Top Ten Thursday #196 10 Bücher, mit einer Blume auf dem Cover

Bücher mit Blumen… Oh weh XD Mir fällt auf Anhieb wirklich nichts ein! Nun, mir fällt „Schwert & Rose“ ein, aber das hat, trotz Blume im Titel, keine auf dem Cover… Ich weiß jetzt zumindest wieder, warum ich diesen Post eigentlich hatte vorbereiten wollen, in Ruhe, mit ganz viel Zeit zum Stöbern nach passenden Covern… Wünscht ihr euch auch manchmal eine Suchmaschine, in die ihr einfach ein Element des Covers eintippt (z.B. hier halt Blume) und dann spuckt sie alle Cover mit Blumen drauf aus?

Naja, egal, ich schweife ab 😀 Hier meine mühsam zusammengekratzte Top Ten Liste 😉

Rezension zu Dark Heroine Dinner mit einem Vampir von Abigail Gibbs Abigail Gibbs‘ „Dark Heroine: Dinner mit einem Vampir“

Ein tolles Urban Fantasy Buch, das mir, genau wie die Fortsetzung „Dark Heroine: Autumn Rose“ (natürlich trotz Titel ohne Blume auf dem Cover 😉 ), großen Spaß gemacht hat

Rezension zu Ewiglich Dornroeschen Kiss my ass von Olga A Krouk „Ewiglich… Dornröschen? Kiss my ass!“ von Olga A. Krouk

Herrliche Märchen… Öhm, Nacherzählung? Parodie? Satire? Auf jeden Fall total schräg, total witzig und zuckersüß 😉

Rezension zu Robin und Jennifer von Elke Weigel Elke Weigels „Robin & Jennifer“

Eins meiner liebsten Bücher der letzten Zeit ist diese historische Liebesgeschichte zweier Frauen zu Beginn des letzten Jahrtausends, sehr lesenswert! (Und ja, diese stilisierten blauen Blümchendingsdas zählen 😛 )

Rezension zu Weisse Magie mordsguenstig von Steve Hockensmith „Weiße Magie – mordsgünstig“ von Steve Hockensmith

Dieser Kriminalroman :O steht ziemlich weit oben auf meinem Wunschzettel, wie auch immer es da als Krimi hingekommen ist… Nein, es klingt einfach spannend und amüsant, da kann ich dann auch mal eine „Ausnahme“ beim Genre machen

Rezension zu Indigo Der Aufstand von Jordan Dane Jordan Danes „Indigo: Der Aufstand“

Waren die bisherigen Bücher alle irgendwie toll – oder werden hoffentlich toll sein – fällt dieses in die Kategorie „Ich hätte es besser wissen müssen…“, denn schon der erste Band konnte mich nicht begeistern und der zweite war für mich, naja, pure Zeitverschwendung 😐

Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness „Die Seelen der Nacht“ uuuuund…
Wo die Nacht beginnt von Deborah Harkness „Wo die Nacht beginnt“ von Deborah Harkness

Beide sind nicht meine absoluten Lieblingsbücher, aber mir gefallen Idee und Schreibstil, nur an der Spannung hapert es für meinen Geschmack – trotzdem werde ich mir wohl früher oder später auch noch Band drei einverleiben 😀

Das Schwagermonster von Pippa Wright Pippa Wrights „Das Schwagermonster“

Steht ebenfalls auf meinem Wunschzettel, einfach weil ich den Tigerhasen so knuffig finde 😆 Und neeein, ich bin doch keine Coverkäuferin! Nur manchmal, vielleicht…

Linnea im Garten des Malers von Christina Bjoerk „Linnéa im Garten des Malers“ von Christina Björk und Lena Anderson

Ist eins meiner absoluten Lieblingskinderbücher und wandert hoffentlich demnächst vom Wunschzettel ins Bücherregal, denn meine alte Ausgabe habe ich leider nicht mehr 🙁

Gavalda_978-3-446-24595-2_MR1.indd „Nur wer fällt, lernt fliegen“ von Anna Gavalda

Das Buch habe ich gestern Abend angefangen, nur um ganz schnell festzustellen, dass es keine „Gute Nacht Lektüre“ ist. Denn Frau Gavalda schreibt schon mächtig verwirrend und anspruchsvoll – aber neugierig bin ich nach wie vor, ich muss mir nur noch die richtige Gelegenheit suchen, um mich in Ruhe in dieses Buch einlesen zu können 😀

