Wunschzettelzuwachs: Die Dreizehnte Fee: Erwachen von Julia Adrian

Über Twitter bin ich auf eine Aktion von Büchersüchtiges Herz³ und der Autorin Julia Adrian gestolpert, bei der Buchblogger gesucht werden, die Interesse daran hätten Julia Adrians Märchen-Roman „Die Dreizehnte Fee: Erwachen“ zu lesen und zu rezensieren.

Rezension zu Die Dreizehnte Fee Erwachen von Julia AdrianDie Dreizehnte Fee: Erwachen
von Julia Adrian

Ich bin nicht Schneewittchen. Ich bin die böse Königin.
Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd.
Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

Ich liebe Märchen. Ich liebe sie in allen Formen, Farben und Versionen, egal ob nun die Originale oder moderne Adaptionen, egal ob die deutschen Klassiker oder Geschichten aus aller Welt. Daher passt Julia Adrians Roman natürlich perfekt in mein „Beuteschema“ und die Aktion von Autorin und Bloggerin ist eine tolle Chance, dieses Buch in mein (elektronisches) Regal einziehen zu lassen, denn es winken einige tolle Gewinne:

– 1. Platz: Ein persönlich signiertes Taschenbuch von „Die Dreizehnte Fee“
– 2. und 3. Platz: Je ein „Mängelexemplar“-Taschenbuch von „Die Dreizehnte Fee“, das falsch signiert wurde
– Trostpreise: viele E-Books von „Die Dreizehnte Fee“

Tja… Jetzt bleibt nur noch, mir selbst die Daumen zu drücken und zu hoffen, dass ich zu den Glücklichen gehöre, die in Julia Adrians Märchenreich eintauchen dürfen 😉

Veröffentlicht von Rike (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike (Filia Libri) »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*