Frohes neues Jahr euch allen! :)

Und schon wieder ist ein Jahr rum… Es war ein verdammt chaotisches Jahr und schon jetzt steht fest: Auch 2014 wird für mich nicht weniger chaotisch, hoffentlich aber erfolgreicher – zumindest wenn es darum geht, mein selbstverschuldetes Chaos zu einem befriedigenden Ergebnis zu bringen 😀

Was aber das Bloggen angeht, war auch 2013 doch ein recht erfolgreiches Jahr:
Genau 302 Beiträge habe ich von Februar bis Dezember 2013 auf Anima Libri – Buchseele veröffentlicht (im Januar hatte ich ja eine einmonatige Pause eingelegt), davon 22 Interviews und 37 Weihnachtsbuchrezensionen.

Allerdings gibt es auch da natürlich noch Spielraum nach oben. So habe ich mir unter anderem vorgenommen die Interview-Serie wieder aufleben zu lassen, nachdem die im vergangenen Jahr irgendwann einfach im allgemeinen Stress und Chaos untergegangen ist.

Außerdem habe ich mich dazu entschlossen in diesem Jahr endlich einmal an ein paar Challenges teilzunehmen. Vier Stück habe ich mir ausgesucht und ich bin gespannt, wie ich mich dabei wohl schlagen werde:

5×5 Themen Challenge 2014
blanvalet-Challenge 2014
Fantasize Challenge 2014
Find the Cover Challenge 2014

Aber auch inhaltlich bzw. thematisch wird es ein paar Änderungen geben.

Nein, keine Sorge, der Schwerpunkt wird weiterhin auf Fantasy-Literatur liegen, denn das ist nach wie vor das Genre, das mir am meisten zusagt. Wobei das so nicht ganz richtig ist, denn die ganze „schwere Kost“, die ich fürs Studium lese, seien es Klassiker oder zeitgenössische Literatur, genieße ich – bis auf ein paar kleine Ausnahmen – auch sehr, aber über die mag ich nicht bloggen. Fantasy ist immer noch mein liebstes Genre für die „leichte Kost“, die ich als Ausgleich zum Studium und zur Entspannung lese.

Aber ich merke, dass ich mit einigen Bereichen der Fantasyliteratur nur noch begrenzt etwas anfangen kann, dass ich da einfach übersättigt bin und dafür andere Bereiche und auch ganz andere Genres für mich entdecke. Wo genau das hinführen wird, ich weiß es nicht. Ich denke, das wird noch eine lustige Entdeckungsreise quer durch die literarischen Genrewelten werden 🙂

Außerdem habe ich, naja, zu sagen, ich hätte meine Leidenschaft für Hörbücher entdeckt, wäre doch sehr übertrieben. Aber ich habe definitiv meine Abneigung gegen sie verloren, nicht zu letzt dank diverser stundenlanger Busfahrten, die ich im vergangen Jahr unternommen habe und für die – Reiseübelkeit sei Dank – eine Alternative zum Lesen her musste. Daher wird es 2014 wohl auch mehr Hörbuchrezensionen geben.

Ach ja, und den einen oder anderen Beitrag mehr wollte ich hier ja auch noch bloggen… Na, mal schauen, ob das was wird ^^ Mühe geben werde ich mir auf jeden Fall!

Und bei euch? Habt ihr schon eine Ahnung, wie euer Jahr 2014 werden wird? Oder Pläne, wie es werden soll? 😉

Veröffentlicht von Rike (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike (Filia Libri) »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*