Kategorie: Reading in English

[>1000 Worte] Rezension zu Princess Princess Ever After von Katie O’Neill

[>1000 Worte] Rezension zu Princess Princess Ever After von Katie O’Neill

Sooo niedlich! Katie O’Neills „Princess Princess Ever After“ – eine Geschichte über zwei Prinzessinnen, die sich gegenseitig/selbst retten und ineinander verlieben – ist einfach so niedlich!

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 10.12.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, Reading in English, Rezensionen | Tags:

[Reading in English] Rezension zu The Secret Loves of Geek Girls von Hope Nicholson

[Reading in English] Rezension zu The Secret Loves of Geek Girls von Hope Nicholson

„The Secret Loves of Geek Girls“ ist eine von Hope Nicholson ins Leben gerufene und herausgegebene Anthologie, in der sich alles um Leben und Lieben der Autor*innen dreht – herausgekommen ist dabei nicht nur eine illustre Liste bekannter, unbekannterer und berühmter Namen sondern vor allem auch eine ausgesprochen interessante Sammlung von Texten, Illustrationen und Comics – und zwar einer ganzen Menge davon, das Buch enthält insgesamt nämlich über 50 Beiträge.

Weiterlesen...

[>1000 Worte] DC Comics Bombshells Vol. 1 Enlisted & Vol. 2 Allies von Marguerite Bennett

[>1000 Worte] DC Comics Bombshells Vol. 1 Enlisted & Vol. 2 Allies von Marguerite Bennett

Uuuh, Comics 🤓 Früher fand ich die ja total nervig, diese dünnen Heftchen, die nach einmal Durchblättern schon zerfleddert sind und die so wenig Seiten haben, dass sie eigentlich auch keinen Inhalt vermitteln können. Der Meinung bin ich ehrlich gesagt immer noch, der Sinn und Zweck von wöchentlich oder monatlich erscheinenden Issues erschließt sich mir nicht wirklich, aber ich bin ja auch jemand, der Serien fast ausschließlich durch Bingewatching konsumiert 😂

Weiterlesen...

[Reading in English] Rezension zu Flawed von Cecelia Ahern

[Reading in English] Rezension zu Flawed von Cecelia Ahern

Ich habe schon ewig keine YA-Dystopie mehr gelesen. Und eigentlich hatte ich mir vorgenommen „Flawed“ von Cecelia Ahern ganz bestimmt nicht zu lesen – nicht nur, dass YA-Dystopien eh immer das gleiche sind, was kann schon dabei rumkommen, wenn eine Autorin, die für mich eindeutig mit seltsamer dramatischer Chick Lit, die zu schrecklichen Filmen adaptiert wird, verbunden ist, sich an diesem so gänzlich anderen Genre versucht? Und ja, ich habe Vorurteile, das weiß ich selbst. Irgendwie konnte ich „Flawed“ aber nicht entkommen und zu meiner großen Überraschung hat es sich als gar nicht so schlecht herausgestellt.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 18.10.2016 von Hannah (Filia Libri) | 1 Kommentar
Wertung: |Kategorien: Reading in English, Rezensionen | Tags:

[Reading in English] Rezension zu Here’s the Thing von Emily O’Beirne

[Reading in English] Rezension zu Here’s the Thing von Emily O’Beirne

Nach „Points of Departure“ ist „Here’s the Thing“ der zweite Roman, den ich von Emily O’Beirne gelesen habe. Ihre beiden ersten Romane, „A Story of Now“ und „The Sum of These Things“, liegen hier bislang noch ungelesen rum, das sollte sich aber bald ändern. Denn auch dieser Roman hier konnte mich überzeugen.

Weiterlesen...

[Reading in English] Rezension zu The Bureau of Holiday Affairs von Andi Marquette

[Reading in English] Rezension zu The Bureau of Holiday Affairs von Andi Marquette

Und die dritte Twice Told Tale! Nach „Mädchen, die zu Wölfen wurden“ und „The Secret of Sleepy Hollow“ kommt mit „The Bureau of Holiday Affairs“ von Andi Marquette der vorerst letzte Teil der Serie. Und es ist ehrlich gesagt der, der mir am besten gefallen hat. Obwohl ich ihn nun wirklich nicht in der passenden Jahreszeit gelesen habe.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 23.09.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Reading in English, Rezensionen | Tags: