Blogger-Koch-Aktion zu „Theresas Küche: Kochen mit Freunden“

Über die Buchtrailer-Blogger habe ich von der Food-Bloggerin Theresa Baumgärtner, ihrer Sendung „Theresas Küche – Kochen mit Freunden“ und dem gleichnamigen Kochbuch aus dem Zabert Sandmann Verlag erfahren – und dazu gab es im Rahmen der Blogger-Koch-Aktion direkt drei Rezepte zum Nachkochen.

Crème Brulée, Flotter Lachs und Gegrilltes Käsesandwich. Das waren die drei Rezepte, die zur Auswahl standen und nachdem ich eine gute Woche damit geliebäugelt habe, endlich mal eins dieser Rezepte auszuprobieren, mussten die Freunde, die sich gestern spontan zum Abendessen eingeladen hatten (das kommt davon, wenn man als eine der wenigen in der Innenstadt wohnt 😀 ) unterwegs alle Zutaten für die gegrillten Käsesandwichs mit Ofen-Äpfeln besorgen und dann wurde, mitten im Weihnachtsbächerei-Chaos, gemeinsam gekocht.

Käsesandwich 1
Allerdings nicht ohne ein paar kleinere Änderungen am Rezept. So haben wir, statt extra große Brotscheiben zu besorgen, das normalgroße Brot genommen, das ich sowieso Zuhause hatte. Auf die Speisestärke, die eigentlich zu den Äpfeln dazu sollte, haben wir verzichtet und konnten darin auch keinen Nachteil erkennen. Und statt „würziger Kuhmilchkäse“ gab es Ziegenkäse. Ach, und Margarine statt Butter.

Das alles hat aber definitiv nicht das geringste daran geändert, dass das Ergebnis nachher wirklich, wirklich lecker war. Krosses Brot, würziger Käse und dazu die süß-säuerlichen Äpfel und die recht scharfen Zwiebeln (die schrecklich scharf waren, nach dem Schneiden sahen meine Augen ganz schön böse aus, so rot unterlaufen, wie sie waren) ergeben eine super Mischung.

Also, wenn die restlichen Rezepte im Kochbuch „Theresas Küche: Kochen mit Freunden“ ähnlich gut sind, dann ist dieses Buch definitiv eine Investition wert – wir waren jedenfalls nachher alle rundum begeistert und ziemlich vollgefuttert 😉

Veröffentlicht von Rike (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike (Filia Libri) »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*