Alles neu macht der Mai!

Nachdem ich meine gesamte Wohnung ausgemistet, aufgeräumt und bis in die kleinsten Ecken gewischt, geschrubbt und gesaugt habe, dachte ich mir, auch der Blog hat mal wieder einen Frühjahrsputz verdient – vielleicht kriege ich dann ja auch wieder mehr Lust zum Bloggen 😄 Also gibt es ein neues Design, weg von diesem ganzen unübersichtlichen Schnickschnack, zurück zu einer klassischeren Blog-Struktur und auch wenn ich noch nicht restlos zufrieden bin, gefällt es mir eigentlich ganz gut 😊

Aber auch inhaltlich soll sich das eine oder andere ändern! Natürlich wird es nach wie vor viele Rezensionen geben, aber auch mehr Rezepte, endlich mal wieder Autoreninterviews und hin und wieder auch mal andere Beiträge, mal schauen, was sich da so ergibt 😏

Ich hoffe, ihr findet das neue Design nicht allzu grässlich 😃

Veröffentlicht von Hannah (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Hannah (Filia Libri) »

1 Kommentare zu “Alles neu macht der Mai!”

  1. Huhu Hannah,

    ich habe das neue Design vorhin durch Zufall schon gesehen, weil ich eine Rezension gesucht habe, und muss sagen, dass ich es wesentlich ansprechender als das alte finde. Aufgeräumter und übersichtlicher! 🙂

    Einen Vorschlag hätte ich jedoch: würde es gehen, den Instagram-Feed in den Footer zu bauen? Ich finde ihn zwar so als Sidebar total cool, aber für meinen Geschmack ist der Seiten-Bereich dann zu voll… nur so ein Gedanke! 🙂

    Liebe Grüße
    Sas

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*