Rezension zu Die Flucht der Königin von Cassandra Clare & Maureen Johnson

Cassandra Clare & Maureen Johnson - Die Flucht der KöniginLovelyBooks - In dein Regal stellenCassandra Clare & Maureen Johnson – Die Flucht der Königin
 
Originaltitel: The Runaway Queen
Verlag: Arena Verlag
Format: eBook
Seiten: ~ 30-40
ISBN: 978-3401802763
 
 

[mygenres] Band 2 der Serie „Die Chroniken des Magnus Bane“
 

Magnus Bane spielt eine royale Rolle in der französischen Revolution – wenn ihm die wütenden Massen keinen Strich dich die Rechnung machen.

Während eines Aufenthalts in Frankreich gerät der unsterbliche Hexenmeister Magnus Bane plötzlich in Versuchung die königliche Familie vor dem Schrecken der Französischen Revolution zu retten – nachdem ihn ein attraktiver Count in das Schlamassel hineingezogen hat. Natürlich schreit die waghalsige Flucht nur so nach unsichtbaren Heißluftballons…

 
 
Meinung:
 
Von April 2013 bis Januar 2014 erscheint jeden Monat eine Kurzgeschichte aus der Reihe „Die Chroniken des Magnus Bane“, die alle in der Welt der Schattenjäger spielen, in der Welt, in der auch die beiden Serien „Chroniken der Unterwelt“ und „Chroniken der Schattenjäger“ spielen. Diese zehn Kurzgeschichten um den bereits aus beiden anderen Serien bekannten Hexenmeister entstanden in einer Zusammenarbeit der Autorin Cassandra Clare und den beiden Jugendbuchautorinnen Sarah Rees Brennan und Maureen Johnson. Hier eine Übersicht über alle zehn Titel:

Buch 1: Was geschah tatsächlich in Peru? – April 2013
Buch 2: Königin der Ausreißer – Mai 2013
Buch 3: Vampires, Scones und Edmund Herondale – Juni 2013
Buch 4: Der Aufstieg des Hotels Dumont – Juli 2013
Buch 5: Der Niedergang des Hotels Dumont – August 2013
Buch 6: Die Rettung Raphael Santiagos – September 2013
Buch 7: Unsterbliche können keine Geheimnisse bewahren – Oktober 2013
Buch 8: Der Fluch wahrer Liebe (und erster Dates) – November 2013
Buch 9: Was braucht ein Schattenjäger, der schon alles hat? – Dezember 2013
Buch 10: Der Brief – Januar 2014

Wie so viele bin ja auch ich ein riesiger Fan von Magnus Bane und habe mich daher sehr darüber gefreut, dass ihm eine ganze Reihe von Kurzgeschichten gewidmet wird. Und ich muss sagen, „Die Flucht der Königin“ kann auch durchaus mit meinen Erwartungen mithalten. Die Geschichte strotzt, passend zum einnehmenden und eigenwilligen Charakter unseres lieblingshexemeister, nur so vor Humor und Spannung. An ein paar Stellen Gerät die Geschichte kurz ins Stocken, aber die nicht ganz 40 Seiten lassen sich nichtsdestotrotz hervorragend in einem Rutsch durchlesen – nur zu kurz sind sie natürlich, denn kaum ist man in Magnus‘ magisches Frankreich des 18. Jh eingetaucht, da ist die ganze Sache auch schon wieder vorbei. Schade, aber dafür gibt es ja dann noch die restlichen neun Geschichten.

Für Fans von Cassandra Clares bisherigen Büchern, die gerne mehr unterhaltsame Anekdoten aus dem Leben des Hexenmeisters lesen würden, gibt es eine eindeutige Empfehlung für „Die Chroniken des Magnus Bane“ 😉

Ich muss allerdings ehrlich sagen, dass ich den Preis doch sehr gepfeffert finde. Klar, 2,99€ für ein eBook erscheint auf den ersten Blick nicht allzu viel zu sein, aber bedenkt man, dass die Geschichten wahrscheinlich alle nur 30-40 Seiten haben, macht das insgesamt fast 30€ für nicht einmal 400 Seiten und das halte ich dann doch für relativ viel – für mich zumindest ist der Preis ein eindeutiger Grund mir ganz genau zu überlegen, ob ich die anderen Geschichten direkt lesen will oder lieber abwarte und schaue, ob es die irgendwann mal als eBook-Bundle gibt, denn dass das dann auch 30€ kosten wird (vor allem auf Englisch), kann ich mir kaum vorstellen.
 
 


 
 
Mit herzlichem Dank an den Arena Verlag, der so freundlich war, mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen
Arena
 
 
4 Sterne - Sehr gut

 
 
Die Autorinnen
 
Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Ihre Reihe Chroniken der Unterwelt sowie die neue Trilogie Chroniken der Schattenjäger wurden auf Anhieb zu einem internationalen Erfolg, ihre Bücher stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Cassandra Clare lebt mit ihrem Mann, ihren Katzen und einer Unmenge an Büchern in einem alten viktorianischen Haus in Massachusetts.

Maureen Johnson wurde 1973 während eines Schneesturms geboren. Sie hat an der Columbia University Dramaturgie und Kreatives Schreiben studiert. Seitdem arbeitet sie in New York als freie Autorin und schreibt überaus erfolgreich Romane für Jugendliche.
 
 

Veröffentlicht von Rike (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike (Filia Libri) »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*