Rezension zur Anthologie Elche unterm Weihnachtsbaum: Die schönsten Geschichten aus dem hohen Norden

Die von Ebba D. Drolshagen und Regine Elsässer herausgegebene Weihnachtsanthologie „Elche unterm Weihnachtsbaum: Die schönsten Geschichten aus dem hohen Norden“ ist wirklich ein ganz tolles Buch und ein recht ungewöhnliches noch dazu. Denn jeder Teil dieser Anthologie fängt mit einem Abschnitt voller Infos über „den hohen Norden“ an, dabei geht es um Trolle oder das Lucia-Fest, um Weihnachtsmannadressen und Rezepte.

Und dazu gibt es eine bunte Sammlung weihnachtlicher Geschichten aus Skandinavien. Die Texte in dieser Sammlung sind allesamt wirklich sehr gut – zwar haben sie mir nicht alle gleich gut gefallen, aber die Qualität ist alles in allem konstant gut. Für jüngere Leser ist „Elche unterm Weihnachtsbaum: Die schönsten Geschichten aus dem hohen Norden“ allerdings nicht vorbehaltlos geeignet, denn teilweise sind die Geschichten skandinavisch düster und mitunter auch recht makaber.

Alles in allem ist diese Anthologie wirklich gut, es kommt selten genug vor, dass mir eine Geschichtensammlung durchweg so gut gefällt und daher kann ich dieses Büchlein nur wärmstens empfehlen! Auch für Weihnachtsmuffel und – mit Ausnahme einiger weniger Geschichten – zum Vorlesen geeignet 😉

Enthaltene Geschichten:
Jón Árnason – Königin Bóthildur
Tove Jansson – Der Tannenbaum
Marie Hermanson – Das Luciafest
Jo Tenfjord – Der Weihnachtsmann hat’s auch nicht immer leicht
Henrik Valentin – Rudolph mit der roten Nase
Erling Jepsen – Es kann nur einen Weihnachtsmann geben
M. A. Numminen & Jarkko Laine – Der Weihnachtsmann schlägt zurück!
Klas Östergren – Leider nur zur Weihnachtszeit
Marianne Jelved – Alle Jahre wieder
Hans Christian Andersen – Der Tannenbaum
Petri Tamminen – Weihnachtsstimmung
Linn Ullmann – Was man nie vergisst
Lars Huldén – Weihnachten ist eine schwere Zeit
Anne B. Radge – Ein Weihnachtsgeschenk von oben
Suzanne Bjerrehuus – Weihnachtsleid, Weihnachtsfreud
Henrik Valentin – Weihnachten? Weg damit!
Timo Parvela – Weihnachten bei Hund und Katz
Iselin C. Hermann – Weihnachten einmal anders
Ingmar Bergman – Fanny und Alexander
Selma Lagerlöf – Die Heilige Nacht
Edvard Hoem – Der Zimmermann aus Nazareth
Levi Henriksen – Ein Haus aus Händen

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

%d Bloggern gefällt das: