2016: Auf ein gutes neues (Lese)Jahr 😊

Hier dann nochmal ganz offiziell: Ein frohes neues Jahr euch allen! Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr rüber gekommen und eure Silvesterparties waren ähnlich ereignisreich wie meine – die beinhaltete mehrfach von der Wand gefallene Bücherregale und ein zerstörtes Billy, so wie eine ordentliche Menge Sekt, das hatte allerdings rein gar nichts miteinander zu tun 😉

Wie das so ist, auch ich bin mit ein paar guten Vorsätzen ins neue Jahr gestartet, darunter auch einige lesetechnische! Wie schon in den letzten fünf Jahren werde ich auch 2016 an der Goodreads-Lesechallenge teilnehmen, mein Ziel diesmal: 300 Bücher, schauen wir mal, was daraus wird!

Außerdem bin ich schon vor einer ganzen Weile über diese Reading Challenge Listen gestolpert, denen ich mich ebenfalls widmen möchte – auch wenn die eine ja eigentlich schon von letztem Jahr ist 😁

Ansonsten würde ich eigentlich gerne hin und wieder mal was außer Rezensionen posten… Demnächst steht jedenfalls erstmal eine kleine Bastelstunde auf dem Plan, es müssen Buchstützen her – vorausgesetzt, die Bücherregale bleiben jetzt in der Wand und kommen nicht nochmal runter 😂

Ich wünsche euch allen jedenfalls ein wunderbares Jahr 2016, voller Bücher und Glück und was man sich sonst noch so wünschen kann 😏

reading challenge

Veröffentlicht von Rike (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Rike (Filia Libri) »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*