Rezension zu Tougard: Seelenseher von Cornelia und Dominic Franke

Bereits mit „Jamies Quest: Aufgabe gesucht“ konnte mich das Autoren-Ehepaar Cornelia und Dominic Franke überraschen und begeistern und daher war ich auch hocherfreut, als mich die Autorin angeschrieben hat und fragte, ob ich ein Exemplar ihres neuen Romans und Serienauftakts „Tougard: Seelenseher“ haben wolle. Da habe ich natürlich nicht lange gezögert und ich bin wirklich froh, dass ich diese Chance ergriffen habe, denn auch mit „Tougard: Seelenseher“ hat mich das Autorenpaar positiv überraschen können.

Dabei fängt die Geschichte erst einmal ziemlich unspektakulär an: Charlie ist ein Außenseiter in der Schule, bis auf Ann hat er eigentlich keinerlei Freunde, eine relativ typische Ausgangssituation, aber dann wird es spannend. Denn Charlie besitzt eine besondere Fähigkeit und diese erlaubt es ihm, in die Parallelwelt Tougard zu reisen, wo ihn nicht nur eine Schule erwartet, in der er seine Gabe trainieren soll, sondern wo er auch auf Gleichgesinnte trifft und ihn und seine Freunde ein spannendes Abenteuer erwartet.

Schon nach wenigen Seiten konnte mich der flüssige, angenehm zu lesende Schreibstil fesseln und auch die Handlung hat mich nach einem eher durchschnittlichen Start schnell für sich einnehmen können, sodass ich schnell mittendrin war in der Geschichte, die mich dann auch bis zu letzten Seite nicht mehr losgelassen hat, denn sie ist wirklich spannend und abwechslungsreich.

Für alle Fans gelungener, ungewöhnlicher Urban Fantasy für Leser allen Alters ist „Tougard“ des Autorenpaars Cornelia und Dominic Franke eine ganz dicke Empfehlung wert, mich konnten die Autoren mit diesem Serienauftakt jedenfalls sehr begeistern! 🙂

 

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

2 Kommentare zu “Rezension zu Tougard: Seelenseher von Cornelia und Dominic Franke”

  1. Na jetzt bin ich aber wirklich im Zwiespalt, ob ich das Buch lesen sollte oder nicht.. einfach weil mein SuB so hoch ist.. XD Mist aber auch! Ich lass es mir mal durch den Kopf gehen :]

    Liebst, Sarah ♥

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

%d Bloggern gefällt das: