#SchwesternderWahrheit Die #FinsterclanLeserunde

schwesternderwahrheit leserunde quadratMorgen erscheint Susan Dennards „Die Schwestern der Wahrheit“ im Penhaligon Verlag und wir vom Finsterclan haben beschlossen eine kleine Leserunde dazu zu veranstalten: Eine Woche lang wollen wir gemeinsam in die Welt der Magis-Clane abtauchen und hoffen, dass der eine oder andere von euch vielleicht Lust hat ebenfalls mitzulesen, auch wenn die Leserunde recht kurzfristig ist ☺

Mitmachen könnt ihr ganz leicht: Wenn ihr einen (öffentlichen) Socialmedia-Account oder Blog habt, postet einfach das Banner zur Lesenacht am Ende des Posts oder die quadratische Instagram-Version links (einfach anklicken, dann werden die Bilder auch noch deutlich größer 🙂) mit den Hashtags #SchwesternderWahrheit und #FinsterclanLeserunde. Solltet ihr das nicht tun können, könnt ihr auch hier in den Kommentaren teilnehmen.

Wir haben das Buch für die Leserunde mal grob in sieben Abschnitte geteilt, zu denen man dann seine Meinung posten kann – natürlich müsst ihr euch nicht strikt daran halten und könnt auch zwischendurch etwas posten, die Einteilung soll nur eine Orientierungshilfe sein. Allerdings solltet ihr vor euren Post immer schreiben, auf welche Kapitel ihr euch bezieht, damit eure Mitleser nicht versehentlich gespoilert werden – es liest schließlich jeder in seinem ganz eigenen Tempo 😉

Ich werde meine Fortschritte auf Instagram posten und auch hier in diesem Post immer wieder aktualisieren.

Abschnitt 1
Kapitel 1-6

schwesternderwahrheit leserunde 1Die ersten sechs Kapitel sind geschafft und ich bin mir ehrlich gesagt noch nicht sicher, was genau ich von dem Buch halte – einerseits ist es soweit nicht schlecht, aber bislang noch recht verwirrend – ich komme im Deutschen selten gut mit diesen fiktiven Gesellschafts- und Magiebegriffen klar. Es mag auch an der Übersetzung liegen, keine Ahnung. Und der Schreibfehler in Safis Namen direkt auf der ersten Seite ist auch ein bisschen irritierend. Aber schlecht ist es bislang auch nicht, ich werde also schön weiterlesen 😄
 

Abschnitt 2
Kapitel 7-11

schwesternderwahrheit leserunde 2So langsam fesselt mich zwar zum einen die Geschichte immer mehr, zum anderen wird aber auch immer deutlicher, was mich eigentlich so stört: Die ganzen komischen Begriffe (Dom, Domna, blablabla) und diese halbeuropäische Geographie machen mich etwas kirre. Generell bin ich bei High Fantasy, in der viel mit Orten, Namen und Bezeichnungen fiktiver Art um sich geschmissen wird, ein großer Fan nicht nur von Karten sondern vor allem auch Glossaren. Aber die Charaktere sind interessant, auch wenn ich Safi nicht wirklich mag.
 

Abschnitt 3
Kapitel 12-17

schwesternderwahrheit leserunde 3Die Geschichte nimmt immer mehr Fahrt auf – und die kursivgedruckten Einschübe lassen nach oder ich habe mich zumindest daran gewöhnt. Dummerweise fand ich viele der Sachen, die in diesen Kapiteln geschehen sind, geradezu schmerzhaft offensichtlich und damit recht langweilig, was im Kontrast zu dem steigenden Tempo der Geschichte steht. Außerdem finde ich es a) relativ unelegant wie Iseult vorrübergehend ruhig gestellt wurde und bin b) kein großer Fan dessen, was sich da zwischen Merik und Safi anbahnt – ich mag Safi nämlich nach wie vor nicht.

Abschnitt 4
Kapitel 18-22

schwesternderwahrheit leserunde 4Öhm ja… So langsam brauche ich eine Pause von dieser Überdosis YA, das heißt also Schluss für heute und hoffen, dass in den nächsten 18 Kapiteln doch noch etwas mehr Detail im Weltenaufbau, etwas mehr Komplexität, etwas weniger Instantliebe (wobei es ja noch eher Instant- äh unwiderstehliche Anziehung ist?) und vielleicht ja sogar eine kleine Portion Verstand für Safi entwickelt werden 😅 Ich meine, schlecht ist der Roman ja nicht, er ist unterhaltsam und dank des recht hohen Tempos auch durchaus fesselnd, aber er ist halt doch typisch Jugendbuch und einfach für High Fantasy ziemlich oberflächlich in quasi allen Aspekten.

Abschnitt 5
Kapitel 23-28

schwesternderwahrheit leserunde 5Meine Begeisterung lässt doch nach… Ich wünsche mir einfach Infos zu dieser Welt, in der das alles spielt und nicht nur möglichst viele in den Raum geworfene Namen und eine pseudoeuropäische Landkarte! Was ist mit Geschichte und Politik, Klima und Kultur? Für meinen Geschmack gibt es davon viel zu wenig – von was ist der Kaiser eigentlich Kaiser? Cartorra? Für mich gehört zu High Fantasy einfach mehr Hintergrund und mehr Information und nicht nur Kämpfe, Verfolgungen und InstaLove oder was das sein soll 🙄
 

Abschnitt 6
Kapitel 29-33

schwesternderwahrheit leserunde 6Der Roman neigt sich dem Ende entgegen und meine Geduld mit ihm ehrlich gesagt auch 🙄 Es ist einfach so… platt. Sicher, es ist ziemlich unterhaltsam, hat ein hohes Tempo und einige interessante Ideen und sowohl Iseult als auch Aeduan und Leopold finde ich per se nicht uninteressant, allerdings sind Safi und Merin für mich recht überflüssig und eine wirklich Handlung zwischen ihrem Geschwärme und den ewigen Verfolgungsjagden nicht so recht erkennbar. Ob da in den letzten paar Kapiteln noch die große Überraschung kommt? Ich kann es mir kaum vorstellen 😥

Abschnitt 7
Kapitel 34-40

schwesternderwahrheit leserunde banner

Veröffentlicht von Hannah (Filia Libri)

20something | bibliomanisches Bücherfresserchen, Leseratte, Bibliophile | begeisterte Fantasy-Leserin, die auch gerne mal queerbeet liest | Studentin der Anglistik, Amerikanistik und Germanistik | bekloppter Sprachnerd, der zusätzlich noch Spanisch, Niederländisch und Russisch lernt | Serienjunkie, Geek (und manchmal Fan) Girl | Whovian | Chaotin | BookCrosserin | Bloggerin seit ca. 2005 und seit 2010 konstant auf Anima Libri - Buchseele

Alle Beiträge von Hannah (Filia Libri) »

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst die folgenden HTML Codes in deinem Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*