Rezension zu So tickt die Welt von David McCandless

Manchmal finde ich Sachbücher ja wirklich klasse und je mehr Illustrationen, desto besser 😀 Nein, meine Sachbücher müssen keine Bilderbücher sein, aber Infos verpackt in Illustrationen finde ich immer spannend und David McCandless hat mit „So tickt die Welt“ direkt ein ganzes Buch (und wohl schon sein drittes dieser Art) voller interessanter und außergewöhnlicher Infografiken erschaffen.

Schon beim ersten Aufblättern merkt man schnell: Hierfür muss man sich Zeit nehmen – und vielleicht eine Lupe besorgen. Denn die rund 100 Diagramme zu den verschiedensten Themen sind nicht nur immer knallbunt sondern teilweise auch sehr, sehr detailreich. Das macht sie meiner Meinung nach hier und da etwas schwer verständlich, denn zum einen ist die Schrift an manchen Stellen einfach winzig und zum anderen fand ich die Legenden nicht immer so wahnsinnig aufschlussreich.

Trotzdem, interessant ist dieses Buch allemal,  allein schon aufgrund der Vielfalt an Themen: Ob Hunderassenranking, Filmplotvisialisierung oder, oder, oder… Es ist wirklich für jeden etwas dabei, vieles davon ist wirklich „unnützes Wissen“, aber macht das nicht am meisten Spaß? Die bunten Visualisierungen haben mal etwas von Mindmap, mal sind es eher Zeitstrahlen, mal etwas ganz anders, immer aber machen sie einen neugierig darauf, einen zweiten Blick auf das Bild zu werfen und die Zusammenhänge genauer zu erkunden.

Alles in allem ist „So tickt die Welt“ von David McCandless ein wahnsinnig interessantes Sachbuch, das randvoll steckt mit faszinierenden und sehr ansprechend aufgearbeiteten Informationen – für Klugscheißer, Besserwisser oder alle, die einfach neugierig sind, eine dicke Empfehlung wert! Ein kleines Manko gibt es allerdings noch, denn durch die Bindung kommt es bei einigen Diagrammen (die sind nämlich alle doppelseitig) zu einer Lücke in der Mitte, wo der Text in der Bindung verschwindet – trifft aber zum Glück nur auf ganz wenige zu.

Veröffentlicht von Rike (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike (Filia Libri) »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*