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

13 Kommentare zu “Top Ten Thursday #196 10 Bücher, mit einer Blume auf dem Cover”

    1. Mir ist sie letztendlich leichter gefallen als gedacht 😉 Zum Glück kann man ja bei WP ganz einfach die Mediathek durchstöbern und da haben sich mit ein wenig scrollen schnell ein paar Cover mit Blumen drauf gefunden, die ich zu den entsprechenden Rezensionen hochgeladen hatte. Und den Rest habe ich mit einem Blick in mein Wunschregal bei Goodreads schnell finden können, auch da kann man sich ja ganz einfach nur die Cover anzeigen lassen, dann geht so eine Suche tatsächlich leichter als man anfangs vielleicht denken würde.

  1. Von Deborah Harkness habe ich wohl alle drei Bände, aber da ich sie verleihen habe, habe ich sie völlig vergessen 🙂 Aber Dark Heroine muss ich mir wohl unbedingt endlich anschaffen…

    LG
    Tina

  2. Huhu Filia,

    ooooh Mensch. Anna Gavalda, die hab ich ja mal komplett vergessen, dabei hab ich bis auf zwei Bücher nur Titel von ihr, auf denen Blumen zu sehen sind. Gemeinsam haben wir „Die Seelen der Nacht“ das ich auch nach Jahren noch immer nicht gelesen habe 😛 Ewigliche Dornöschen ist vor einigen Tagen auf meine Wunschliste gerutscht, das MUSS ich unbedingt lesen und „Weiße Magie“ find ich so anziehend, das ich mir das jetzt direkt mal näher ansehen muss.

    Eine sehr sehr schöne Liste.
    Ich wünsch dir ne tolle Restwoche. Alles Liebe
    Ina

  3. Hallöchen,

    die Bücher von Deborah Harkness verweilen noch auf meiner Wunschliste. Dahin darf sich jetzt auch Dark Heroin und Robin &Jennifer begeben. Beide Bücher klingen sehr interessant. Und vor allem das Cover von Robin & Jennifer sieht ja mal klasse aus.

    LG Chrissi

    1. „Robin & Jennifer“ ist so klasse, freut mich, dass es das auf deine Wunschliste geschafft hat 😀 Und auch bei Dark Heroin, auch wenn das in einer ganz anderen Liga spielt ^^

  4. Da hast du auch einige wunderschöne blumigen Cover aufgelistet.
    „Dark Heroine“ habe ich ja auch gelesen, Band 2 wartet noch auf mich. Ich freue mich schon riesig darauf, denn die meisten schwärmen ja davon.

    lg Favola

    1. „Schwärmen“ wäre in meinem Fall vllt. etwas zu stark, aber ich fand’s auch ziemlich gut und wenn dir der erste Band gefallen hat, ist der zweite auf jeden Fall auch total lesenswert 🙂

  5. Also direkt vorweg: Ich kenne keines der Bücher 😛
    Aber die Cover sind ja teilweise sehr genial gemacht!
    Besonders „Weiße Magie“ sticht hier hervor :3

    1. 😀 „Weiße Magie“ ist echt eine totale Ausnahme, eigentlich lese ich keine Krimis und wenn schon Kriminalroman auf dem Cover steht… XD Aber es klingt einfach vielversprechend 😉

  6. Hallo,

    mit Seelen der Nacht haben wir sogar eine Übereinstimmung, allerdings liegt es noch auf meinem SuB 🙂

    Ewiglich… Dornröschen? Kiss my ass! steht auf meiner WuLi, hast du es schon gelesen? Ich mag den Klappentext, bin aber noch unsicher ob es etwas für mich ist 🙂

    LG Dinchen

    1. Hey,

      ja, das Dornröschen habe ich schon gelesen und es ist herrlich XD Es ist recht schräg, Märchenwelt meets Bachelor mit rotziger Teenygöre als Protagonistin, zuckersüß und ziemlich amüsant. Eine wirklich tiefgängige Lektüre darfst du allerdings nicht erwarten, die Geschichte ist schnelllebig und recht oberflächlich, aber wenn man sie als unterhaltsames Leseschmankerl für zwischendurch nimmt, ist sie definitiv lesenswert 🙂

  7. Hallöchen liebe Filia 🙂

    Eine sehr schöne Auswahl hast du getroffen, auch wenn cich keines deiner Bücher kenne finde ich die Cover sehr ansprechend 🙂

    Liebste Stöbergrüße,
    Nenya

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*