Monat: März 2017

A bis Z Backchallenge

„A bis Z Backchallenge“?! Was hat es damit auf sich? Ganz einfach, nachdem ich beim Stöbern auf der Seite des EMF Verlags das Buch „BACK-CHALLENGE: Eine Zutat, zwei Kreationen – 52 Rezepte von A-Z“ entdeckt habe, dachte ich mir, sowas will ich auch mal machen.

Dummerweise habe ich nicht wirklich die Zeit, jede Woche einen Kuchen zu backen – also habe ich mir Unterstützung gesucht und statt gegeneinander anzutreten, werden meine Tante und ich versuchen, die Challenge gemeinsam zu meistern und 26 Kreationen zu 26 verschiedenen, dem Alphabet nach ausgewählten Zutaten zu backen 😊

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 26.03.2017 von Rike | Noch keine Kommentare
Kategorien: A bis Z Backchallenge, RandomGeblubber | Tags:

Rezension zu Smoke von Dan Vyleta

In der Welt, die Dan Vyleta in „Smoke“ geschaffen hat, einem viktorianischen England der etwas anderen Art, sind Sünden für jeden sichtbar. Wer sündigt, der fängt an zu rauchen. Nicht immer und je nach Sünde auf unterschiedliche Art bzw. unterschiedlich intensiv, aber im Großen und Ganzen lässt sich sagen, Sünden werden in dieser Welt durch den Rauch vor aller Augen bloßgelegt. Das ist ein zugegebenermaßen großartiger Ansatz, aus dem sich so viele gesellschaftliche Konsequenzen ziehen lassen… Und genau diese hat der Autor – zumindest anfangs – auch hervorragend umgesetzt.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 14.03.2017 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

[>1000 Worte] Rezension zu Lumberjanes To the Max Edition Volume 1 & 2 von Noelle Stevenson, Sh...

Lumberjanes! Oh, ich weiß überhaupt nicht mehr wie ich auf diesen Comic gekommen bin, aber irgendwie hat der erste Band seinen Weg in mein Regal geschafft, bald darauf auch der zweite und dann sind sie kurzerhand wieder raus geflogen, damit stattdessen die ersten beiden gebundenen Bände der „To the Max Edition“ einziehen konnten.

Weiterlesen...

Rezension zu What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische...

Eigentlich habe ich Randall Munroes „What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen“ ja schon einmal hier auf dem Blog rezensiert. Vor ziemlich genau zwei Jahren lautete mein Urteil zum Buch: Unnützes Wissen vom Feinsten, für alle, die Englisch können, allerdings eher überflüssig – da lohnt es sich eher regelmäßig in der What if Rubrik auf xkcd.com vorbeizuschauen. Dann hat der Knaus Verlag allerdings die Limited Edition Fanausgabe herausgebracht – von der ich eigentlich dachte, ich hätte sie bereits letztes Jahr, kurz nach Erscheinen rezensiert.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 2.03.2017 von Rike | 1 Kommentar
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags: