Rezension zu Fünf am Meer von Emma Sternberg

Rezension zu Fünf am Meer von Emma Sternberg

Was tust du, wenn du deinen Verlobten inflagranti mit deiner Lieblingskollegin erwischt? Linn ergreift die Chance, die ihr ein unerwartetes Erbe bietet und macht sich auf in die Hamptons, wo sie ein Haus von ihrer Tante Dorothy geerbt hat. In den Hamptons angekommen, lernt sie die Freunde ihrer verstorbenen Tante kennen, fünf lebenslustige Senioren, die sie schnell ins Herz schließt. Probleme lassen aber natürlich nicht lang auf sich warten…

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 23.05.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Lady Midnight von Cassandra Clare

Rezension zu Lady Midnight von Cassandra Clare

Es tut mir ja echt Leid, aber das war einfach nichts. Keine Chance. Bis Seite 83 habe ich mich gequält, also genau 10% des Buchs gelesen, danach war für mich Schluss mit Cassandra Clares „Lady Midnight“. Ich bin einfach nicht mehr weiter gekommen, das Buch hat mich frustriert und genervt und ich wollte einfach nicht mehr weiterlesen, weil ich absolut nicht das Gefühl hatte, dass ich mich doch noch für die Sache hätte begeistern können.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 22.05.2016 von Hannah (Filia Libri) | 1 Kommentar
Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Glück à la carte von Antonella Boralevi

Rezension zu Glück à la carte von Antonella Boralevi

Äh… Okay, kennt ihr diese Bücher, die euch das Gefühl geben, dass ihr irgendwie zu dumm seid? „Glück à la carte“ von Antonella Boralevi ist für mich so ein Buch gewesen. Wobei das hier meiner Definition nach ja eigentlich kein Roman ist, sondern mit seinen 190 groß bedruckten Seiten eher eine Novelle. Verwirrt hat mich das ganze trotzdem.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 20.05.2016 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Die Zeitagentin: Ein Fall für Peri Reed von Kim Harrison

Rezension zu Die Zeitagentin: Ein Fall für Peri Reed von Kim Harrison

Also worum es in dem Buch geht hat Hannah ja schon erklärt und zugegeben, das ganze Zeitsprung-Thema fand ich auch etwas unverständlich, hab es aber bisher auf mein mangelndes Interesse an fast allem SciFi-mäßigem geschoben. Teilweise fühl ich mich beim Lesen genauso verwirrt bzw. ahnungslos wie die Zeitagentin Peri und hab mich schon mehr als einmal gefragt ob ich selbst in der Zeit gesprungen bin weil mir Erklärungen oder Übergänge zwischen Handlungen komplett fehlten.

Weiterlesen...

[Reading in English] Rezension zu Doctor Who: 12 Doctors, 12 Stories

[Reading in English] Rezension zu Doctor Who: 12 Doctors, 12 Stories

Zum fünfzigjährigen Jubiläum der BBC-Kultserie Doctor Who hat der Penguin Verlag – Verleger für alle offiziellen Whovian Drucksachen, teils im BBC Press Imprint, teils, wie in diesem Fall im Puffin Books Imprint – eine Sammlung von Kurzgeschichten herausgebracht: Eine Geschichte pro Doctor, damals noch elf, alle geschrieben von bekannten britischen Fantasy und Science Fiction Autoren.

Weiterlesen...