Interview mit Catherine Fisher + Gewinnspiel

Catherine Fisher © privat

Und wieder ist eine Woche rum und damit ist es erneut Zeit für ein samstägliches Autoreninterview. Diese Woche habe freue ich mich sogar noch ein bisschen mehr als sonst über die Autorin, die mir Rede und Antwort gestanden hat: Catherine Fisher. In Deutschland erlangt die britische Autorin derzeit durch ihren Roman INCARCERON (die Rezi findet ihr hier: *KLICK*) große Bekanntheit.

Über Catherine Fisher:
Catherine Fisher ist die Autorin vieler fantastischer Kinder- und Jugendbücher sowie zweier preisgekrönter Gedichtbände. Mit Incarceron gelang ihr der große internationale Durchbruch. Catherine Fisher lebt und schreibt in Wales.

Interview mit Catherine Fisher

 

Ms. Fisher, herzlich Willkommen auf „Anima Libri“, ich freue mich sehr, Sie hier begrüßen zu dürfen.

Danke, es ist toll hier zu sein.

 

Zuerst würde ich Ihnen gerne die zwei Fragen stellen, mit denen meine Interviews immer anfangen. Die Erste wäre: Warum, und wie, sind Sie Autorin geworden?

Ich habe früh mit dem Lesen angefangen und war fasziniert von Büchern und Geschichten. Nach und nach habe ich angefangen meine eigenen Gedichte und dann auch Geschichten und schließlich Bücher zu schreiben. Es hat lange Zeit gedauert, bis ich eins verkauft habe, aber nachdem ich das einmal geschafft hatte, war mir klar, dass ich Autorin werden will.

 

Und die Zweite: Wie sieht Ihr normaler Arbeitstag als Autorin aus?

Ich versuche meistens morgens von 9 bis 13 Uhr zu arbeiten. Das bedeutet, dass ich die Geschichte in Bewegung halten kann. An manchen Tagen schreibe ich sehr viel, an anderen sehr wenig. Nachmittags gehe ich aus und mache andere Sachen.
Außerdem habe ich Schulbesuche, Gespräche, Meetings, etc., die ich planen und arrangieren muss.

 

Ihr Roman INCARCERON wurde erstmals vor fast sechs Jahren veröffentlicht und erschien letzten Monat auch auf Deutsch. Könnten Sie nun, für alle, die das Buch noch nicht kennen, das Ganze in drei Worten zusammenfassen?

Das ist schwer. Wie wäre es mit: Steampunk-Gefängnisflucht.

 

Was hat Sie dazu inspiriert INCARCERON zu schreiben?

Viele Dinge, unter anderem auch eine Ausstellung von Gravuren von Piranesi mit dem Titel „Fantasie-Gefängnisse“. Auch die Idee eines lebendigen Gebäudes finde ich wirklich reizvoll, genau wie die einer Gesellschaft, die in irgendeiner vergangenen Zeit stecken geblieben ist.

 

In Deutschland ist es für Verlage zu einer Art Trend geworden, zum englischen Originaltitel eines Romans einfach einen deutschen Untertitel hinzuzufügen, was Leser oft nervt, da diese Zusätze nicht immer zum Inhalt des Romans bzw. dessen Stimmung passen. Im Fall von INCARCERONs deutscher Übersetzung hat das, meiner Meinung nach, allerdings sehr gut funktioniert. Was halten Sie von dem deutschen Untertitel „Fliehen heißt sterben“? Denken Sie, er passt zu Ihrem Roman?

Ich denke, er ist ziemlich gut. Im Buch geht es definitiv um Flucht, sowohl für Finn als auch für Claudia, und der Untertitel vermittelt ein Gefühl von Jagd und Gefahr.

 

Sie haben gerade erst eine neue Option für eine Verfilmung von INCARCERON mit AMBER Entertainments (u.a. DER GOLDENE KOMPASS) unterzeichnet, von daher hoffen wir alle, dass es bald einen INCARCERON-Film geben wird. Gibt es irgendwelche Schauspieler, die Sie besonders gerne auf der Besetzungsliste dieses Films sehen würden? Oder irgendwelche Szenen, bei denen Sie besonders gespannt sind, wie sie auf der Leinwand wirken?

Ich bin darauf gespannt alles davon auf der Leinwand zu sehen! Ich habe bislang noch nicht viele Ideen zum Casting – es gibt so viele exzellente Schauspieler, die einen großartigen Job machen würden. Solange sie den Charakteren im Buch ähneln, werde ich mich freuen.

 

Hier ging es jetzt nur um INCARCERON, dabei haben Sie eine ganze Reihe weiterer Romane geschrieben. Welche davon würden Sie Ihren Lesern am ehesten empfehlen wollen?

Die RELIC MASTER Serie ist auf Deutsch erhältlich – eine vierbändige Serie, die auf einem sehr seltsamen Planeten namens Anara spielt, wo die Wachen (Watch) den verbotenen Orden der Wächter (Order of Keepers) jagen. Auch meine dreibändige ORAKEL-Serie, eine Mischung aus ägyptischer und griechischer Mythologie und Fantasy, könnte Lesern von INCARCERON gefallen.

[A.d.Ü.: Vielleicht bin ich unfähig Recherche zu betreiben, aber ich konnte die deutschen Ausgaben der RELIC MASTER Serie nicht ausfindig machen, im Gegensatz zu der ebenfalls erwähnten ORAKEL-Serie, die allerdings nicht mehr verlegt wird, sowie der SCHNEEWANDERER-Trilogie, die 2010 unter dem Titel IM BANN DER EISKÖNIGIN in einem Band bei cbj neu aufgelegt wurde]

 

Nun, zu guter Letzt: Können Sie uns sagen, an welchen Projekten Sie derzeit arbeiten? Irgendwelche Hinweise, was Ihre Leser 2013/14 von Ihnen erwarten können?

Mein Buch THE OBSIDIAN MIRROR ist gerade in Großbritannien erschienen und erscheint später diesen Monat in den USA. Es ist das erste Buch in einer neuen Reihe namens THE CHRONOPTIKA und vermischt Zeitreisen mit ziemlich gruseligen Feen! Ich habe gerade das zweite Buch fertig geschrieben, THE BOX OF RED BROCADE, das nächstes Jahr erscheinen sollte.

 

Vielen herzlichen Dank, Ms. Fisher, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um meine Fragen zu beantworten.

Vielen Dank für die Einladung!

Mehr Infos zu Catherine Fisher und ihren Büchern findet ihr auf ihrer Website:

www.catherine-fisher.com

Alle, die das Interview nochmal im Original nachlesen wollen, können das hier tun:

Interview with Catherine Fisher on Anima Libri – Booksoul


Und wieder gibt es ein Gewinnspiel zum Interview. Was ihr diese Woche gewinnen könnt? Natürlich nichts anderes als eine Ausgabe von INCARCERON: FLIEHEN HEIßT STERBEN. Diese Woche gibt es allerdings noch einen zweiten Gewinn, nämlich für alle, die den ersten Band bereits kennen, und zwar ein englischsprachiges Exemplar der Fortsetzung, SAPPHIQUE.

Gewinn Incarceron

Und die Bücher gehen an: Imoagnet (Deutsches Buch) und Sonja Ho (Englisches Buch)

Veröffentlicht von Hannah (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Hannah (Filia Libri) »

39 Kommentare zu “Interview mit Catherine Fisher + Gewinnspiel”

  1. Ein schönes Interview!
    Ich hab von Incarceron wirklich nur tolle Sachen gehört! Und jetzt gleich noch einige mehr 🙂
    Es soll einen Film geben? Das ist ja toll! Ich hab eine gewisse Hassliebe zu Buchverfilmungen entwickelt. Ich liebe es wenn Bücher verfilmt werden, die ich mag, und schau sie mir auch immer an! Aber wenn man dann die Umsetzung vom Buch betrachtet… Das kennt glaub ich jeder!

    Und dass es die Bücher schon so lange gibt, aber erst jetzt übersetzt werden/wurden ist auch interessant! Aber zum Glück wurden sie es 🙂 Die anderen Bücher der Autorin werde ich mir jetzt auch mal anschauen. Da bin ich nämlich wirklich neugierig geworden!

    Viele Grüße
    Anja

  2. Ich habe mich bereits bei lovelybooks für das Buch beworben, da ich davon völlig fasziniert war. Leider hab ich dort nicht gewonnen.
    Das Buch klingt wirklich toll & auch die anderen Bücher der Autorin werd ich mir in der nächsten Zeit mal anschauen.

    Vllt klappts ja diesesmal für mich 😉
    Liebe Grüße

  3. Ich habe mich schon bei lovelybooks.de für das Buch beworben gehabt, doch leider hat es nicht funtioniert. Ich habe auch schon vor mir das Buch definitiv zu holen, aber vielleicht habe ich ja diesesmal Glück und schaffe es hier.
    Ich fand die Geschichte einfach nur Spannend von dem was der Klappentext sagte, weil es mal etwas neues war.
    Und wenn mir das Buch gefällt, werde ich wahrscheinlich auch andere Bücher der Autorin lesen ^^

  4. Ich habe mich auch bei lovelybooks beworben, leider aber auch nicht gewonnwn ;( Naja vlt hab ich ja diesmal Glück? Das Buch hört sich einfach nur super, super an 🙂
    Und das Interview ist auch wirklich sehr interessant

    LG

  5. Ich würde sehr gerne das Buch lesen, bei dem ich bei LB leider gar kein Glück hatte, außerdem reitz mich natürlich auch das andere 😉

    Das Interview fand ich sehr sympthisch und interessant – weiter so!

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

  6. Huhu! Tolles Interview! Dieses Buch reizt mich schon ne Weile und ist auch in meiner Wunschliste bei LB zu finden. Ich würde es zu gerne lesen!!!!

  7. Ich würde mich gerne für das deutsche Buch bewerben bzw in den lostopf wandern. Hatte schon mal bei einem Gewinnspiel zu dem Buch kein Glück gehabt…

    Und ich danke Dir für dieses tolle und informative Interview …

    Lg KAti

  8. Hoppla, auch hiernochmal ein kurzes Kommentar 🙂

    Ich würde mich gerne auch für das deutsche Buch INCARCERON bewerben 🙂

    Das Buch klingt wirklich so spannend !!! Ich bin schon total neugierig! So oder so wandert das Buch auf meinen persönlichen Merkzettel, aber vielleicht habe ich ja gleich hier schon Glück 🙂

    Liebe Grüße von
    Cysiay (LB) 🙂

  9. Hey,

    Ich versuch hier auch nochmal mein Glück weil es bei mir wie vielen anderen hier bei LovelyBooks nicht geklappt. Der Plot klingt total originell und spannend, deshalb würde ich dieses Buch sehr gerne lesen. 😀

    Liebe Grüße

  10. Das Interview hat mir sehr gut gefallen, ich finds interessant, wenn man so mehr über die Hintergründe eines Buches erfährt und wie die Autorin zum Schreiben gekommen ist.
    Das Buch hört sich sehr interessant an, deswegen würde ich mich sehr gerne bewerben 😉
    LG Jana

  11. Huhu,

    du hast einen sehr schönen Blog, ich bin regelmäßig bei dir und folge dir per email:) Klasse Aktion mit dem Gewinnspiel!

    Liebe Sonntags Grüße 🙂

    Lg Little Cat

  12. Das ist ein sehr schöner Blog und das Interview war wirklich sehr interessant zu lesen, vielen Dank dafür 🙂

    Ich habe schon bei Lovelybooks mein Glück probiert, leider nicht erfolgreich, aber würde dieses Buch sehr gerne lesen, da es sich richtig spannend anhört und genau meinen Geschmack trifft.
    Liebe Grüße Rike

  13. So ein tolles Interview zu einem -so scheint mir- tollen Buch….wie kann ich da nicht mein Glück versuchen?!!!

    Auch hier war es zunächst das Cover, dass mich angesprochen hat und dann bin ich in einer Leseprobe eingetaucht und fühlte mich wohl. Wenn das mal nicht perfekt ist!

    Also würde ich gerne in den Lostopf springen!

    Liebe Grüße und danke fürs schöne Interview
    Bine

  14. Ein wirklich gelungenes und interessantes Interview! Ich mag vor allem die Fragen, wie es zum Autorenleben kam und wie der Autorenalltag so ausschaut. Ich würde mich riesig über das Buch freuen, hatte bei Lovelybooks leider auch kein Glück.
    Liebe Grüße! 🙂

  15. Hey 🙂
    Einen sehr schönen Block hast du.
    Das Buch hört sich echt klasse an. Genau mein Geschmack. Ich würde mich sehr freuen es lesen zu dürfen. 🙂

  16. Mich würde auch noch interessieren, wie lange Catherine Fisher so im Durchschnitt für ein Buch braucht (von der Idee bis zum letzten Satz). Sie scheint ja einen geregelten Tagesablauf zu haben und diszipliniert zu sein.

  17. Ohhh… gutes Interview! ich schleiche schon länger um dieses Buch herum und würde mich sehr freuen, wenn ich es hier gewinne! 🙂

  18. Hey!
    Das Interview ist sehr interessant und informativ. Die Autorin wirkt sehr nett und bodenstänidig. Es ist interessant zu lesen, was sie von den deutschen Titeln hält und wie sie arbeitet.

    Liebe Grüße
    Sandra

  19. Tolles Interview! 🙂
    Das Buch hört sich wirklich sehr spannend an und ist natürlich direkt auf meine Wunschliste gewandert. Auch vielen Dank für das tolle Gewinnspiel! 🙂
    LG Hannah

  20. Hallo! 🙂
    Ich finde das Interview total toll! 🙂 Und das man dann sogar noch ein Exemplar gewinnen kann ist echt der oberhammer denn ich würde das Buch sooo gerne lesen! 🙂
    Liebe Grüße, Vici

  21. Tolles Interview wie immer 😉
    Für das Buch hatte ich mich schon bei BdB beworben es aber leider nicht ergattern können, seitdem steht es immer noch auf der WL…
    LG, Linda

  22. Wieder einmal ein sehr gutes Interview.
    Seitdem ich das Buch das erste mal gesehen habe möchte ich es sooo gerne lesen. Ausserdem finde ich das Cover total schön.

  23. ein super gewinnspiel und ich kann nicht anders ich muss einfach in den lostopf hüpfen… mit schwung natürlich… ich würde mich freuen über den gewinn… und drücke uns allen noch dolle die daumen 🙂

  24. Über das Buch hab ich auf lovelybooks schon soo viel gehört und gelesen, jetzt würde ich das Buch selbst auch gerne lesen 🙂

  25. Ich finde das Interview echt interessant und ich finde es toll das du sowas machst.
    Ich würde das Buch gerne lesen,da es sehr Interessant und spannend klingt.
    LG

  26. Hey, das Interview ist interessant. Also könnte es sein, dass das Buch bald sogar verfilmt wird. Ich würde es gern lesen, habe schon viel darüber gehört.

    LG Legeia

  27. Hey 🙂

    Ich finde es echt toll, dass du auch noch die Englische Ausgabe (2 Band) verlost.
    Ich habe bisher schon was von dem Buch gehört, allerdigns nicht gelesen. Das Interview ist echt spannend 😀
    Es ist immer wieder schön was neues von den Schreibern zu hören 🙂

    Liebe Grüße

    Alisia

  28. Durch Interviews mit den Autoren kriegt ein Buch auch ein Gesicht, das finde ich nur fair.Die Idee mit dem lebendigen Gebäude find ich klasse.

    Ich freu mich teilnehmen zu dürfen.

    Lg

    LaLinea

  29. Sehr schönes Interview, das Buch steht auch schon auf meiner WL und die Autorin scheint sehr sympatisch zu sein!
    Lg, Jane

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

  • Fast vergessen: Auf meinem Blog findet ihr jetzt ein Interview mit Sarah Monette alias Katherine Addison, der Autorin von "Der Winterkaiser" 💙

Folgt einfach dem Link in meiner Bio oder geht direkt auf anima-libri.de/?p=42768 😊 Viel Spaß beim Lesen!

#katherineaddison #sarahmonette #derwinterkaiser #thegoblinemperor #funkomania #funkovinyl #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • #allthebooksof2016 Day 4: Biggest surprise⠀
⠀
Not sure if it was really my biggest surprise but "Alma & Jasmin" by Caro Martini - a German body switch comedy -  definitely was a very positiv surprise.⠀
⠀
~***~***~***~***~***~***~***~⠀
⠀
Ich weiß nicht, ob es meine größte Überraschung war, aber Caro Martinis "Alma & Jasmin" aus dem @dtv_verlag war definitiv eine der positiveren Überraschungen des Jahres 📕⠀
⠀
#almaundjasmin #caromartini #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • #pagesofdecember16 Tag 4: 2. Advent: 1 rotes + 1 weißes Buch⠀
⠀
Die Trilogie von Garth Nix steht seit Ewigkeiten bei meinen Lieblingsbüchern im Regal und seit Ewigkeiten will ich sie rereaden und habe das natürlich immer noch nicht getan und es wird wohl dieses Jahr auch nichts mehr werden 😆⠀
⠀
#abhorsen #sabriel #garthnix #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Advent, Advent, ein Lichtlein brennt 🕯⠀
Erst eins, dann zwei...⠀
⠀
Einen wunderschönen guten Morgen und einen fröhlichen zweiten Advent, ihr Lieben 😘⠀
⠀
Ich hoffe, ihr macht euch heute einen schönen Sonntag, ob mit Kakao, Tee oder Kaffee und Buch auf der Couch oder bei dem einen oder anderen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt - für mich gibt es wohl Erkältungstee und Buch 😄⠀
⠀
#goodmorning #gutenmorgen #xmas #christmas #weihnachten #dasweihnachtsgeheimnis #coffee #coffeeaddict #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🎄 #☕
  • #allthebooksof2016 Day 3: New favorite authors⠀
⠀
Definitely Katherine Addison and Becky Chambers, whose novels "The Goblin Emperor" and "The Long Way to a Small Angry Planet" where published in German this year - both were really great, the companion to the later one "A Close and Common Orbit" also was amazing and I'm really looking forward to the companion Katherine Addison is writing and also any additional companions Becky Chambers might write 💙⠀
⠀
~***~***~***~***~***~***~***~⠀
⠀
Zu meinen neuen Lieblingsautoren gehören ganz klar die beiden Autorinnen Katherine Addison und Becky Chambers, deren Bücher dieses Jahr im Tor Verlag erschienen sind - beide sind wirklich, wirklich klasse und beide sind an sich allein stehende Romane, haben bzw. kriegen allerdings noch Companion Romane (der von Becky Chambers ist übrigens genauso großartig wie ihr Debüt) - von mir gibt es dafür eine dicke Empfehlung 💚⠀
⠀
#katherineaddison #derwinterkaiser #thegoblinemperor #beckychambers #derlangewegzueinemkleinenzornigenplaneten #thelongwaytoasmallangryplanet #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • #pagesofdecember16 Tag 3: Buch und Heißgetränk⠀
⠀
Kaffee, Tee, Glühwein, Punsch - ich liebe Wintergetränke 😋 Momentan habe ich es mir allerdings mit stinkigem Erkältungskräutertee auf der Couch gemütlich gemacht 😷 Hatschi 🤧⠀
⠀
#hinterdornenheckenundzauberspiegeln #funkomania #funkovinyl #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Kaffeeeee 😱⠀
⠀
Ich wünsche euch einen guten Morgen und ein wundervolles Wochenende!⠀
⠀
#goodmorning #gutenmorgen #xmas #christmas #weihnachten #solangeduwunderschenkst #coffee #coffeeaddict #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🎄 #☕
  • #pagesofdecember16 Tag 2: #currentlyreading und Adventskalender Update⠀
⠀
Ich habe dann jetzt doch sowohl einen Adventskalender (Danke Papa 😘) als auch ein CR. Ersterer ist zu groß, um auf's Foto zu passen, der Adventskalender von @justspices ist nämlich echt riesig 😆 Und "Of Fire and Stars" von Audrey Coulthurst lag direkt neben dem Adventskalender und wird wohl noch heute durchgelesen, wenn das so weiter geht - es ist nämlich bisher echt gut 💛⠀
⠀
#offireandstars #audreycoulthurst #justspices #adventskalender #queer #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • #allthebooksof2016 Day 2: Shortest book you read⠀
⠀
I'm not sure if it's actually the shortest book I've read this year (there were a couple of comic books that very much shorter for sure) but it definitely was one of the shorter ones: Terry Pratchett's "Eric" which I found at a secondhand bookstore in some little village in Ireland this summer - they actually had two editions so my brother and I each bought one and read them together. And a couple of weeks ago I found an illustrated German edition of Eric 😄⠀
⠀
~***~***~***~***~***~***~***~⠀
⠀
Eins der kürzeren Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe, war "Eric" von Terry Pratchett, das ich in einem Antiquariat in Irland gekauft habe - eine Ausgabe für mich, eine andere Ausgabe für meinen Bruder, fertig war die Mini-Ferien-Leserunde. Vor ein paar Wochen habe ich dann noch eine gebrauchte deutsche Ausgabe des Buch gekauft - und die Discworld Collectibles Ausgabe steht auf meinem Weihnachtswunschzettel 🎁⠀
⠀
#eric #discworld #terrypratchett #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • #pagesofdecember16 Tag 2: CR und Adventskalender⠀
⠀
Hab ich nicht! 😱 Weder das eine noch das andere, wobei ich hoffe, dass sich das am Wochenende noch ändert und ich einen überraschenden Adventskalender bei meiner Familie finde und auch mein neues CR, denn "Twelve Doctors of Christmas" habe ich gestern haben und "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" gerade eben ausgelesen - aber "Of Fire and Stars" sollte bei meinem Vater rumliegen... Ist nur noch die Frage, ob ich jemals ankomme. Mittlerweile habe ich es nach über zwei Stunden zumindest bis nach Düsseldorf geschafft 🙄
⠀
#doctorwho #whovian #twelvedoctorsofchristmas #rotkäppchenundderhipsterwolf #ninamackay #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
  • Guten Morgen ihr Lieben!⠀
⠀
Habt einen schönen Freitag 😘⠀
⠀
#goodmorning #gutenmorgen #xmas #christmas #weihnachten #weihnachtspunschundrentierpulli #coffee #coffeeaddict #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🎄 #☕
  • #allthebooksof2016 Day 1: First read of the year⠀⠀
⠀⠀
That would have been "S." by JJ. Abrams and Doug Dorst - which I didn't really finish though. I mean, I read it once but started skimming halfway through and to really get it you probably have to read it at least twice 😐 ⠀⠀
⠀⠀
~***~***~***~***~***~***~***~⠀⠀
⠀⠀
Das erste Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe, war, soweit ich mich erinnern kann, "S." - das ich richtig, richtig nervig fand 😅⠀⠀
⠀⠀
# #geekgirl #bookblogger #buchblogger #blogger #reading #lesen #buch #bücher #bookish #book #bookgeek #bookaddict #bookworm #booknerd #bookaholic #booklover #booknerdigans #booklove #bookstagram #📚 #📖 #🤓
%d Bloggern gefällt das: