JuLes-Lit.de ist…

…im Grunde genommen nur ein kleines Projekt, an dem ich mich aus einer Laune heraus einmal versuchen möchte. Denn ich bin der Ansicht, dass es viel zu wenig lesbische Jugendliteratur gibt und dass was es gibt viel zu schwer zu finden ist. Daher möchte ich auf JuLes-Lit.de versuchen, einen Überblick über diese Bücher zu schaffen und wer weiß, vielleicht verirrt sich ja auch die eine oder andere interessante Leserin hier her und findet diese Seite ganz hilfreich.

Ich das wäre, nun ja, ich, eine 22jährige Studentin der englischen und deutschen Literatur, die zur Entspannung, abgesehen von Lesen, gerne an potentiellen Onlineprojekten rumschraubt, Konzepte und Designs erstellt und hin und wieder – und leider viel zu selten –  auch einmal etwas davon in die Tat umsetzt.

Tja, und das wäre es dann auch schon von meiner Seite. Sollte jemand über diese, bislang offensichtlich noch sehr leere, Seite stolpern, freue ich mich jederzeit über Kommentare, Kritik und Anregungen und solltet ihr ein Buch kennen, das hier unbedingt erwähnt werden sollte, sagt es mir 😉

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

%d Bloggern gefällt das: