Monat: April 2013

Rezension zu Bitterzart von Gabrielle Zevin

Gabrielle Zevin - BitterzartGabrielle Zevin – Bitterzart
 
Band 1 der Serie „Bitterzart“
 

Absolutes Highlight
 

Ein Mädchen zwischen High School und Verbrechen, zwischen Liebe und Verantwortung

New York 2083: Wasser und Papier sind knapp, Kaffee und Schokolade sind illegal. Smartphones sind für Minderjährige verboten und um 24 Uhr ist Sperrstunde. Die Balanchine Familie ist das Zentrum des illegalen Schokoladenhandels in New York. Doch die Eltern von Anya Balanchine sind bereits tot, und Anya ist mit 16 Jahren das Familienoberhaupt. Sie kümmert sich um ihre Geschwister und die kranke Großmutter, und versucht, sie alle möglichst aus dem illegalen Familiengeschäft rauszuhalten.
Von ihrer ersten großen Liebe Win kann sie sich allerdings nur sehr schwer fernhalten, dabei ist er ausgerechnet der Sohn des Oberstaatsanwaltes – ihres schlimmsten Feindes…

„Komm, wir gehen direkt zu meinem Vater“, sagte Win plötzlich.
„Und sagen ihm was?“
„Dass unsere Liebe so stark ist, dass er sie nicht verbieten kann.“

Eine Familie wie die Corleones, eine Liebe wie in Romeo und Julia – der erste Band der einzigartigen neuen Serie von US-Bestsellerautorin Gabrielle Zevin

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 25.04.2013 von Rike | 5 Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen

Rezension zu Zeitenzauber: Die goldene Brücke von Eva Völler

Eva Völler - Zeitenzauber: Die goldene BrückeEva Völler – Zeitenzauber: Die goldene Brücke
 
Band 2 der Serie „Zeitenzauber“
 

4 Sterne - Sehr gut
 

Nachdem Anna sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen hat, lässt das nächste Abenteuer nicht lange auf sich warten. Mitten in ihrer Abiturprüfung ereilt sie eine Schreckensnachricht aus Paris: Sebastiano ist verschollen – und zwar im 17. Jahrhundert! Anna begibt sich auf eine gefährliche Reise und findet ihren Freund tatsächlich in Paris wieder. Doch es gibt ein neues Problem: Er hält sich für einen Musketier und hat keine Ahnung, wer Anna ist. Schafft sie es, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen?

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 22.04.2013 von Rike | 3 Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen

Rezension zu Carpe Somnium von Andy Marino

Andy Marino - Carpe SomniumAndy Marino – Carpe Somnium
 
3 Sterne - Okay
 

Die halbe Welt ist Mitglied bei Unison, einem sozialen Netzwerk, das einen besser kennt als man sich selbst. Doch Zugang zu diesem Programm hat nur der Teil der Bevölkerung, der auf der Sonnenseite der Welt lebt.
Als Ambrose Truax, der Sohn des Unison-Schöpfers, in den Teil seiner Stadt gelangt, in dem die weniger Glücklichen leben, rettet ihn das Mädchen Mistletoe vor einem Überfall. Die beiden bemerken sehr bald, dass ihre Verbindung tiefer reicht- und sie eine Vergangenheit teilen, die ihnen nur in ihren Träumen zugänglich ist!

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 19.04.2013 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen