Monat: September 2012

Rezension zu Flammen über Arcadion von Bernd Perplies

Bernd Perplies - Flammen über ArcadionBernd Perplies – Flammen über Arcadion
 
Band 1 der Serie „Carya & Jonan“
 

5 Sterne - Super
 

Wenn das Licht den Tod bringt, musst du in die Schatten fliehen.Die sechzehnjährige Carya lebt mit ihren Eltern in Arcadion, einer der wenigen Zufluchtsstätten in einer öden, verwüsteten Welt. Doch das scheinbare Paradies, über das der religiöse Orden des Lux Dei herrscht, wird von Angst und Irrglaube beherrscht. Als der Geliebte ihrer besten Freundin von der Inquisition festgenommen wird, lässt sich Carya zu einer verzweifelten Tat hinreißen, um ihn vor der Folter zu retten. Doch damit gerät sie selbst ins Fadenkreuz der Inquisitoren. Ihre einzige Hoffnung ist der junge Templersoldat Jonan, der für Carya sein Leben aufs Spiel setzt …„Der Autor bedient sich einer sehr kräftigen, ausdrucksstarken und bildgewaltigen Sprache, die das Geschriebene zum Leben erweckt.“ Leser-Welt

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 28.09.2012 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen

Rezension zu Blutmagie von Kim Harrison

Für alle Fans der Serie total empfehlenswert, denn nach der Lektüre dieses Buchs versteht der Leser Ivy um einiges besser.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 27.09.2012 von Rike | 1 Kommentar
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Die Dämonenfängerin: Aller Anfang ist Hölle von Jana Oliver

Jana Oliver - Die Dämonenfängerin: Aller Anfang ist die HölleJana Oliver – Die Dämonenfängerin: Aller Anfang ist die Hölle
 
Band 1 der Serie „Die Dämonenfängerin“
 

4 Sterne - Sehr gut
 

Die siebzehnjährige Riley, einzige Tochter des legendären Dämonenfängers Paul Blackthorne, hat schon immer davon geträumt, in seine Fußstapfen zu treten. Jetzt ergreift sie die Chance, sich zu beweisen.

Im Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren – nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglich, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 27.09.2012 von Rike | 1 Kommentar
Wertung: |Kategorien: Rezensionen

Rezension zu Nick & Norah: Soundtrack einer Nacht von Rachel Cohn & David Levithan

Rachel Cohn & David Levithan - Nick & Norah: Soundtrack einer NachtRachel Cohn & David Levithan – Nick & Norah: Soundtrack einer Nacht
 
Absolutes Highlight
 

»Das klingt jetzt vielleicht etwas seltsam, aber könntest du für die nächsten fünf Minuten meine Freundin spielen?« Aus fünf Minuten werden eine ganze Nacht, in der Nick & Norah durch Clubs und Straßen ziehen, sich verlieren, verlieben und sich alles erzählen. ER, Bassist und Songschreiber einer New Yorker Undergroundband, immer noch nicht über Tris hinweg. SIE, Tochter eines Musikproduzenten, noch immer an der Trennung von Tal knabbernd. BEIDE hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen und der großen Angst davor, sich wieder neu zu verlieben …

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 26.09.2012 von Rike | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen