Monat: Juni 2016

Top Ten Thursday #267 Eure bisherigen Lesehighlights 2016

Diesmal in der extrem motivierten, hoffnungslos verspäteten Minimalversion 😉 Aber es ist eine Liste mit zehn TIteln! Und die Bilder sind mit den jeweiligen Rezensionen verlinkt, wuhuu!

Weiterlesen...

Rezension zu Black Blade: Das dunkle Herz der Magie von Jennifer Estep

Okay, ich glaube, ich werde kein wirklicher Fan dieser Serie von Jennifer Estep mehr. Dazu muss ich sagen, dass ich „Mythos Academy“ wirklich geliebt habe und auch „Elemental Assassin“ ziemlich gut fand und im Endeffekt ist auch „Black Blade“ keine schlechte Serie, aber sie ist meiner Meinung nach eben bei weitem nicht so gut, wie Jennifer Esteps andere Serien und das merkt man auch an diesem zweiten Teil, „Black Blade: Das dunkle Herz der Magie“.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 29.06.2016 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Die fabelhaften Wünsche der Lanie Howard von Allison Morgan

Alles in allem hat mir dieser Roman wirklich ausgesprochen gut gefallen, ich mochte die Idee und ich mochte vor allem auch die Entwicklung, die die Charaktere durchgemacht haben, auch wenn es hier und da etwas lang gedauert hat, bis auch die Figuren zu Einsichten gekommen sind, die dem Leser schon längst klar waren. Wer auf etwas gefühlsduselige, humorvolle Chick-Lit steht, für den ist „Die fabelhaften Wünsche der Lanie Howard“ von Allison Morgan definitiv eine Empfehlung wert!

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 28.06.2016 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Montagsfrage #3

Wie ist bei dir das Verhältnis zwischen Fiktion und Non-Fiktion, wenn du dein Leseverhalten betrachtest?,

Fiktion zu Non-Fiktion? 50:1? 😂 Okay, ganz so extrem ist es vielleicht nicht, aber ich lese definitiv deutlich mehr Fiktion und allein mit all den Trash-Novellen, von denen ich mir je nach Laune auch mal mehrere am Tag reinziehe, ist der Anteil von Fiktion-Titeln in meiner Leseliste natürlich deutlich höher als der von Non-Fiktion. Laut Goodreads sind etwas weniger als 10% meiner Bücher Non-Fiktion-Titel.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 27.06.2016 von Rike | Noch keine Kommentare
Kategorien: Montagsfrage

Rezension zu Macarons für Anfänger von Aurélie Bastian

Okay, vorab ein Geständnis: Ich finde Macarons total doof. Bevor ich mit meinen Tanten ein Macaronexperiment durchgeführt habe, war die Prognose meines Bruders „schmeckt doch eh alles wie Pappe mit aromatisierter Butter dazwischen“. Er hatte recht. Ich hab’s danach nochmal mit etwas professioneller hergestellten Macarons versucht, aber ganz ehrlich? Ich kann mit den Dingern nichts anfangen.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 26.06.2016 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Alma & Jasmin von Caro Martini

Bei „Alma & Jasmin“ von Caro Martini war es definitiv das Cover, das mich zum Kauf verleitet hat, denn das ist mir sofort ins Auge gesprungen und hat mich neugierig gemacht auf die Geschichte, die sich dahinter versteckt. Glücklicherweise konnte die dann auch sehr gut mit dem, was ich anhand des Covers erwartet habe, mithalten, denn dieser Roman bietet eine einfach amüsante und unterhaltsame Körpertauschkomödie.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 24.06.2016 von Rike | 1 Kommentar
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Top Ten Thursday #266 10 liebste historische Romane

Ähm… Habe ich in meinem Leben überhaupt schon zehn historische Romane gelesen? Also historisch-historische Romane und nicht phantastisch-historische Romane? Ich glaube nicht 😂 Es ist überhaupt nicht mein Genre, so absolut gar nicht, wobei ich historische Fantasy absolut großartig – wenn auch leider viel zu häufig furchtbar kitschig – finde 😁 Als Kind habe ich massenweise Zeug gelesen, das im historischen Rom, in Griechenland oder Ägypten und hin und wieder auch im Mittelalter gespielt hat, aber mittlerweile kann ich damit kaum noch was anfangen… Hier also meine großartige Liste:

Weiterlesen...

Rezension zu Die Sterne vom Himmel holen von Carolin Schairer

Wie immer, wenn ich ein Buch aus dem Ulrike Helmer Verlag in die Hand nehme, konnte ich auch Carolin Schairers „Die Sterne vom Himmel holen“ nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Dabei hat es mir allerdings leider bei weitem nicht so gut gefallen, wie zum Beispiel „Vesna“, obwohl ein paar der Dinge, mit denen ich hier Probleme hatte, so eigentlich auch in dem anderen Roman aufgetaucht sind.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 21.06.2016 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Montagsfrage #2

Magst und liest du Gedichte/Gedichtbände?

Manchmal? 😅 Ich besitze ein paar Gedichtbände, die aber wohl alle eher so in die „Standard“-Kategorie passen – Goethe, Kästner, Rilke, Frost, Poe, Shakespeare… Ein paar davon sind zwar dank Schule und Studium ins Regal gewandert, allerdings muss ich zugeben, in der Uni mache ich einen großen Bogen um Seminare, die irgendwas mit Lyrik zu tun haben könnten, das konnte ich schon in der Schule nie ausstehen 😁 Die meisten habe ich mir daher tatsächlich einfach so gekauft und wenn die Laune stimmt, dann blätter ich da auch gerne mal drin rum.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 20.06.2016 von Rike | 2 Kommentare
Kategorien: Montagsfrage | Tags:

Rezension zu Eiscreme, Sorbet und Frozen Yogurt von Gabriele Redden

Ich liebe Eiscreme! Und Sorbet und Frozen Yogurt. Und selbstgemacht ist sowieso immer besser, daher habe ich mich wirklich über Gabriele Reddens „Eiscreme, Sorbet und Frozen Yogurt“ gefreut. Dummerweise ist es allerdings ziemlich unbrauchbar, zumindest in Kombination mit unserer Eismaschine (ein zwar schon etwas älteres Ding, aber nichts ausgefallenes, in dem bisher immer alles gut funktioniert hat)…

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 19.06.2016 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags: