Top Ten Thursday #193 10 Reihen, die ihr dieses Jahr beginnen / fortsetzen oder aber auf Stand lesen wollt

Na, schauen wir mal, ob ich da zehn Stück zusammen bekomme 😀 Denn eigentlich bin ich kein allzu großer Fan von Serien und da ich erst kürzlich beschlossen habe, einige Genres in Zukunft zu meiden, sind da direkt noch ein paar potentielle Kandidaten für diesen Top Ten Thursday von meinem Wunschzettel geflogen… Aber eine Liste habe ich trotzdem zusammen bekommen 😉

Rezension zu Die Stadt der besonderen Kinder von Ransom Riggs Auf die Fortsetzung zu „Die Insel der besonderen Kinder“ von Ransom Riggs bin ich ja doch schon ziemlich gespannt 😀 Und sollte es da nicht auch irgendwann (ich glaube aber erst 2016) einen Film zu geben?
Blutfluch von Kim Harrison :'( Der letzte Band! Mit Band 13, „Blutfluch“ geht nach… ähm… Jaaahren die „Rachel Morgan“-Serie von Kim Harrison zu Ende… Wirklich, wirklich schade!
Tanz der Woelfe von Patricia Briggs Teil sieben der „Mercy Thompson“-Serie von Patricia Briggs, ich glaube aber, ich muss da erst noch ein paar andere lesen, denn ich bin mir relativ sicher, dass ich bislang nur die ersten vier Bände gelesen habe.
Rezension zu Bezaubernd untot von Karen Chance Gerade gelesen und für gut befunden: Den sechsten Teil von Karen Chances „Cassie Palmer“ Serie, „Bezaubernd untot“
Rezension zu Auf schmalem Grat von Jae Das Spin-Off zu dieser Serie, „Vorsicht, Sternschnuppe!“, habe ich ja schon in der vergangenen Vorweihnachtszeit gelesen, im April erscheint dann auch der erste Band der eigentlichen Serie auf Deutsch und ich denke, ich werde Jaes „Auf schmalem Grat“ nochmal lesen, obwohl ich es ja eigentlich schon auf Englisch gelesen habe 😀
Rezension zu Toechter des Mondes Schicksalsschwestern von Jessica Spotswood Ebenfalls gerade gelesen und irgendwie ein wenig enttäuscht: „Töchter des Mondes: Schicksalsschwestern“, das Finale von Jessica Spotswoods Trilogie
Die verschwundene Chefredakteurin von Anna Friedrich Ich bin ja wirklich, wirklich skeptisch, was dieses Buch angeht, bzw. dieses gesamte monatliche Serial, das jetzt von Februar bis Juli oder so im Goldmann Verlag erscheint, aber nun habe ich „Holly: Die verschwundene Chefredakteurin“ schon mal hier liegen, dann wird es natürlich auch gelesen 😉
Rezension zu Spinnenfieber von Jennifer Estep Da ich ein riesiger Fan von Jennifer Estep bin, werde ich natürlich auch den nächsten Teil ihrer „Elemental Assassin“-Serie lesen, „Spinnenfieber“
Der Rithmatist von Brandon Sanderson Ach ja, das wäre ja auch noch eine Serie, die ich anfangen wollte… Und dann auch noch YA ^^‘ Aber sie klingt einfach viel zu verlockend, um es nicht zumindest mal zu versuchen
Rezension zu Selection Der Erwaehlte von Kiera Cass So, und zu guter Letzt noch eine YA-Serie, eine die ich dieses Jahr dann doch gerne noch weiterlesen würde, denn bislang hat mir „Selection“ von Kiera Cass doch wirklich gut gefallen… Allerdings habe ich Band 3 eigentlich schon auf Englisch gelesen und freue mich daher vor allem auf Band 4 ^^

Übrigens, ich verzweifle ja jetzt schon an der Aufgabe für nächste Woche 😀

Veröffentlicht von Hannah (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Hannah (Filia Libri) »

27 Kommentare zu “Top Ten Thursday #193 10 Reihen, die ihr dieses Jahr beginnen / fortsetzen oder aber auf Stand lesen wollt”

  1. Hey =)

    Von den Reihen habe ich selbst nichts auf dem SuB oder in der Planung aber Selection möchte ich mir auf jeden Fall auch mal noch näher angucken =)

    liebe Grüße, Mikki

    1. „Selection“ ist halt echt richtig, richtig kitschig – es lässt sich wirklich am besten als Disney-Märchen meets Bachelor vor dystopischem Hintergrund beschreiben 😉 – aber mir hat die Serie bislang trotzdem wirklich Spaß gemacht ^^

      LG

  2. Guten Morgen,

    mit der Kim Harrison Reihe liebäugel ich ja schon eine Weile, aber irgendwie habe ich das noch nicht gepackt. Es gibt einfach zu viele ungelesene Bücher.

    Liebe Grüße
    Kerry

    1. Lesen! Lesen, lesen, lesen! 😉 Ich liebe diese Serie seit ich vor gut acht Jahren „Blutspur“, den ersten Band, gelesen habe. Wirklich empfehlenswert.

      LG

  3. Guten Morgen,
    wir haben zwar keine Reihe gemeinsam, aber zumindest eine Autorin: Jennifer Estep. Diese Reihe von ihr möchte ich aber auch unbedingt lesen. Wünsche dir viel Spaß beim Lesen der Bücher.
    Schöne Liste hast du da zusammengestellt.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    1. Da habe ich überhaupt kein Mitleid mit dir 😛 Ich freu mich ja immer, wenn durch meine Posts Bücher auf anderer Leute Wunschliste landen (okay, nach zwei Stunden intensivster Vorbereitung auf meine Mittelhochdeutschklausur lässt mein Neuhochdeutsch zu Wünschen übrig 😀 )

      LG

  4. Hi 🙂

    Die “Rachel Morgan”-Serie habe ich vor kurzem erst für mich entdeckt und freu mich schon aufs Lesen! Für dich tut es mir Leid, dass es „schon“ zu Ende ist :/
    Auch „Töchter des Mondes“ möchte ich beginnen.
    Und weil mir der erste Band der „Selection“-Reihe überraschend gut gefallen hat, will auch ich hier weiterlesen!

    Liebste Grüße,
    Kasia

    1. Ich freu mich jetzt erstmal auf die deutsche Version von Band 13, dann kann ich das Ende wenigstens noch mal lesen (meine Lieblingsserien lese ich, soweit sie denn im Original Englisch sind, immer zweimal 😀 ) und dann bin ich gespannt auf Kim Harrisons neues Projekt, die Peri Reed Trilogie, der erste Band erscheint ja zum Glück schon im September 😉

  5. Huhu Filia,

    hey, cool, wir haben mit Selection eine Übereinstimmung und die Töchter des Mondes liegen tatsächlich schon hier, weil ich da total begierig auf die Fortsetzung bin. Jetzt muss ich nur noch die Zeit finden, um das Buch auch zu lesen 😉 Der Rest deiner Liste sagt mir nix, bzw. wenn, dann nur dem Namen nach. Von Jennifer Esteps Reihe hab ich den ersten Band gelesen, aber irgendwie war das nicht so wirklich mein Ding, deshalb hab ichs nicht weiter verfolgt.

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag ! Alles Liebe Ina

  6. Hallo,
    auch wenn wir keine Gemeinsamkeiten haben, finde ich deine Liste sehr interessant. Mal schauen, ob etwas für meine WuLi dabei ist. 🙂
    LG
    Der Lesefuchs

  7. Huhu!

    Ohhh, da haben wir keine Übereinstimmung und es ist auch nichts dabei, was mich auf den ersten Blick anspricht.
    Bis auf „Die Stadt der besonderen Kinder“, da freu ich mich auch schon drauf!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Das Buch darf ich seit eben mein Eigen nennen (also liegt schon länger auf dem Küchentisch meiner Eltern, aber ich bin erst seit eben hier ^^) Und nun freue ich mich schon sehr aufs Lesen 🙂

    1. Ich habs ja eigentlich schon gelesen 😉 Aber ich werde es dann auf Deutsch auch noch mal lesen, denn abgesehen von dem nun nicht so überraschenden Ende kann ich mich nicht mehr wirklich an irgendwas erinnern 😀

  8. Huhu 🙂

    „Die Stadt der besonderen Kinder“ lese ich gerade und ich finde es jetzt schon klasse.
    Bin gespannt, wie es Dir gefallen wird.
    Der Film soll 2016 in die Kinos kommen. Da freue ich mich drauf. Tim Burton soll Regie führen.

    Ganz liebe Grüße
    Caro

  9. Hallo Filia!

    Wir haben zwar keine Gemeinsamkeiten auf unseren Listen, aber du hast ein paar sehr interessante Titel zusammengestellt, die mich neugierig machen und die ich mir noch näher ansehen werde 🙂

    Liebe Grüße
    Dahlia

  10. Hallöchen,

    sehr schöne Liste. Einige Reihen kenne ich noch gar nicht. Hört sich aber alles sehr interessant an, da muss ich mal stöbern. Die Insel der besonderen Kinder und Töchter des Mondes verweilen schon auf meiner Wunschliste. Aber es sind erstmal die Reihen dran, die ich schon im Regal stehen habe, ansonsten wird das einfach zu viel des Guten ;).

    LG Chrissi

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*