[Reading in English] Rezension zu The Bureau of Holiday Affairs von Andi Marquette

Und die dritte Twice Told Tale! Nach „Mädchen, die zu Wölfen wurden“ und „The Secret of Sleepy Hollow“ kommt mit „The Bureau of Holiday Affairs“ von Andi Marquette der vorerst letzte Teil der Serie. Und es ist ehrlich gesagt der, der mir am besten gefallen hat. Obwohl ich ihn nun wirklich nicht in der passenden Jahreszeit gelesen habe.

Wie schon die ersten zwei Teile nimmt auch dieser hier einen literarischen Klassiker und verwandelt ihn in eine moderne, lesbische Adaption. In diesem Fall war es die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Workaholic Robin tut alles für ihre Karriere und ihre Karriere ist ihr Leben. Doch dann bekommt sie einen Besuch von einer Agentin des „Büros für Feiertagsangelegenheiten“. Und kurz drauf beginnt eine Achterbahnfahrt durch vergangene, gegenwärtige und zukünftige Weihnachten.

Dieser Roman ist einfach gut gemacht. Robin ist ein schrecklicher Griesgram, fürchterlich unsozial, aber kein hoffnungsloser Fall. Und es ist ein leichtes sie erst zu verachten, sie schrecklich zu finden, und trotzdem genug für sie zu empfinden, um diese Reise mit ihr durchmachen zu wollen. Und während eben dieser Reise tun sich langsam ihre positiven Facetten auf und sie wächst dem Leser langsam aber sicher wirklich ans Herz.

Alles in allem ist „The Bureau of Holiday Affairs“ von Andi Marquette ein Buch, das für mich definitiv Teil der Weihnachtsroutine werden könnte. Es ist gut geschrieben, die Charaktere haben mir ausgesprochen gut gefallen und die Idee mit dem Büro für Feiertagsangelegenheiten ist meiner Meinung nach wirklich klasse. Von mir gibt es dafür eine dicke Empfehlung!

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

%d Bloggern gefällt das: