blanvalet-Challenge 2015

Zum vierten Mal veranstalten Kleeblatt und Kerry vom lesenden Katzenpersonal 2015 ihre blanvalet-Challenge, an der ich auch 2014 mit mäßigem Erfolg teilgenommen habe. Ziel der Challenge ist es erneut, zwischen dem 1.1. und 31.12. mindestens 20 Bücher aus dem Programm des blanvalet-Verlags zu lesen und zu rezensieren. Ich habe 2014 zwar 20 Bücher geschafft, das aber mit mehr Glück als Verstand, weil ich die Challenge zwischenzeitlich einfach vergessen habe 😀

Und da der blanvalet-Verlag, der die teilnehmenden Blogger netterweise erneut mit Rezensionsexemplaren unterstützt, nach wie vor wirklich tolle Bücher im Programm hat, und in der Hoffnung, dass ich diesmal mehr Durchhaltevermögen an den Tag lege, mache ich dann auch 2015 noch einmal mit.

Alle weiteren Infos zur Challenge und die Möglichkeit selbst teilzunehmen findet ihr hier:

*Klick*
Im Folgenden findet ihr eine Übersicht über meinen Lesefortschritt, sowie eine Wunschliste mit allen Büchern, die ich 2015 gerne von blanvalet lesen würde.

Blanvalet Challenge 2015

Gesamtfortschritt:
Filia Libri: 06/20
ChristineBorg: 00/20

Januar:

Rezension zu Lila Black Willkommen in Otopia von Justina RobsonDie vergessene Kammer von Catherine Fisher

Februar:

März:

An jedem einzelnen Tag von Marianne KavanaghGlueckliche Menschen kuessen auch im Regen von Agnes Martin-LugandDie Bibliothek der Schwarzen Magie 1 von Christopher NuttallGlueck ist nichts fuer schwache Nerven von Theresia Graw

April:

Das Schwagermonster von Pippa WrightKoenigin im Exil von George RR Martin

Mai:

Rezension zu Im Auftrag seiner Majestaet Ein Dandy ermittelt von Mark GatissEin wunderbares Jahr von Laura Dave

Juni:

Juli:

Rezension zu Die Faeden der Zeit von Lori M LeeDer Atem des Feuers von Daniel Arenson

August:

Golem und DschinnEine Liebe nicht von dieser Welt von Helene Wecker

September:

Oktober:

November:

Rezension zu Winterglück von Debbie Macomber

Dezember:

Jane Austen bleibt zum Fruehstueck von Manuela Inusa

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*