Rezension zu Die schönsten Märchen von Hans Christian Andersen

Yay, Märchen! Wer meinen Blog schon etwas länger kennt, weiß, dass ich Märchen über alles liebe und Märchenbücher sammle und immer wieder mit großer Freude neue Märchensammlungen entdecke. So auch in diesem Fall, denn von Hans Christian Andersen habe ich bislang nicht allzu viel im Regal stehen und außerdem klang die Auswahl sehr interessant.

Enthalten sind insgesamt zwanzig verschiedene Märchen des Autors, von den ganz bekannten wie „Die kleine Meerjungfrau“ oder „Das hässliche Entlein“ bis hin zu welchen, die ich vorher noch nicht kannte, wie „Die Tochter des Schlammkönigs“ und „Tante Zahnweh“. Die Auswahl ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen, eben eine tolle Balance zwischen bekannt und unbekannt. Auch die Übersetzung ist ziemlich gut, angenehm zu lesen und trotzdem behält die Sprache etwas altmodisch-märchenhaftes bei.

Die Ausstattung des Buchs ist für ein Märchenbuch allerdings etwas mager, abgesehen vom wirklich hübschen Cover gibt es nämlich kaum etwas. Hier stehen ganz klar die Texte im Vordergrund und Dinge wie die Illustrationen, die man sonst in vielen Märchenbüchern gibt, findet man hier nicht. Etwas schade ist das schon, aber so kann man sich halt voll auf den Inhalt konzentrieren. Das Buch ist halt wirklich mehr etwas, zum Auffrischen der Märchenkenntnisse als ein neues Schmuckstück für die Märchensammlung.

Alles in allem ist „Die schönsten Märchen“ von Hans Christian Andersen eine sehr solide Märchensammlung. Die Auswahl der Märchen ist eine gute Mischung aus Andersens bekannteren und unbekannteren Werken und auch die Übersetzung ist sehr gelungen. Einzig die doch recht simple Ausstattung ist ein wenig schade. Trotzdem definitiv sehenswert für alle, die ihre Märchenkenntnisse mal wieder auffrischen wollen!

Alle enthaltenen Märchen:

Die Prinzessin auf der Erbse
Des Kaisers neue Kleider
Die kleine Meerjungfrau
Däumelinchen
Der Schmetterling
Das hässliche Entlein
Fünf aus einer Erbsenschote
Die Schneekönigin
Das kleine Mädchen mit den Schwelfelhölzchen
Es ist ganz gewiss
Die Tochter des Schlammkönigs
Der standhafte Zinnsoldat
Der fliegende Koffer
Die Teekanne
Die Eisjungfrau
Was Vater tut, ist immer recht
Die schönste Rose der Welt
Die wilden Schwäne
Das Heinzelmännchen und die Madam
Tante Zahnweh

Für Fans von…

  • klassischen Märchen

Was andere Blogger sagen:

Habt ihr das Buch gelesen und rezensiert? Dann lasst mir doch einen Kommentar da und ich verlinke eure Rezension hier 😊

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

%d Bloggern gefällt das: