optik wollen wir mal gar nichts weiter sagen, da gingen die Meinungen dezent auseinander 😂⠀
⠀
Passend dazu gab es übrigens Minz- und Granatapfel-Sekt-Cocktails. Wenn schon, denn schon 🥂⠀
⠀
Das Rezept sowie alle weiteren Infos zu dieser Backchallenge findet ihr natürlich auf anima-libri.de/abiszbacken und eb-huebner.de/abiszbacken 🍰⠀
⠀
Und falls ihr eins unserer Rezepte selbst ausprobiert, freuen wir uns natürlich immer über Fotos 😉⠀
⠀
#dripcake #pomegranate #mint #minze #granatapfel #backen #baking #essen #food #foodporn #instafood #foodie #foodgasm #foodstagram #foodpics #foodpic #foodphotography #foodlover #cakelover #dessert #bakinglove #backenistliebe #naschkatze #tasty #delicous #lecker #🍰 #🎂 #😋
  • Einen wunderschönen Sonntag euch allen 😘⠀
⠀
Bei mir gibt es heute einen Gammeltag - da die Uniwoche nächste Woche super kurz ist (nämlich nur zwei Tage lang), brauche ich heute nichts mehr dafür vorbereiten und werde es mir stattdessen gleich bequem machen und endlich mal wieder ganz in Ruhe ein paar Serien gucken⠀
⠀
Ganz oben auf der Liste stehen die ersten Folgen von American Gods, über die ich bislang einiges positives gehört habe und auf die ich dementsprechend super gespannt bin. Habt ihr schon was von der Serie gesehen?⠀
⠀
#watching #americangods by #neilgaiman #serienjunkie #tvshow #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Hallihallo ihr Lieben! Und wieder habe ich es geschafft, eine Comicrezension pünktlich zu veröffentlichen! Und wieder habe ich verpasst, den Instagrambeitrag genauso pünktlich zu posten 😅⠀
⠀
Diesmal geht es um einen meiner absoluten Lieblingscomics, "Princeless" von Jeremy Whitley! Nächste Woche gibt es dann die Rezension zum Spin-Off "Princeless: Raven the Pirate Princess". Diese Comic-Reihe erzählt die Geschichte von Prinzessin Adrienne, die so gar nicht das ist, was ihre Eltern von einer Prinzessin erwarten. Doch an ihrem 16. Geburtstag steckt ihr Vater sie in einem von einem Drachen bewachten Turm mit dem Versprechen, dass der Ritter, der Adrienne rettet, sie zur Frau bekommt.⠀
⠀
Die vollständige Rezension findet über den Bloglink in meiner Bio oder direkt unter anima-libri.de/?p=43230 ❤⠀⠀
⠀⠀
Viel Spaß beim Lesen 😘⠀⠀
⠀⠀
#princeless #comics #graphicnovel #review #rezension #reading #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Öhm, und schon wieder verbummelt... Das Rezept ist zwar pünktlich gestern online gegangen, der Instagrampost fehlte aber noch... Daher jetzt hier:⠀
⠀
Willkommen zu Woche 6 der #AbisZBackchallenge mit @eb_huebner!⠀
⠀
Die Zutat der Woche war F wie Frischkäse und dabei ist dieser wunderhübsche Kuchen herausgekommen: Frischkäsekuchen mit Streuseln⠀
⠀
Das Rezept sowie alle weiteren Infos zu dieser Backchallenge findet ihr natürlich auf anima-libri.de/abiszbacken und eb-huebner.de/abiszbacken 🍰⠀
⠀
Und falls ihr eins unserer Rezepte selbst ausprobiert, freuen wir uns natürlich immer über Fotos 😉⠀
⠀
#käsekuchen #cheesecake #backen #baking #essen #food #foodporn #instafood #foodie #foodgasm #foodstagram #foodpics #foodpic #foodphotography #foodlover #cakelover #dessert #bakinglove #backenistliebe #naschkatze #tasty #delicous #lecker #🍰 #🎂 #😋
  • Guten Morgen ihr Lieben!⠀
⠀
Ich wünsche euch einen schönen Montag und einen guten Start in die Woche 😘⠀
⠀
#goodmorning #gutenmorgen #kaffee #coffee #coffeeaddict #reading #funkopop #funkomania #geekgirl #dounut #cookies #kekse #cookiemonster #krümelmonster #breakfast #frühstück #funkopop  #🤓 #☕
  • Eine Woche voller Rezensionen! Sogar die passende Comic/Graphic Novel Rezension gibt es diese Woche endlich mal wieder 😄 Und dann vergesse ich, das Bild pünktlich zu posten 🙄⠀
⠀
Aber es ist eine ganz tolle Graphic Novel nämlich das Stand-Alone "The Unbeatable Squirrel Girl Beats Up the Marvel Universe" von Ryan North & Erica Henderson. Auf 120 Seiten gibt es hier eine mehr oder minder unabhängige Geschichte rund um meine liebste Marvel-Heldin. 🐿⠀
⠀
Oh, und ist der Squirrel Girl Funko nicht niedlich?! 😍 Sammelt ihr Funko POP! Vinyl-Figuren? Habt ihr einen Liebling?⠀
⠀
Die vollständige Rezension findet über den Bloglink in meiner Bio oder direkt unter anima-libri.de/?p=43233 ❤⠀⠀
⠀⠀
Viel Spaß beim Lesen 😘⠀⠀
⠀⠀
#theunbeatablesquirrelgirlbeatsupthemarveluniverse #squirrelgirl #review #rezension #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Guten Morgen! Eigentlich hätte dieser Post ja gestern schon kommen und das Rezept ist auch gestern pünktlich auf dem Blog erschienen, aber dummerweise saß ich den halben Tag in irgendwelchen öffentlichen Verkehrsmitteln, die nicht dahin gefahren sind, wo sie hätten hinfahren sollen 🙄 Daher also jetzt nachträglich:⠀
⠀
Willkommen zu Woche 5 der #AbisZBackchallenge mit @eb_huebner!⠀
⠀
Die Zutat der Woche war E wie Erdbeere und dabei ist dieser wunderhübsche Kuchen herausgekommen, ein Erdbeer-Rhabarber-Kuchen, der wirklich köstlich schmeckt (auch mit tiefgefrorenen Erdbeeren) 🍓⠀
⠀
Das Rezept sowie alle weiteren Infos zu dieser Backchallenge findet ihr natürlich auf anima-libri.de/abiszbacken und eb-huebner.de/abiszbacken 🍰⠀
⠀
Und falls ihr eins unserer Rezepte selbst ausprobiert, freuen wir uns natürlich immer über Fotos 😉⠀
⠀
#erdbeerkuchen #strawberrycake #rhubarb #rhabarber #backen #baking #essen #food #foodporn #instafood #foodie #foodgasm #foodstagram #foodpics #foodpic #foodphotography #foodlover #cakelover #dessert #bakinglove #backenistliebe #naschkatze #tasty #delicous #lecker #🍰 #🎂 #😋
  • Yay, Kitty und die Aliens gehen in 15. Runde! Und wie immer gibt es über 500 Seiten voll mit Action, Humor und Kittys besonderer Form des Wahnsinns. Wobei die Aliens diesmal im Vergleich zu den letzten Büchern eine eher passive Rolle einnehmen, denn Kitty hat mit einem ganz neuen Feind zu kämpfen: der PTA, der Elternvertretung, der neuen Schule 'ihrer' Kinder - denn deren Vorstehende ist gar  kein Fan von Kitty und auch nicht begeistert davon, dass die First Lady plötzlich ein gutes Dutzend ACs und Freunde zwischen 4 und 16 an ihrer Schule unterbringen will.⠀
⠀
Die vollständige Rezension findet über den Bloglink in meiner Bio oder direkt unter anima-libri.de/?p=43796 ❤⠀⠀
⠀⠀
Viel Spaß beim Lesen 😘⠀⠀
⠀⠀
#alieneducation by #ginikoch #katherinekittykatt #review #rezension #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • And I'm the queen of lunch prep! 😂⠀
⠀
Wenn jetzt heute Nacht noch diese kleinen Wichtelchen kommen, die angeblich manchmal fremder Leute Küchen aufräumen, wäre das ein wirkliches Highlight... Ich fürchte aber fast, dass ich morgen dann selbst aufräumen muss 😩⠀
⠀
Immerhin habe ich jetzt aber erstmal Lunch für morgen und danach noch eine Weile! Praktischerweise lässt sich nämlich alles davon einfrieren (okay, abgesehen vom Obstsalat, aber der ist frisch eh am besten), das sollte die ganze "um 8 Uhr in der Uni sein"-Geschichte etwas erleichtern 😀⠀
⠀
Oh, und ich habe eine Einhorn-Einkaufstasche, weil ich offenbar ein totales Einhornopfer bin und beim Einkaufen nicht an dem Ding vorbei gehen konnte 😆⠀
⠀
#lunchbox #bentobox #bento #lunch #university #college #studentlife #essen #food #foodporn #instafood #foodie #foodgasm #foodstagram #foodpics #foodpic #foodphotography #foodlover #tasty #delicous #lecker #😋
  • Guten Morgen! Nachdem ich die erste Vorlesungswoche fast vollständig krank im Bett verbracht habe (und mein Stundenplan sich eh nochmal vollständig geändert hat), geht es heute 'endlich' richtig los!⠀
⠀
Heute stehen allerdings nur Sprachkurse auf dem Plan, normale Seminare habe ich dieses Semester kaum noch und nächstes Semester dann hoffentlich gar keine mehr, sondern nur noch die Abschlussprüfungen - HOFFENTLICH! 😅⠀
⠀
So oder so: Ich freue mich ja jetzt schon so darauf, dass ich die nächsten drei Monate jeden Montag-Donnerstag um acht Uni habe... Wenigstens ist es Sommersemester und morgens hell und vielleicht hilft ja die Einhorn Power aka super viel Kaffee und positive Gedanken 🦄⠀
⠀
#uni #university #college #universität #studentlife #student #studenten #unicorn #einhorn #coffee #coffee2go #kaffee #goodmorning #gutenmorgen #happyme #🦄 #☕
  • Nerds! Geeks! Seltsame Menschen mit dickrandigen Brillen und Shirts mit komischen Aufdrücken. Oder so... Ich finde Bücher "Nerdikon: Die fabelhafte Welt der Nerds und Geeks" von Stefanie Mühlsteph ja immer ausgesprochen lustig, besonders wenn sie teils widersprüchliche Fakten enthalten oder Dinge, bei denen ich mich frage, wo die Autoren ihre Infos herhaben. Dieses Buch war weder das eine noch das andere, und leider war es auch keins von den seltsamen Exemplaren, die tatsächlich interessante und neue Infos enthalten. ⠀
⠀
Die vollständige Rezension findet über den Bloglink in meiner Bio oder direkt unter anima-libri.de/?p=43203 ❤⠀⠀
⠀⠀
Viel Spaß beim Lesen 😘⠀⠀
⠀⠀
#nerdikon by #stephaniemuehlsteph #review #rezension #funkopop #funkomania #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
%d Bloggern gefällt das: