Rezension zu Vampire: Monster, Mythos, Medienstar von Florian Kührer

Florian Kührer - Vampire: Monster, Mythos, MedienstarAdd on GoodReadsFlorian Kührer – Vampire: Monster, Mythos, Medienstar
 
Verlag: Butzon Bercker
Format: Taschenbuch
Seiten: 295
ISBN: 978-3766613967
 
 
[mygenres]  
 
 
 

Zwischen Mythos, Ängsten und Wünschen..

Die Vampire sind zurück! Ob als blutgierige Monster, aristokratische Einzelgänger, sensible Feingeister oder als Ziel erotischer Schwärmereien – die Grenzgänger zwischen Leben und Tod haben nichts von ihrer Jahrhunderte langen Faszination verloren. Als Geschöpfe menschlicher Phantasie sind sie Spiegel unserer Ängste und Wünsche und zugleich Fenster zu einer anderen Welt. Was ist ihr Geheimnis? Und wo liegt die Grenze zwischen Mythos und Realität? Florian Kührer entwirrt mit kritischem Blick die Motivstränge des Vampir-Mythos und erzählt dabei die Geschichte vom Aufstieg eines Dorfmonsters zu einem größten Popstars der Moderne.

 
 
Meinung:
 
Bücher über Vampire gibt es wie Sand am Mehr. Gut gelungene Sachbücher, die sich mit dem Thema „Vampire“ auseinandersetzen, gibt es hingegen eher weniger. „Vampire: Monster, Mythos, Medienstar“ ist allerdings eindeutig eins dieser gelungenen Bücher.

Florian Kührer geht den Mythen rund um eins der beliebtesten Wesen der Literatur auf die Spur und verfolgt dabei auch die Entwicklung des Vampirs vom blutrünstigen Untoten hin zum glitzernden Gentleman. Er stellt Fragen wie, warum bekämpft man Vampire mit Knoblauch und schlägt ihnen ein Pflog ins Herz?

Der Schreibstil ist dabei leider teilweise etwas sehr umständlich, im Großen und Ganzen geht der Autor aber sehr objektiv an das Thema heran und hält das Buch, trotz der vielen Informationen, recht verständlich und das gesamte Buch macht einen gut recherchierten Eindruck.

Das einzige, was mich zwischendrin wirklich gestört hat? An einigen wenigen Stellen schimmert der „christliche“ Aspekt dieses „christlichen Sachbuchs“ für meinen Geschmack etwas zu stark durch.

Trotzdem ist es eins der besten Sachbücher über Vampire, das ich je gelesen habe, daher 4 von 5 Sternen!
 
 


 
 
Mit herzlichem Dank an Blogg dein Buch, die so freundlich waren, mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen
Blogg dein Buch
 
 
4 Sterne - Sehr gut

 
 
Der Autor
 
geboren 1982, Mag. Phil., Studium der Geschichte und Romanistik / Rumänistik an der Universität Wien, ist Kollegassistent am Initiativkolleg „Europäische Diktatur und Transformationsforschung“ am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien und promoviert zum Thema „Rumäniens Weg in die Königsdiktatur“
 
 

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

%d Bloggern gefällt das: