Ein WordPress-Blog im Tumblr-Style

Schon seit einer ganzen Weile schleiche ich um diese WordPress-Funktion herum: Die Formatvorlagen. Denn damit lässt sich ein Blog im Tumblr-Style erstellen und gerade im Zusammenhang mit einem Blog wie diesem finde ich das äußerst reizvoll. Daher habe ich jetzt mal ein wenig damit herumgespielt und dieses Blogdesign ist dabei entstanden.

Rein theoretisch gibt es neun verschiedene Formate: Kurzmitteilung, Galerie, Link, Bild, Zitat, Statusmitteilung, Video, Audio und Chatprotokoll. Allerdings werde ich wohl auf die Optionen Galerie und Chatprotokoll verzichten, weil ich einfach nicht weiß, wie ich die stylen soll.

Bei den anderen Formaten war es relativ einfach zu entscheiden, wie sie aussehen sollten. So wird bei Link-, Zitat- und Status-Beiträgen auf der Hauptseite kein Titel angezeigt, weil er einfach unnötig ist. Dafür hat jeder dieser Beiträge seinen ganz eigenen Stil (siehe unten) genau wie auch der Bildbeitrag, bei dem es natürlich hauptsächlich ums Bild geht, weshalb dieses in der Startseiten Ansicht auch schön groß angezeigt wird, mit dem Post-Titel als Unterschrift.

Video- und Audio-Beiträge haben zwar einen Titel, auf der Startseite erscheint aber neben dem Titel nur noch das jeweilige Video. Ruft man die Beiträge in der Einzelansicht auf (über einen Klick auf das bunte, runde Post-Format-Symbol in der oberen linken Ecke des Beitrags), so kann man auch bei Status- oder Link-Beiträgen und ähnlichem den weiteren Text lesen, sollte es einen solchen denn geben.

Hier mal alle neun verschiedenen Formate, so wie sie auf der Startseite aussehen:

Screenshot

Veröffentlicht von Rike

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

%d Bloggern gefällt das: