[>1000 Worte] Rezension zu Zodiac Starforce: By the Power of Astra von Kevin Panetta

[>1000 Worte] Rezension zu Zodiac Starforce: By the Power of Astra von Kevin Panetta

Es ist sooo pink! Ich gebe zu, das knallig-leuchtende Cover von Kevin Panettas „Zodiac Starforce: By the Power of Astra“ war der Hauptgrund, der mich zum Kaufen bewegt hat. Es ist aber auch einfach hübsch! Oder zumindest sehr bunt. Und genau das setzt sich auch im Inneren des Comics fort, denn das Artwork ist durchgehend leuchtend bunt, in knalligen Farben und klaren Linien. Es ist quasi eine Neon-Farbexplosion, ein wenig bonbonfarben und wirklich süß. Auch der Zeichenstil passt dazu, zusammen mit dem Coloring gibt das dem ganzen einen eindeutig girly-mäßigen Anstrich.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 21.01.2017 von Hannah (Filia Libri) | 2 Kommentare
Wertung: |Kategorien: >1000 Worte, Reading in English, Rezensionen | Tags:

[Reading in English] Rezension zu Romancing the Inventor von Gail Carriger

[Reading in English] Rezension zu Romancing the Inventor von Gail Carriger

Eine eigene Geschichte, extra für Madame Genevieve „Vieve“ Lefoux, Französin, Erfinderin und generell großartige Figur aus Gail Carrigers Parasol Protectorate und Co? Ein Traum wird Wirklichkeit 😍 Mit „Romancing the Inventor“ hat Gail Carriger den ersten Band in ihrer neuen Spin-Off Serie „Supernatural Society Novellas“ vorgelegt, einer Reihe, in der die Liebesgeschichten der LGBT*-Charaktere aus Carrigers anderen Serien erzählt werden. Den Anfang macht, wie schon gesagt, Madame Lefoux, die ja in allen dreien Hauptserien der Autorin auftaucht.

Weiterlesen...

Rezension zu Gilmore Girls: 100 Seiten von Karla Paul

Rezension zu Gilmore Girls: 100 Seiten von Karla Paul

Elf Bände gibt es bislang in Reclams neuer „100 Seiten“ Serie – den ersten zehn zu Themen wie Superhelden und Jane Austen (Rezensionen hier *KLICK* und hier *KLICK*) wurde mit Karla Pauls 100 Seiten zu den „Gilmore Girls“ ein elfter Teil hinterher geschoben. Nochmal zehn Titel werden übrigens im März folgen, beispielsweise zur Deutschen Sprache und Mata Hari.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 16.01.2017 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Jane Austen: 100 Seiten von Christian Grawe

Rezension zu Jane Austen: 100 Seiten von Christian Grawe

„It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife.“

Mit diesem Satz hat Christian Grawes Leidenschaft für Jane Austen und ihre Romane vor fast 50 Jahren begonnen. Seit dem hat sich der Germanist, dessen Forschungsschwerpunkt eigentlich Theodor Fontane ist, gemeinsam mit seiner Frau Ursula einen Namen als Übersetzer verdient und neben den Romanen der Autorin auch ihre Briefe übersetzt und eine Biographie zu ihr geschrieben. Und mit diesem Werk einen der ersten 10 Bände von Reclams neuer „100 Seiten“-Reihe beigesteuert.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 16.01.2017 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Rezension zu Superhelden: 100 Seiten von Dietmar Dath

Rezension zu Superhelden: 100 Seiten von Dietmar Dath

Reclams neue Reihe „100 Seiten“ beansprucht für sich auf je 100 Seiten einen schnellen Überblick zu aktuellen Themen zu liefern: Persönlich geschrieben, modern gestaltet und unterhaltsam präsentiert. Der schnelle Überblick ist definitiv gegeben, immerhin sind 100 Seiten (exakt 100, der Text beginnt tatsächlich auf Seite 1 – und nicht auf Seite 5 oder 7 wie normalerweise – und endet auf Seite 100) eines Unterhaltungstexts normalerweise schnell zu lesen. Die Aktualität der Themen ist da schon etwas fragwürdiger, wenn man sich die ersten 10 Bände anschaut, immerhin finden sich da auch welche zu Ötzi, Ovid, der Reformation oder Jane Austen (die Rezension zu letzterem findet ihr hier, *KLICK*, und die zu Ovid folgt die Tage)…

Weiterlesen...
Veröffentlicht am 16.01.2017 von Hannah (Filia Libri) | Noch keine Kommentare
Wertung: |Kategorien: Rezensionen | Tags:

Jahresrückblick 2016: Mein Jahr in Büchern und Social Media

Jahresrückblick 2016: Mein Jahr in Büchern und Social Media

Frohes neues Jahr, ihr Lieben! Okay, ich gebe zu, das neue Jahr ist mittlerweile auch schon nicht mehr ganz neu, aber meine kurzentschlossenen Blog-Weihnachtsferien sind rum und damit startet auch „Anima Libri“ jetzt ins neue Jahr – und wie geht das besser als mit einem Jahresrückblick? Hier also mein Jahr 2016 in all things blog-related aka in Büchern und Social Media 💻

Weiterlesen...